Elite Dangerous: Entwickler äußern sich zu grafischen Downgrade-Vorwürfen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstige
Release:
2016
12.05.2015
2016
16.12.2014
Q2 2017
Q2 2017
16.12.2014
06.10.2015
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
80

“Große spielerische Freiheit und ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas starre und altmodische Weltraumabenteuer aus.”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Elite Dangerous
85

“Das großartige Vor-Ort-Gefühl und die überzeugende Cockpit-Simulation heben das Spiel in der Virtual Reality auf eine neue Stufe.”

Test: Elite Dangerous
81

“Große spielerische Freiheit und trotz der Beschränkung auf Gamepads ein hervorragendes Fluggefühl zeichnen das etwas altmodische Onlineabenteuer auch auf Xbox One aus.”

Leserwertung: 79% [4]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Elite: Dangerous: Entwickler äußern sich zu grafischen Downgrade-Vorwürfen

Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development
Elite Dangerous (Simulation) von Frontier Development - Bildquelle: Frontier Development
Wie die Kollegen von VG 24/7 berichten, habe der jüngste Patch (1.3) zu Elite: Dangerous für einigen Wirbel im offiziellen Forum gesorgt. Die Grafik solle sich zum Teil sichtbar verschlechtert haben, was in diesem Post z. B. anschaulich anhand von Screenshots dargelegt wurde. Inzwischen haben sich die Entwickler über den Community-Manager kurz zu Wort gemeldet. Demnach habe es keinerlei grafisches Downgrade gegeben. Generelle Verbesserungen bezüglich Performance und visueller Konsistenz, die man aufgrund von Fehldarstellungen vornahm, hätten wohl dazu geführt, dass manche Systeme unter Umständen weniger gut aussähen als zuvor. Eine perfekte Lösung hätte es hier allerdings nicht gegeben. Insgesamt habe sich die Qualität der PC-Version laut Rendering-Chef Greg Ryder allerdings verbessert und man wolle auch in Zukunft Highend-Ambitionen verfolgen und z. B. immer höhere Auflösungen unterstützen oder erweiterte Ultra-Einstellungen anbieten.

Letztes aktuelles Video: Close Quarter Championships-Trailer


Quelle: Offizielles Forum / VG 24/7

Kommentare

Armin schrieb am
Das bist Du! Und brauchen wir nicht alle viel Naehe? Gibs zu
icon schrieb am
Wer ist eigentlich dieser Community? Und warum braucht er soviel Nähe?
Armin schrieb am
Balmung hat geschrieben:Aber das sich die Grafik im Lauf der Zeit geändert hat und nicht immer zum besseren, ist klar und warum? Wegen den Schreihälsen im Forum, bei denen das Spiel ihrer Meinung nach nicht flüssig genug lief, also wurde Dinge für sie angepasst, die dann allen aufgedrückt wurde.
Bei 'Dir sind wohl immer irgendwie die Kunden schuld und nie die Firmen, was? :lol:
ronny_83 schrieb am
gisu hat geschrieben:Wirklich viel Entwickler hast du nicht kennengelernt. Frontier labert viel wenn der Tag lang ist, was hinten raus kommt ist meist das Gegenteil.
Der kleine Bruder von Slightly Mad Studios.
Balmung schrieb am
Vielleicht war sein Post ja ironisch gemeint, dann würde er passen. ;)
Ob es von 1.2 zu 1.3 kein Downgrade gab, keine Ahnung. Aber das sich die Grafik im Lauf der Zeit geändert hat und nicht immer zum besseren, ist klar und warum? Wegen den Schreihälsen im Forum, bei denen das Spiel ihrer Meinung nach nicht flüssig genug lief, also wurde Dinge für sie angepasst, die dann allen aufgedrückt wurde.
schrieb am

Facebook

Google+