BioShock: Hinweise auf Downloadpack? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Irrational Games
Publisher: 2K Games
Release:
24.08.2007
Q3 2014
Q3 2014
24.08.2007
17.10.2008
Test: BioShock
94
 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: BioShock
94
Test: BioShock
94
Jetzt kaufen ab 12,90€ bei

Leserwertung: 90% [185]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

BioShock: Hinweise auf Downloadpack?

BioShock (Shooter) von 2K Games
BioShock (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games
Ein Nutzer des offiziellen 2K Games-Forums stöberte ein bißchen in den ini-Dateien von BioShock herum und stieß dabei auf Hinweise bzgl. möglicherweise anstehender Downloadinhalte. So wird in der Manual.ini ein PlasmidPack1 erwähnt. In der Plasmids.ini werden mehrere derzeit nicht zugängliche Spezialfähigkeiten aufgeführt, auch wird eine Klasse derzeit nicht nutzbarer Kräfte beschrieben - Öko-Plasmide. Die Variablen legen die Vermutung nahe, dass die Inhalte zumindest teilweise schon in BioShock ruhen und darauf warten, per (vielleicht kostenpflichtig per Xbox Live vertriebenem?) Update freigeschaltet zu werden.

Vor einiger Zeit bereits hatte Chefdesigner Ken Levine mehr oder weniger angedeutet, dass man durchaus auch noch episodische Inhalte geplant haben könnte. Der gute Verkaufsstart des Shooters dürfte derartigen Vorhaben durchaus wahrscheinlicher machen.

Quelle: News.Filefront.com
BioShock
ab 12,90€ bei

Kommentare

ZippoXTC schrieb am
Buggt bei euch das Speichern eigentlich auch so? Bei mir wird wenn ich auf "weiter" drücke immer ein alterSpielstand geladen indem ich noch im Medical Pavilion bin. Wenn ich manuell Lade gehts zwar, aber die Speicherzeitpunkte stimmen nicht.
TNT.sf schrieb am
k danke, hab das nun auch bei mir im post geändert :)
@nubcore
wie ich ja in meiner review geschrieben habe bin ich ja auch oft überrascht worden und finde auch das die story ihre genialen momente hat.
aber das wichtigste ist nunmal immer das ende, egal worum es sich handelt und das finde ich bei bioshock nicht nur in den endsequenzen eindeutig zu schwach. hätten die sich nochmal ein genauso geniales, von mir aus auch offenes ende, mit viel interpretationsfreiraum, einfallen lassen, dann würde ich das sicherlich ähnlich wie porn.sheep sehen und sogar behaupten das ist die beste story die jemals in einem ego shooter zustande kam. aber weil fast der ganze schluss nur noch so dahinplätschert und fast schon gelangweilt zu ende erzählt wird, kann das für mich nicht sein :)
RuloR 666 schrieb am
Ich habe zum Glück nichts von den Spoilern gelesen (Danke dens0n), aber wie wäre es denn wenn man Spoiler ungefähr so gestaltet:
Achtung Spoiler
Bla Bli Blub dies ist ein Beispiel Spoiler
Weiße Zeile mit Maus markieren zum Lesen
Edit:
Achso zur Erklärung, einfach einmal auf Quote drücken für Zitat und dann unter Schriftfarbe "weiß" auswählen und schon lesen nur Leute den Spoiler, die ihn auch wirklich lesen wollen
Vtec schrieb am
!!!ACHTUNG SPOILER!!!

im laufe des spiels wurde ich schon ein paar mal ueberrascht. das etwas mit atlas so nicht richtig ist, wusste man aber schon ziemlich schnell (ich haette mir aber einen kampf mit ryan gewuenscht). alles in allem fand ich die story aber sehr passend. das ende war wirklich ein wenig kurz, man wusste aber schon vor dem besuch bei "atlas" was dort gespielt wird, aber nicht was mit dir passiert. bei dem "schlechten" ende (durfte ich gestern erleben) koennte ich mir super einen 2. teil vorstellen :)
edit: so besser? :Salut:
ich werde es sicher noch oefter durchspielen, aber nicht jetzt, und auch nicht morgen. vielleicht in 2-3 monaten mal wieder. es ist halt ein spiel, was man gespielt haben muss, und es dann in seine sammlung stellt.
zum topic: wie schon gesagt wurde, noch mehr plasmide sind mal sowas von nicht zu gebrauchen. groesstenteils habe ich nur 2-3 wirklich effektiv genutzt, erst am ende (als ich schon schick vollgepumpt war) habe ich mit den anderen ein wenig "experimentiert". ich haette mir mehr individuelle gegner arten gewuenscht, dort versprach ich mir zu beginn etwas mehr. ein fotoalbum waere vielleicht auch recht nett, wobei sowas eher kleinigkeiten sind.
dens0n schrieb am
Achtung Spoileralarm !!!!
schrieb am

Facebook

Google+