BioShock: Vom Bildschirm ins Kino? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Science Fiction-Shooter
Entwickler: Irrational Games
Publisher: 2K Games
Release:
24.08.2007
Q3 2014
Q3 2014
24.08.2007
17.10.2008
Test: BioShock
94

“Hervorragend erzählte Retro-SciFi in einer atemberaubenden Welt!”

 
Keine Wertung vorhanden
 
Keine Wertung vorhanden
Test: BioShock
94

“Der geistige Nachfolger zu System Shock 2 ist ein grandioses Meisterwerk.”

Test: BioShock
94

“Bis auf Kleinigkeiten das gleiche grandiose Spiel: BioShock ist auch auf PS3 ein Meisterwerk!”

Leserwertung: 90% [185]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Bioshock: Verfilmung geplant?

BioShock (Shooter) von 2K Games
BioShock (Shooter) von 2K Games - Bildquelle: 2K Games

Das cineastische Horror-Action-Abenteuer und unser Spiel des Jahres Bioshock könnte vermutlich den Weg auf die große Leinwand finden - zumindest, wenn man einem Bericht der Webseite Joystiq.com glaubt. Dort wird nämlich behauptet, dass ein Insider eines großen Filmstudios Informationen herausgerückt hat, nach denen momentan Möglichkeiten zur Verfilmung des 2K-Krachers ausgelotet werden. Ähnlich wie 300 von Legendary Pictures soll auch Rapture mit digitalen Hintergründen zum Leben erweckt werden. Sollte die Unterwasserwelt mit dieser Technik gut eingefangen werden, könnte schon bald der Startschuss für die Produktion fallen.

Bis dahin bleibt der Leinwand-Auftritt der Big Daddys und Little Sisters allerdings nur ein Gerücht.

  


Kommentare

necrowizard schrieb am
omnitiger hat geschrieben:aber wieso macht uwe boll eig. seinen job? der macht doch wohl immer verluste xD bloodrayne,postal, ah wie herrlich diese filme doch nicht waren xD
mit sicherheit hält sich boll für ein verkanntes genie, und denkt seine filme wären gut.
aber: der filmfond durch den sein zeug finaziert wird ist ein abschreibungsobjekt.
würden die filme gewinne einspielen, würden die investoren abspringen.
so gesehen macht er seinen job sogar sehr gut.
PS: ich habe gerade gelesen, dass diese steuerlücke nun geschlossen ist, und far cry die letzte auf diese weise finanzierte produkion ist. alles was er jetzt noch dreht wird über die boll AG finanziert. hoffentlich ist die bald pleite.
johndoe869725 schrieb am
Ich warte immer noch auf Tetris: Angriff der Killerquader. Das wäre bestimmt ein Oscaranwärter.
Kratos 2 schrieb am
hmm von denen hab ich bis jetzt nur bloodrayne 1 gesehen und der war ja mal richtig schrott :Blauesauge: ich kann gut verstehen dass keiner will das der typ regie führt das will ich auch nicht. ich würde mich riesig über einen bioshock film freuen. das spiel ist ja schon bahnbrechend. aber mal sehen ob es sich gut für einen film umsetzen lässt wollen wirs mal hoffen :wink:
Arkune schrieb am
Postal (- diesen fand ich sogar recht gut eben weil er Schrott ist und das ist das einzige was er sein konnte!)
Schwerter des Königs ? A Dungeon Sieges Tale
Alone in the Dark
House of the Dead
BloodRayne
Kratos 2 schrieb am
was hat uwe boll denn so für filme gemacht?
schrieb am

Facebook

Google+