World Wrestling Entertainment: WWE klagt gegen Jakks Pacific und THQ - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

WWE verklagt Jakks Pacific und THQ

World Wrestling Entertainment (WWE) hat in den USA eine Klage gegen Jakks Pacific und THQ sowie zahlreiche weitere Personen eingereicht. Stein des Anstoßes ist die WWE-Lizenz, die Jakks 1998 erworben hat, nachdem der Vertrag mit Acclaim ausgelaufen war. Offensichtlich sind Anzeichen aufgetaucht, dass Jakks nur durch Bestechung ehemaliger WWE-Lizenz-Verantwortlicher die Lizenz bekommen hat, obwohl THQ und Activision damals deutlich höhere Angebote gemacht haben. Allem Anschein nach wurden diese Offerten nicht dem Management bekannt gemacht und Jakks angewiesen, ein höheres Angebot abzugeben. Da Jakks jedoch keine Videospiel-Abteilung hat, ging man eine Verbindung mit THQ ein, die seitdem die erfolgreichen Wrestling-Spiele herstellten. Die WWE fordert die Annullierung des Lizenzvertrages und Schadensersatz.

THQ hat eine Stellungnahme dazu veröffentlicht, nach der man die Rechte an den Videospiellizenzen behalten möchte. Man gehe davon aus, dass die WWE mit der Art und Weise, wie die Lizenz genutzt wird, zufrieden ist. Weiterhin betont man, dass man nicht direkt angeklagt ist, sondern die Fehler auf Seiten von Jakks Pacific und anderer Personen gemacht wurden, wobei man jedoch kein Wissen über diese Aktionen hatte bzw. hat. In jedem Fall sieht man bei THQ keine Grundlage, weswegen man die Rechte abgeben müsste.
Das für November geplante WWE Smackdown vs. Raw wird wie geplant erscheinen. Sobald uns weitere Information erreichen, erfahrt ihr dies natürlich umgehend.

Kommentare

johndoe-freename-80980 schrieb am
WWESmackdownVS.Raw.
Aber wie mach online.
Ich habe schon versuch geht nicht.
Bitte mir helfen wie mach online.
AnonymousPHPBB3 schrieb am
<A href="http://www.wwe.com" target=_blank>World Wrestling Entertainment</A> (WWE) hat in den USA eine Klage gegen Jakks Pacific und THQ sowie zahlreiche weitere Personen eingereicht. Stein des Anstoßes ist die WWE-Lizenz, die Jakks 1998 erworben hat, nachdem der Vertrag mit Acclaim ausgelaufen war. Offensichtlich sind Anzeichen aufgetaucht, dass Jakks nur durch Bestechung ehemaliger WWE-Lizenz-Verantwortlicher die Lizenz bekommen hat, obwohl THQ und Activision damals deutlich höhere Angebote gemacht haben. Allem Anschein nach wurden diese Offerten nicht dem Management bekannt gemacht und Jakks angewiesen, ein höheres Angebot abzugeben. Da Jakks jedoch keine Videospiel-Abteilung hat, ging man eine Verbindung mit THQ ein, die seitdem die erfolgreichen Wrestling-Spiele herstellten. Die WWE fordert die Annullierung des Lizenzvertrages und Schadensersatz.<BR><BR>THQ hat eine Stellungnahme dazu veröffentlicht, nach der man die Rechte an den Videospiellizenzen behalten möchte. Man gehe davon aus, dass die WWE mit der Art und Weise, wie die Lizenz genutzt wird, zufrieden ist. Weiterhin betont man, dass man nicht direkt angeklagt ist, sondern die Fehler auf Seiten von Jakks Pacific und anderer Personen gemacht wurden, wobei man jedoch kein Wissen über diese Aktionen hatte bzw. hat. In jedem Fall sieht man bei THQ keine Grundlage, weswegen man die Rechte abgeben müsste.<BR>Das für November geplante WWE Smackdown vs. Raw wird wie geplant erscheinen. Sobald uns weitere Information erreichen, erfahrt ihr dies natürlich umgehend.<br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=36097" target="_blank">World Wrestling Entertainment: WWE klagt gegen Jakks Pacific und THQ</a>
schrieb am

Facebook

Google+