PlayStation 3: Folding@Home übertrifft alle Erwartungen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Folding@Home übertrifft alle Erwartungen

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Sony gibt bekannt, dass das Folding.at.Home-Programm der Universität Stanford dank der Unterstützung von knapp 600.000 PS3-Usern als erstes distribuiertes Computernetzwerk die Petaflop-Marke erreicht habe, also mehr als eine Quadrillion Fließkommaberechnungen pro Sekunde (FLOPS) leistet. Diese Leistung sei vergleichbar damit, wenn jeder Mensch auf der Erde 75.000 Prozentrechnungen pro Sekunde machen würde. Ein einzelner Computer bräuchte für diese Berechnungen ca. 30 Jahre.

Jedenfalls sind die Wissenschaftler durch diese gigantische Rechenleistung ihrem eigentlichen Programm zur Entschlüsselung von Eiweißproteinen, die mit Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson oder bestimmten Krebsarten in Verbindung stehen, mittlerweile um zehn Jahre voraus. Neben den PS3-Usern, nahmen bisher auch 200.000 PC-User am Programm teil, was nicht nur einem Viertel der Teilnehmer, sondern auch einem Viertel der bisherigen Rechenleistung entspreche.

PS3-Besitzer, die ebenfalls einen Beitrag leisten möchten, können dies jederzeit über den entsprechenden Menüpunkt über das Netzwerkmenü ihrer Konsole tun.


Quelle: Pressemitteilung Sony

Kommentare

?Erdbeerkuchen schrieb am
Was ist wenn man das Programm in der Zeit laufen hat in der man nicht an der Ps3 hängt, aus welchen Gründen auch immer?
Ich würde die Ps3 laufen lassen, wenn ich für mein Abi lernen muss, kurz in die Stadt gehe und shoppen, oder oder oder... Ich gehe ja nicht mit meiner Ps3 ins Kino oder lade sie schnieke in ein Restaurant ein... *hust* :roll:
Mit der Ps3 surfen oder Musik hören...
Zum surfen und Musik hören würde ich so oder so den PC einschalten.
Da gibt es bessere Alternativen finde ich. Gibt bestimmt manche die die volle Funktion nutzen, aber naja... Soviele Bluray Filme schaut man doch eh nicht hintereinander.
Sonst schau ich mir auf meinem DVD Player auf dem zweiten AV Kanal eben den Film an. Die wirklichen Filmefans haben bestimmt eh mehr DVD Filme, als Bluray.
Sonst schaltet man das eben aus und spielt eine Runde, oder schaut sich den Film an.
Man sieht es ja an der Benutzerzahl, dass nicht alle unbedingt nebenbei was mit der Ps3 machen MÜSSEN und nicht nonstop davor sitzen...
NOCHMAL: Die ganze Sache hat KEINEN primären EIGENNUTZEN, sondern ist da um den Kranken zu helfen, wenn man HELFEN will...
Ob das nun auf einem umständlichen Weg passiert oder nicht.
Es liegt bei jedem selbst ob er hilft oder nicht, da es FREIWILLIG ist. Sich dann aber beschweren, über die Leute die helfen ablästern und sie als Deppen hinzustellen, sowie der ganze restliche geistige Abfall der hier abgelassen wurde von ein paar einzelnen ist durchaus erbärmlich und armseelig.
Balmung schrieb am
Es geht ja nicht nur um Spiele, man kann ja während dessen absolut gar nichts nebenbei machen, also keine Videos gucken, keine Musik hören, kein BluRay Film gucken, nicht den INet Browser nutzen usw. Da schaltet man im Normalfall doch eher die Konsole aus (geht schneller) als das Projekt zu starten.
Beim PC kann ich eben nebenbei machen was ich will, das Projekt läuft stets im Hintergrund und nimmt sich nur so viel Rechenzeit wie übrig ist. Wieso das bei der PS3 scheinbar nicht geht, entzieht sich mir irgendwie total. Denke, dass es so auf der PS3 jedenfalls auch mehr Sinn machen würde und garantiert insgesamt noch mehr bringen würde als so wie es jetzt ist.
Das es die PS3 Besitzer nicht so prickelnd finden, dass sie 100% des Stromverbrauchs für das Projekt opfern, da sie sonst nichts nebenbei machen können, ist verständlich. Beim PC dagegen gebe ich gerne meine überschüssige Rechenzeit her, ich mach ja noch was anderes am PC nebenbei.
?Erdbeerkuchen schrieb am
Stimmt schon, dass es ein wenig umständlich gemacht ist. Aber man hockt ja auch keine 24/7 vor der Ps3 und kann sie dann halt mal ab und zu laufen lassen wenn man was anderes zu tun hat (ohne Fernseher), und denen helfen will bei der ganzen Sache.
Läuft auf das gleiche hinaus letztendlich, auch wenn man sie nochmal extra laufen lassen muss wenn man was SPENDEN will und mithelfen...
Ich würde eh nicht die ganze Zeit durchzocken solange die da im Hintergrund am rechnen ist und würde sie dann eh ohne Spiel weiterlaufen lassen...
Das man immer etwas für die HILFE haben will (wie an dem "Meisterdieb" da zu sehen ist), und bloss nicht zuviel machen DARF ist schon armseelig... :roll:
Ist man dann selber aufeinmal betroffen ist man doch froh über so eine Hilfe.
Balmung schrieb am
Amen! ;)
Dennoch gebe ich recht, dass es dumm ist, dass man während dessen nichts anderes machen kann. Bei derartigen PC Projekten laufen diese immer auf Wunsch im Hintergrund.
?Erdbeerkuchen schrieb am
Meisterdieb1412 hat geschrieben:Ich muss Arkune da zustimmen. Wir sind hier die Deppen die das Geld raushaun damit diese Stanfordbubis ihre Forschungen machen können und nebenbei dann auch noch dabei Geld verdienen und die ganze Anerkennung bekommen. Und was haben wir davon? Achja...ne ganz besondere Teilnehmerurkunde in Form einer gigantischen Stromrechnung. :roll:
Ich mein ok is ja ne tolle Sache, wer zu viel Geld hat kann da gern mitmachen. Aber bis ich mich für sowas entscheide sollten die erstmal ein Update bringen was erlaubt das Program im Hintergrund laufen zu lassen. :wink:
Musst du für alles bezahlt werden?
Erwartest du von WWF auch dass sie dir einen ultraschicken LCD Fernseher schenken wenn du ihnen was spendest?
Ob jemand ein Depp ist der SEIN eigenes Geld raushaut weil er es nicht als unzumutbar empfindet bleibt dem "Deppen" überlassen.
Über andere SO zu urteilen die gerne etwas gutes tun wollen ist mehr als erbärmlich.
Die "Stanfordbubis" tun auch bestimmt ein wenig mehr als nur ihren PC oder Ps3 laufen zu lassen nebenbei. Und ob sie so endhohe Löhne bekommen ist auch fraglich. Und wenn man mal mithelfen kann und was gutes tun, mit doch recht so "einfachen" Mitteln ist das mehr als Lobenswert.
Letzendlich haben die Kranken am meisten davon...
Dann lass deine Ps3 nur zum zocken an und trink deine Dosenmilch, meine Güte... Diese Kiddies, zu intelligent zum Nachdenken und zu blöd zum pinkeln... :roll:
schrieb am

Facebook

Google+