PlayStation 3: Japan mistet Modelle aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Ausverkauf des 20- und 60GB-Modells in Japan

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Sony folgt mit der PS3 in Japan dem Weg, der zuvor bereits in Europa eingeschlagen wurde: Wie Gamesindustry.biz schreibt, findet im Land der aufgehenden Sonne momentan ein Ausverkauf des 20GB- sowie des 60GB-Modells statt, so dass in Zukunft auch dort nur noch die 40GB-Variante der Konsole erhältlich sein wird. Diese muss bekanntlich ohne die Abwärtskompatibilität zur PS2 und weniger USB-Ports sowie dem gestrichenen Kartenleser auskommen.

Während Sonys abgespeckte PS3 in Europa und bald auch in Japan die einzig verfügbare Variante bleibt, haben nur die Amerikaner noch die Wahl, sich stattdessen für ein Modell mit einer 80GB-Festplatte zu entscheiden. 


Kommentare

Simon Balthier schrieb am
Wie ich schonmal in nem anderen Thread sagte:
Simon Balthier hat geschrieben:Die sollen hier endlich die 80GB Version mit Abwärtskompatibilität einführen, wie in den USA auch! :evil:
Ich hab ansonsten einfach keinen Platz mehr unter meinem HD, wenn in meinem Schrank/Fernsehtisch ne Xbox360, ein HTPC, PS2 UND ne PS3 rein sollen... >___>
EDIT: Achja...bevor ichs vergesse...der Dual Shock 3 sollte dann auch standardmäßig dabei sein...
Sobald Sony also die PS3 80/120GB mit ABK und Dual Shock 3 anbietet, haben sie jedenfalls schonmal mich als Kunden...(solange die beim Preis nicht zu sehr austicken...)
Eric! schrieb am
also wenn ihr ältere konsolen als "plunder" seht habt ihr hier eh nix zu suchen -.- ne gebrauchte ps2 gibts für 50 ocken macht euch ma net ins hemd...
Balmung schrieb am
Amüsant ist dabei ja noch: PS1 kompatibel ist die PS3, aber nicht PS2 kompatibel. ;)
johndoe582398 schrieb am
Es verwundert mich nicht, dass es in Zukunft nur noch die 40 GB Variante der PlayStaion 3 gverkauft werden wird, denn die "Luxus-Varinaten" sind zu kostenspielig für einige Spieler, auch wenn der hohe Preis berechtigt ist. Es ist aber sehr schade, das die "neue" PlayStation 3 nicht Abwärtskompatiel ist, das es sicherlich einige sehr gute PlayStation 2 Games gibt, die man immer wieder gerne spielen möchte. Ich kann nicht verstehen warum es keine Abwärtskompatibilität gibt, denn es ist eigentlich nicht kostenspielig, noch ist es ein großer Aufwand.
The_Outlaw schrieb am
Ich frage mich, warum hier einige die Abwärtskompatibilität scheinbar als Luxus pur ansehen, wenn es heißt, Sony wäre sooo lange ja ach sooo gütig gewesen, diesen Service zu bieten. Pustekuchen aus meiner Sicht. Es wurde schon erwähnt, dass gerade auf Grund der unzähligen PS2-Titel das Spieleangebot der PS3 um gigantische Ausmaße zunehmen würde, wo sämtliche Top-Titel (natürlich nur IMO) noch ausstehen. Folglich würden wohl gerade die Verkäufe der 20GB-Version zunehmen.
Immerhin bin ich mir nun langsam sicher, dass ich mir niemals eine PS3 holen werde. Die 20GB-Version hat schon meine persönliche Schmerzgrenze (die bei 300? liegt), was Geld für eine Konsole betrifft, übertroffen, folglich wird es ausgesprochen lange dauern, bis die 40GB-Version für 300? irgendwo erhältlich sein wird, denn mehr gebe ich nicht für eine Konsole aus, mehr ist mir keine Konsole dieser Welt wert. Dann gibt es nur noch 2 Exklusivtitel, die mich auf der PS3 wirklich reizen (FF XIII und MGS4)..... tjoah, so bleibe ich wohl bei der Wii, bis ich mir irgendwann eine 360 hole. Bietet auch (teils sehr) gute Exklusivtitel, aber so komme ich vor allem billiger an die richtig guten Multiplattform-Titel heran, denn eine PS3 hauptsächlich wegen nicht exklusiven Spielen wäre Geldverschwendung für mich.
schrieb am

Facebook

Google+