PlayStation 3: Teure Spielezukunft? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 189,99€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3-Softwarepreise: die Gerüchteküche brodelt

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Bezüglich der Softwarepreise für die PS3 fängt die Gerüchteküche wieder langsam an zu brodeln: wie 1up.com berichtet, geht Hirokazu Hamamura von Enterbrain (Famitsu) davon aus, dass die Preise pro Spiel um 20-30 Dollar steigen könnten. Auf Gameseeknews wird die Prognose allerdings wieder etwas relativiert, denn dort rechnet Hamamura mit Softwarepreisen um die 70 Dollar für normale und 79 Dollar für High-End-Spiele. 

In Japan sind die Preise allerdings traditionsgemäß höher als auf anderen Märkten und selbst PS2-Spiele schlagen dort heute schon etwa 70 Dollar zu Buche. Für uns Europäer bewegen sich die Angaben mit umgerechnet 57 bzw. 65 Euro noch im relativ normalen Bereich, was für Amerikaner allerdings eine recht deutliche Erhöhung bedeuten würde.

Warten wir einfach ab, ob nicht nur die PS3 sondern auch die Software teuer bezahlen müssen. Wir erinnern uns: Auch für die Xbox-Spiele mussten beim Release oft 69 Euro auf den Tisch gelegt werden, doch schon bald pendelten sich die Preise in Regionen zwischen 50 und 60 Euro ein. 


PlayStation 3
ab 189,99€ bei

Kommentare

Andreebremen schrieb am
Ich bin dafür, dass die Spiele nicht einem Einheitspreis unterliegen, so wie es heute zumeist der Fall ist.
Beispiel GTA - Max Payne:
Max Payne ist in einem Bruchteil der Zeit eines GTAs durchgespielt, hat aber genauso viel gekostet- und so etwas sollte in Zukunft der Vergangenheit angehören.
Für technisch perfekte Titel mit langer Spielzeit und viel Spielvergnügen bin ICH auch bereit, entsprechend mehr Geld zu bezahlen.
Toastman23 schrieb am
Weiss gar nicht was alle haben. Der Preis wird da nie landen. Konsolenspiele sind seit 10 Jahren relativ stabil. Warum sollte sich dies ändern? Gabs diese Gerüchte nicht auch vor dem PS2 Start?
Ich bleibe weiterhin bei meiner bewährten Technik. Liste führen was nett ist und nur wirklich geniale Sachen werden sofort gekauft. Für den Rest gibs eBay und da steht meine 35 Euro Grenze. Und die ist i.d.R. bei vielen Spielen nach 4 Wochen da. Bei der PS2 jedenfalls. Auf diese Weise kann man auch super testen. Wenns schlecht ist gehts fast zum selben Preis wieder weg. Wenns gut ist wirds behalten. Auf diese Weise haben sich nette 30 Spiele im Laufe der Jahre angesammelt und weit über 150 gespielt oder angetestet. Und das auf sparsame Weise. Und wer keine Gebrauchten will kauft sie eben neu bei ebay. Und wer gar nicht warten kann oder was gegen ebay hat kauft bei Amazon und wer auch das nicht mag geht auf die Schnäppchensuche und wem das zuviel ist muss eben in den sauren Apfel beissen. Der wird aber nicht saurer sein als bei der aktuellen Generation.
Dies sind die gleichen Gerüchte wie das die PS3 über 500 Euro kosten wird. Evtl. wird sie etwas teurer als die XBOX360, aber wenn nicht viel. Wenns anders kommt steinigt mich, aber Spekulationen sind oft nicht das was sie sein wollen. Also abwarten und Tee trinken und in 3-4 Monaten wenn evtl. grob der PS3 Release steht, wird man sehen das nichts so heiss gegessen wird wie es gekocht wird.
TheExorzist schrieb am
ich glaube die ps3 wird wohl die erste konsole in die einen chip einbauen lassen muß und spiele brennen damit ich mir das spielen leisten kann.
Na dann viel Spaß sowohl beim Blue Ray Brenner als auch beim Rohlinge finden. ^^
@Thema: Ich geb nicht viel auf solche Prognosen, vor allem wenn sie so dümmlich sind. Die Konkurenz auf dem Markt ist heutzutage einfach viel zu groß um die horrenden Preise durchzubringen.
M$ hat ja schon angekündigt nicht auf dieser Schiene zu fahren und dass die Spielepreise somit gleichbleiben.
Von daher wird sich Sony wohl kaum trauen solche Preise aufzufahren. Denn IMO wird die PS3 wies aussieht schon ne Stange Geld kosten. Und wenn die Spielepreise nun auch dermaßen raufgehen, dann heißt es wohl oder übel \\\"Gute Nacht Sony\\\".
kamui_onizuka schrieb am
Auch wenn hier einige schon berufstätig sind heißt das noch lange nicht, das man ohne weiteres 70 Flocken für ein Spiel hinlegen kann/will.
Sollten die Games tatsächlich dieses Preisniveau erreichen werden eben nur noch absolute \"Must Have Titel\" ins Haus kommen. Andere die nicht unbedingt notwenidig sind werden eben erst nach einer Preissenkung erworben.
johndoe-freename-85486 schrieb am
ich glaub, dass viele hier noch nie erfahren haben was es heißt, 80 ? selbst zu verdienen...
schrieb am

Facebook

Google+