PlayStation 3: Blu-ray Laufwerk wird teuer! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Blu-ray Laufwerk geht ins Geld

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Das Blu-ray Laufwerk der PlayStation 3 wird Sony ziemlich viel Geld kosten. So soll der Preis pro Stück bei mehr als 100 Dollar liegen. Schon allein hier ist die Xbox 360 weit über 50 Dollar im Vorteil, da DVD-Laufwerke nicht so teuer sind. Abgesehen vom Preis überzeugt die Blu-ray-Technik mit stolzen 25 GB (one layer) und/oder 50 GB (dual layer) Speicherplatz. Außerdem können sämtliche "alten" DVDs und CDs mit dem Blu-ray Laufwerk gelesen werden.


Quelle: TheInquirer

Kommentare

johndoe-freename-82921 schrieb am
BluRay wird sich durchsetzen, keine Frage... schon alleine wegen der PS3 als potentieller BluRay-Player.
Wie Sandstrudler schon anmerkte:
Wenn ich alle 10 Stunden meinen Arsch in Bewegung setzen muss, um eine Disc zu wechseln... ich werds überleben. DAS macht imho eine Konsole nicht besser oder schlechter.
Klar, wäre toll wenn die 360 HD-DVD als Standard drin hat... aber wie gesagt, man wirds überleben. FF7 ist ja auch kein Mist-Spiel, nur weil man die Datenträger 3 mal wechseln muss... oder?
Viel eher fürchte ich um die Akzeptanz bei den Japanern, welche ja schon seit je her Render-Geil sind...
Was den Untergang der DVd betrifft... ich bezweifle es... einerseits gibt es noch immer VHS-Kasseten zu kaufen, andereseits ist das Equipment wohl nur für Doktoren und Technikfreaks leistbar.
Was die WM2006 als HD-TV-Zugpferd betrifft:
Bis auf Premiere "Pay-TV" strahlen ALLE deutschen Sender die WM2006 im altbekannten Pal-Format aus.
Was den Qualitäts-Unterschied von 720 zu 1080 betrifft... er ist durchaus beeindruckend.
NUR: Es gibt untersuchungen, die belegen dass die Leute 720 als besser einstufen; was einfach daran liegt dass die Displays noch cniht so ausgereift sind. Mit der Zeit werden sie besser werden, und die hohen Auflösungen werden erst dann ihre volle Pracht entfalten können.
Und ja, ihc denke die PS3 braucht UNBEDINGT ein BluRay-Laufwerk. Sie planen ja Spiele im 1080p-Format zu veröffentlichen. Ob die Hardware das auch leistungstechnisch schafft steht auf einenm anderen Blatt, aber egal.
Mein Hausverstand lässt mich jetzt folgendes daraus schließen:
Eine Rendersequenz in 1080 braucht ungleich mehr Platz als eine in 720p; nona, ist ja auch ein großer Unterschied in der Auflösung. Auch die Texturen müssen höher aufgelöst sein und brauchen mehr Platz.
Das ganze ist ja abwärtskompatibel, Leute mit "nur" 720p oder gar noch weniger sehen das alles halt dann in ihrer bestmöglichen...
Max Headroom schrieb am
@Golradir:
Wie bekommt man denn jetzt den längeren Piepmatz? Mit ner X-Box 360 oder einer PS3?

(^,-). Nein, das hast Du falsch verstanden. Die Viagra-Packung gibt\'s nur beim Kauf der Nintendo Revolution in der Gold-Edition (^_^)
Um mal zurück zum Thema zu kommen...
Die PS3 wird deutlich teurer als die PS2, das ist sicher. Ende, Aus, Basta. Solange ich kein Preisschild von Seiten SONY vor meinen Augen sehe, ist alles andere nichts anderes als nackte Spekulation. Obwohl... nackt... (O_O).
Das beibehalten der DVD bei der XB360 mag für den Anfang sehr gut sein, aber es muss sich erst noch zeigen und beweisen, was die Masse dort draussen bereit ist zu kaufen. Die BR-Disk ist eindeutig auf der technisch besseren Seite, kein Zweifel. Dafür het der DVD-Kurs von M$ den dicken Vorteil, das die Infrastruktur einfach schon vorgegeben ist und es absolut kein Problem ist, Spiele in Nullkommanichts zu veröffentlichen. Kein warten auf Presswerke, kein Engpass bei den Medien usw.
Ob sich dies in 3 Jahren noch halten wird, weiss man allerdings nicht. Nehmen wir mal an, die Fussball-WM bringt den HDTV-Boom nach Deutschland: Irgendwie will man nun die dicken Massen nun auf einen Datenträger bringen. Entscheidet man sich für die DVD, wird man mit einer fetten Kompression \"bestraft\". HDTV-Fernseher kommen nicht annähernd an ihre Leistungsgrenze. HD-DVD mag eine Möglichkeit darstellen, zugunsten von M$ und ihr WMV. Die technische Seite ist simpel zu handeln und verspricht schnelle Erfolge. Doch im Laufe der Zeit wünscht man fettere Datenträger. Ob es damals die 4-6 Stunden VHS-Kassette, die 80/99min. Rohlinge bei den CDs oder zur Zeit die Dual-Layer DVDs sind... in Zukunft will man mehr. Investiert man JETZT schon frühzeitig in eine zukunftsträchtigere Technik, ist das Risiko zwar gross, dass die Massen lieber (anfangs) das Geld für die Billiglösung ausgeben,...
johndoe-freename-63244 schrieb am
Wie bekommt man denn jetzt den längeren Piepmatz? Mit ner X-Box 360 oder einer PS3?
Ihr habt Probleme...
johndoe-freename-2389 schrieb am
Wieso die PS4 kaufen, wenn die PS5 3 Jahre später kommt? Wieso die neue GeForce kaufen, wenn 1 Jahr später schon die Neue kommt? Wieso den neuen BMW kaufen, wenn doch 1 Jahr später der Neue kommt?

Code: Alles auswählen

Hehe nicht das Wort im Munde umdrehen wenns geht, oder wenigstens meinen ganzen Text quoten.
1. Habe ich den Preis im Vergleich zu der 360 gemacht (die Käufer sind wahrscheinlich eher bereit alle 3 Jahre 300-400? auszugeben als 600-700?)
2. Kannst du Äpfel nicht mit Birnen vergleichen.
3. habe ich auch gesagt das es früher so war das fast ein ganzes jahrzehnt zwischen sonys konsolen lagen und das der zyklus immer kürzer wird.
Natürlich ist die Frage berechtigt warum alle 3 Jahre eine neue Konsole kaufen, aber die kann ich dir nicht beantworten, dass muss jeder für sich selbst entscheiden.
schrieb am

Facebook

Google+