PlayStation 3: Probleme mit Cell-Chip & Netzteil? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Probleme mit Cell-Chip & Netzteil?

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Unsere Kollegen von Kotaku bekamen in einem anonymen Insider-Interview neue Hiobsbotschaften über die Produktion der PS3 zu Ohren (Danke an unseren Leser Tobias S. für den Hinweis!). So soll nicht nur noch immer kein voll funktionsfähiges Betakit exisitieren, auch mit dem CELL-Chip soll es Schwierigkeiten geben: Die Produktion der 3.2 GHz-Prozessoren sei nach wie vor zu gering, so dass letztendlich vielleicht nur eine 2.8 GHz-CPU in der Konsole verbaut werde. Vielleicht fehlen deshalb auch konkrete Taktzahlangaben auf der offiziellen PS3-Website? Bereits auf der E3 seien nur mit 2.8 GHz getaktete Devkits in Aktion gewesen, die im übrigen mit 2 GB RAM ausgestattet waren. Doch selbst mit diesen gäbe es trotz zahlreicher Ventilatoren erhebliche Probleme bezüglich der Wärmeentwicklung.

Da ist es nicht sonderlich verwunderlich, dass das 400 Watt-Netzteil nun doch nicht im Systemgehäuse integriert, sondern womöglich extern seinen Dienst verrichten soll. Zu Problemen mit der RSX-GPU wollte die Quelle aus Angst um ihren Arbeitsplatz jedoch keine Informationen herausrücken, außer dass der Chip bereits seit ein paar Monaten fertig sei und man genau wisse, was er könne und was nicht. Sollten sich diese Informationen bewahrheiten, dürfte Sonys ohnehin schon angekratztes Image sicher noch weiter Schaden nehmen. Bis entsprechende Bestätigungen vorliegen, sollte man die Angaben jedoch mit Vorsicht genießen und erst einmal in der Gerüchte-Schublade belassen, wozu selbst die Kollegen von Kotaku raten, obwohl ihre Quelle nicht das erste Mal heisse Informationen durchsickern ließ.


Kommentare

johndoe-freename-79054 schrieb am
Ist doch 'eh alles gelogen. Wenn Phantom_Insider sagt, dass es so ist, dann ist es so, basta! :twisted:
EvilNobody schrieb am
Black_T hat geschrieben:
bwort_baggins hat geschrieben:naja wie auch immer Gerücht hin oder her...
Ich gehöre zu der Randgruppe die eine 360 besitzen und sich zum Start eine PS 3 holen wollten. Dies werde ich jetzt definitiv nicht machen. Ich hab keine Lust ein first generation PS3 mit irgendwelchen Kinderkrankheiten zu haben. 8O
Zudem jetzt mal ganz ehrlich, kommt überhaupt kein Spiel zum launch welches ich zocken will. Motorstorm wär eins gewesen, aber das sieht real anscheinend nur mittelmässig aus. Ich werde bis Anfang nächsten Jahres abwarten und dann eventuell zuschlagen.
Obwohl bis dahin wird es wahrscheinlich immer noch keinen guten exlusiv titel geben :roll:

Genau dat is et was die Gerüchte wollen mein lieber ob sie stimmen oder nit,sie beeinflussen immer in irgendeiner Hinweise den Verbraucher. Und das kann dann soweit gehn dass man seine Meinung ändert :roll:

Er bezieht sich ja aber mehr auf die Spiele,ausserdem sind die ersten produzierten Konsolen meistens nunmal fehlerhaft.Das war bei PS1,bei Xbox,bei Dreamcast etc.
Wenn man wartet bekommt man eine fehlerfreie und günstigere PS3/Konsole.
Black_T schrieb am
bwort_baggins hat geschrieben:naja wie auch immer Gerücht hin oder her...
Ich gehöre zu der Randgruppe die eine 360 besitzen und sich zum Start eine PS 3 holen wollten. Dies werde ich jetzt definitiv nicht machen. Ich hab keine Lust ein first generation PS3 mit irgendwelchen Kinderkrankheiten zu haben. 8O
Zudem jetzt mal ganz ehrlich, kommt überhaupt kein Spiel zum launch welches ich zocken will. Motorstorm wär eins gewesen, aber das sieht real anscheinend nur mittelmässig aus. Ich werde bis Anfang nächsten Jahres abwarten und dann eventuell zuschlagen.
Obwohl bis dahin wird es wahrscheinlich immer noch keinen guten exlusiv titel geben :roll:

Genau dat is et was die Gerüchte wollen mein lieber ob sie stimmen oder nit,sie beeinflussen immer in irgendeiner Hinweise den Verbraucher. Und das kann dann soweit gehn dass man seine Meinung ändert :roll:
johndoe-freename-79054 schrieb am
Der soll in allen möglichen Anwendungen zum Einsatz kommen. Auch IBM will ihn ja in einem sehr breitgefächerten Markt vertreiben.
Man muss ja immer bedenken - wenn Sony die Probleme hat, dann hat sie IBM auch. Der Cell ist nix, was sich Sony selber ausgedacht hat. Noch ein Punkt, weshalb ich den ganzen Geblubbere keinen Glauben schenke, bevor nicht ordentliche Fakten auf dem Tisch liegen (sprch mindestens eine Quelle mit Namen, die man zuordnen kann).
Zum Beispiel darf mir gerne jemand erläutern, wieso man angeblich keinen 3.2 GHz Cell fertigen kann, obwohl 2.8 GHz geht und die gleiche Technologie verwendet wird. Diese Angabe klingt für mich nach gequirltem Dünnpfiff, weil die Taktfrequenz in dieser Hinsicht keine Rolle spielt. Wenn sie einen Cell für 3.2 GHz synthetisiert haben, dann können sie den auch fertigen. Geht dabei irgendwas schief, dann sind auch 2.8 Ghz und abwärts davon betroffen. Also entweder lässt sich der Cell überhaupt nicht für 3.2 GHz synthetisieren, was ich bei einem ASIC für extrem unwahrscheinlich halte, oder er lässt sich auch bei 2.8 GHz nicht produzieren. Was anderes gibt's nicht.
schrieb am

Facebook

Google+