PlayStation 3: Frische Infos zum Onlineservice - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Frische Infos zum Onlineservice

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Eurogamer hat sich mit dem kommenden Onlineservice der PS3 beschäftigt und alle bisher bekannten, aber auch neue Infos zu Sonys Xbox Live-Konkurrenten zusammengetragen. Keine Überraschung ist die Tatsache, dass auch Sony das Betriebssystem der Konsole durch die Onlineanbindung automatisch updaten kann - erste Erfahrungen konnte man diesbezüglich schon auf der PSP sammeln. Überhaupt scheint sich Sony stark am eigenen Handheld zu orientieren, denn die Menüstruktur der PS3 soll sehr ähnlich aufgebaut sein.

In Zukunft werden auch PlayStation-Spieler die Möglichkeit haben, sich ein Onlineprofil anzulegen. Damit erschafft ihr euch nicht nur eine digitale Identität, sondern speichert und aktiviert gleichzeitig eure persönlichen Einstellungen. Daneben könnt ihr auch weitere Profile auf der Konsole erstellen und abspeichern, falls ihr z.B. öfters mit Freunden an der PS3 zusammen spielt.

Im Gegensatz zur Xbox (360) werdet ihr auf der PS3 jedoch die Möglichkeit haben, mittels eines Browsers frei im Internet zu surfen. Dabei findet ihr sämtliche Funktionen wie Bookmarks etc., die ihr auch bei einem Web-Browser für den PC erwartet.

Neben Freundeslisten führt ihr auch verschiedene Netzwerkkonten, was vor allem Familien entgegen kommen dürfte. Neben einem Master-Account lassen sich so genannten Associate-Konten einrichten, in denen Eltern mit einem Master-Accout z.B. festlegen können, auf welche Inhalte ihre Kinder mit den Associate-Konten zugreifen oder wieviel Geld sie maximal im Sony-Store ausgeben dürfen.

Musstet ihr euch auf der PS2 noch für fast jedes Onlinespiel eine neue Identität zulegen, wird die ID auf der PS3 anscheinend global und für jedes Spiel einsetzbar sein. Die Anmeldung soll durch den Webbrowser sehr einfach ausfallen und ist im Gegensatz zu Xbox Live Gold komplett kostenlos. Ihr könnt online spielen, Sprach- und Videonachrichten verschicken und müsst keinen Cent dafür bezahlen. Erst im PlayStation Store werden für kostenpflichtige Downloads Gebühren fällig - genau wie für MMOG-Abos. Gezahlt wird bei Sony allerdings nicht mit Standards ähnlich den Microsoft- oder Wii-Points, sondern in harter Währung - sprich Yen, Dollar, Pfund oder Euro.

Die Freundesliste funktioniert ähnlich dem Microsoft-Service: Ihr seht dort nicht nur den momentanen Onlinestatus, sondern könnt auch schnell Sprach- und Videonachrichten verschicken, wobei ihr zum Tippen auch eine USB-Tastatur verwenden könnt. Etwas unglücklich scheint momentan noch das Benachrichtigungssystem zu funktionieren, wenn ihr während des Zockens neue Nachrichten bekommt. Zwar werdet ihr mit einem Icon aufmerksam gemacht, doch müsst ihr das Spiel komplett beenden, um die Nachrichten abrufen und beantworten zu können. Hier ist Xbox Live auf jeden Fall noch komfortabler. Laut Phil Harrison von Sony könnte man hier jedoch in Zukunft mit einem Update nachhelfen, falls Bedarf seitens der User besteht.

Wie bereits erwähnt, stehen im PlayStation Store kostenpflichtige Inhalte zum Download sowie Abos für MMOGs bereit. Neben diversen Filtern bietet der Store eine Art virtuellen Einkaufszettel, auf dem alle Wunsch-Downloads notiert werden. Seid ihr fertig, marschiert ihr damit wie bei Amazon und anderen Online-Händlern zur Kasse. Und wo steckt normalerweise das Geld? Im Portemonnaie! Auch in Sonys Onlineservice wird das Geld in einer virtuellen Geldbörse aufbewahrt, die ihr jederzeit zücken und füllen könnt.

Ein weiteres Feature des Stores sind die Spezialabteilungen, in denen ihr z.B. nur Downloads zu einem bestimmten Spiel findet. Diese sind dann auch gleich aus dem Spiel heraus anwählbar und können zudem mit individuellen Skins versehen werden.

Was genau Sony in den Store packen wird, ist immer noch ein großes Geheimnis. Neben Demos und Erweiterungen wird es wohl auch weitere Spiele wie flOw geben, die speziell zum Download entwickelt werden. Auf der TGS kündigte Ken Kutaragi zudem an, dass auch PSone und PS2-Klassiker über den Onlineservice angeboten werden sollen und sogar von PSP-Titeln war die Rede.

Doch dies könnte erst der Anfang sein: Sony zählt bekanntlich zu den größten Film- und Musikunternehmen und so ist es denkbar, dass in Zukunft auch Music- oder Video on Demand-Services über das PlayStation 3-Netzwerk abgewickelt werden. Offizielle Ankündigungen in dieser Richtung gibt es bisher allerdings noch nicht.

In der Theorie klingen Sonys Pläne sehr gut durchdacht und die Kollegen von Eurogamer waren vor allem von der klaren Strukturierung angetan. Außerdem ist es ein gutes Zeichen zu sehen, dass der sagenumwobene Onlineservice für die PS3 tatsächlich existiert und funkioniert - auch wenn es zu Beginn mangels Entwickler-Kits und Infos kaum Spiele geben wird, die den Service unterstützen werden (z.B. Virtua Tennis 3 oder Tony Hawk).   


Kommentare

Gryfid1 schrieb am
klar sind es aussagen und behauptungen und mehr nicht...
ich meine nur wenn es in dieser form rauskommt finde ich das gut...
was das mit GT-HD aufsich hat oder singstar und dem ganzen anderen spielen mit den bezahlbaren zusätzlichen upgrades ist mir .... eigentlich echt egal....
z.b. ein final fantasy neue monster runterladen kann gegen bares.. nein danke...
ich halte das eher sowieso fraglich mit den ganzen bonus zeug runterladen.... da bekommt man das gefühl das dies oder jenes nicht in das fertige spiel geschafft hat...
es gibt auch aussnahmen wie z.b. UT serie mit den bonus map... aber das ist aufgebaut auf map editor und werden grossteils von fans zur verfügung gestellt...
das spiele wie Wolfenstein - Enemy Territory mag sein... wer stellt den support berreit? wer stellt die server zur verfügung.... neue maps?...
spiele hersteller ? hehe ne... warum sollten die noch gratis support geben...
oder fear den multiplayer freigeben zum gratis spielen... mag sein... aber jetzt kommt noch das addon ende des jahres herraus und da holen sie sich das geld rein... "gratis werbung" das der mp bereich kostenlos ist..
was auf den pc möglich ist, ist auch nicht 1:1 auf konsolen machbar...
und nein zum start kaufe ich mir sicher keine ps3, vielleicht ende 2007 bis spiele gibt die für mich interessant sind...
vielleicht wird sie günstiger
das selbe gilt auch für xbox 360 da warte ich auch noch bis ende nächsten jahres wahrscheinlich bis die ersten interessanten titel wie lost odyssey oder blue dragon kommen und wird eventuell auch günstiger die xbox 360..
für mich reicht es wenn online spielen demos runterladen gratis ist....
was und welche updates für spiele kommen werden ...."schön" gg...
früher hat man eben singstar mit neuer musik als neupreistitel verkauft...
jetzt kauft man sich einzelne titel runter....
wenn jemand das will soll er auch zahlen gg....
E-G schrieb am
aussagen und behauptungen von sony glaub ich erst dann, wenn ich sie am markt sehe.
Gryfid1 schrieb am
quelle: http://www.consolewars.de/news/13972/an ... e_spielen/
Peter Dille, Senior Vize Präsident von Sony Computer Entertainment America, hat in einem Interview mit biz.gamedaily.com unter anderem über den Download-Service für PSone Spiele gesprochen. Gestern wurde ein Preis von "14,99$ und weniger" genannt, welcher sich laut Dille jedoch ausschließlich auf speziell für die PS3 entwickelten Download-Titel bezieht.
Die herunterladbaren PSone Titel sollen demnach nicht mehr als 10$, viele Spiele sogar weniger als 5$ kosten. Die Spiele lassen sich über die PS3 oder über den PSP Store im Internet herunterladen.....
das wäre mal einen grund zum kauf einer psp....
würde gerne mal wieder alundra und co wieder spielen....
die preise finde ich überraschent niedrig...
mich spricht der online service von ps3 immer mehr an...
aber erstmal sehen wie es in der realität aussieht
Don. Legend schrieb am
Hoffentlich bringt SOny was zu nem Wireless Headset, möcht ja wie Konsolero schön gemütlich zocken :D
Daddelkönig schrieb am
Och das Kabel ist lang genug. Kann mich mit dem Ding sogar vom Bett aus zocken. 8) thx für die Info
schrieb am

Facebook

Google+