PlayStation 3: Es hat sich definitiv ausgerüttelt! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 212,00€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PS3: Es hat sich definitiv ausgerüttelt!

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Traurige Nachrichten für alle, die doch noch an eine nachträgliche Implementierung der Rumble-Funktion in Sonys neuem Sixaxis-Controller gehofft haben: In einem Interview mit dem offiziellen PlayStation Magazin hat Phil Harrison von Sony laut Three Speech den beliebten Vibrationen im Pad eine endgültige Absage erteilt.

"Ich bin in dieser Sache sehr konsequent. Das Rumble-Feature war ein toller, wirkungsvoller Weg der Maschine, um mit PS2-Spielern zu kommunizieren. Aber man hatte keinen Einfluss darauf; man hat lediglich auf einem einzigen Kanal Feedback von dem Spiel bekommen. Sixaxis erlaubt einen größeren Einfluss auf die Spielumgebung und erlaubt es, Dinge zu machen, die man allein mit Knöpfen und Sticks niemals hätte umsetzen können[...]. Ich glaube, bisher haben wir noch kein deutliches Beispiel dafür, wir großartig das sein kann, aber wir sind nahe dran," so Harrison. 

Auf die Frage, ob Sony die Entscheidung überdenken würde, wenn es einen Weg geben würde, die Motion- und Rumble-Technologie zu vereinen, meint er:

"Nein, denn wir fertigen einen Standard-Controller. Bei der PS2 haben wir 160 Millionen Controller gefertigt. Wenn man sich für ein Format entschieden hat, dann bleibt man dabei. Das hält Third Party-Herstellern nicht davon ab, Lenkräder mit Force Feedback zu entwickeln und offensichtlich legt [Gran Turismo-Schöpfer] Kazunori sehr viel Wert darauf. Es wird auch weiterhin diese Controller geben, die sich speziell an bestimmte Spiele richten."

 

 

 


PlayStation 3
ab 212,00€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Oh doch, solche Leute gibt es durchaus, aber man merkt doch deutlich das sie in der Minderheit sind. Vergleichen kann man das eh nicht, Rumble ist praktisch eine Ausgabegerät, während die Neigungssensoren aber ein Eingabegerät sind. Rumble bedeutete eben das man Spiele nicht nur hören und sehen kann sondern auch fühlen, damit waren eigentlich schon mal drei wichtige Sinne berücksichtigt, daher nicht verwunderlich wenn viele es nicht so toll finden, das sie um einen Sinn beraubt wurden, welcher längt für die Meisten zur Normalität gehörte.
Aber egal, das hab ich nun oft genug wiederholt. ;)
johndoe-freename-103063 schrieb am
Ich spiel gerade ResidentEvil4 auf der PS2. Weiß jetzt nicht wie ich mit dem SIXAXIS dort ein neues Spielgfühl hätte bekommen sollen, aber das Rumbeln auf der PS2 ist richtig cool und macht ein perfektes Spiel noch besser.
Ist derzeit der größte Schwachpunkt der Playstation3 und ich wundere mcih echt wie man so ignorant gegenüber der Meinung von Millionen von Spielern sein kann. Bislang kenn ich keinen der gerne auf die RumbleFunktion verzichten würde, nur um bei paar Spielen das Pad drehen zu können.
johndoe-freename-733 schrieb am
hell no... no rumble?
habe gerade heute auf ps2 "dead to rights2" gespielt.
dort wird diese rumblefunktion cool genutzt:
sobald die spielfigur sehr wenig HP hat, beginnt das pad zu wackeln und eine art herzschlag wird permanet durch das rütteln erzeut. sehr geil man fiebert richtig mit
-----
jeder der das spiel "shadow of the colossus" kennt weiss die rumble funktion zu schätzen, da man damit die schwachstellen des gegners "tastet"
-----
also diese ganze sensor gamepad geschichte.... ich kann mir net vorstellen 3 stunden am stück das pad zudrehen, die armen hande *nervig*
wii sensor games wird sicher lustig, aber auf die dauer spring ich net wie nen depp durchs zimmer und wackel mit den haenden.
*sehnen entzündung lasst grüssen*
----
ebenso diese wireless gamepads<-- naja?
mit 2,5m kabel tuts das auch, kein akku und vollen saft für die rumble funktion...
okay wenn man zu 4te an ner spielekonsole sitzt nerven die kabel schon ...
alpex schrieb am
Evin hat geschrieben:
masshiro_no hat geschrieben: Der Microsoft und Gamecube Controller waren hier immer im Nachteil wegen ewiglangen Schultertasten die man zb bei Tony Hawk erstmal 10meter reindrücken musste
:lol:
Genau, und deswegen hat jetzt auch der Sixaxis analoge Trigger mit genug Spielraum für dosiertes Drücken...
:biggrin:

ahh kommt übertreibt net wenigstens hat man ein bisschen Gefühl beim Drücken der sixaxis Controller sollte auch Rumble verfügen.
Warum macht man überhaupt sowas nur weg das ist schon standart geworden?
schrieb am

Facebook

Google+