PlayStation 3: Hamburg: PS3 auf dem Hausboot - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 212,00€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Sony: PS3 auf dem Designer-Hausboot

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony
Gestern Morgen am Hamburger Hafen: Graue Wolken, leichter Nieselregen, starker Wind. Was kann es da Gemütlicheres geben als den Besuch auf einem PlayStation 3-Hausboot? Sony hat vor dem Märzstart seiner neuen Konsole in Hamburg sein schwimmendes Hauptquartier unter dem Motto "PS3 Brandspace" errichtet, um die kommenden Spiele sowie die Multimediafähigkeiten zu präsentieren.



Wir konnten in gemütlicher Runde mit Entwickler Yoshiki Okamoto über sein kommendes Spiel Genji: Days of the Blade  plaudern und auf die Schwächen eingehen, die unter der durchgestylten Samuraikulisse lauern. Das Interview und die zweite Vorschau sind in Arbeit, aber wir können euch jetzt schon verraten, dass Herr Okamoto eingestehen musste, für das historische Actionspiel einfach zu wenig Zeit gehabt zu haben - man hatte schon sechs Monate in die Entwicklung der PS2-Version gesteckt, dann sollte das Ganze für die PS3 konzipiert werden.

Deshalb musste man auf die starre Kameraperspektive zurückgreifen, die uns bisher am meisten stört. Hätte man sich jetzt schon für die perspektivische Freiheit entschieden, hätte man Abstriche in der grafischen Qualität machen müssen - und das wollte man zum Start nicht. Gerade dieser Kamerapunkt, der euch öfter ohne Blick auf den Gegner schlagen lässt, hat das Spiel in den ersten amerikanischen Tests sehr schlecht aussehen lassen. Aufgrund des Zeitmangels wird auch die bewegungssensitive Steuerung des neuen Controllers nur alibihaft unterstützt; man braucht sie nicht wirklich. Herr Okamoto sagt dazu, dass er mit der neuen Funktion völlig überrascht wurde.

In seinem neuen PS3-Spiel Monster Kingdom: Unknown Realms soll alles besser werden: Hier wird es eine freie Kamera geben und erst hier wird sein Team der PS3 das volle Potenzial entlocken. Leider konnte dafür noch kein Termin genannt werden.

Wir werden Sony in den nächsten Wochen öfter einen Besuch abstatten und euch über alles Wissenswerte informieren. Das Designer-Schiff lädt auf 225 Quadratmetern zum Zocken - auch wenn das Schwanken auf der Elbe eine ganz neue Komponente der Hand-Auge-Balance ins Spiel bringt.

PlayStation 3
ab 212,00€ bei

Kommentare

Zins schrieb am
Dauerzocker hat geschrieben:Dann wollen wir mal nicht hoffen, dass das Boot untergeht vielleicht spätestens März:)
warum sollte die leiseste konsole,dazu auch noch top verarbeitet mit der größten power untergehn l :roll: .erst mal starten lassen.. :arrow: :wink:
johndoe-freename-61219 schrieb am
Dann wollen wir mal nicht hoffen, dass das Boot untergeht vielleicht spätestens März:)
Don. Legend schrieb am
Dieses Unknown Realms interessiert mich SEHR, leider wenig bekannt, köntne aber was werden ;)
[FFCW]Kegelkoenig schrieb am
Als Redakteure seid ihr klasse, als Fotografen....nicht! :twisted:
Mal sehen, ob das Boot morgen noch da ist (ist ja doch recht böig heute in HH). :P
schrieb am

Facebook

Google+