PlayStation 3: Home offiziell bestätigt - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PlayStation 3: Home - Die soziale Spieleplattform

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Die Beschreibung "überpünktlich" dürfte mehr als zutreffend sein für diesen Marketwatch-Artikel, der Sonys Ankündigung des "Home"-Konzepts vorwegnimmt. Denn den Gesetzen der Zeitverschiebung entsprechend dürfte Phil Harrison seine Keynote-Rede erst in ein paar Stunden halten.

Damit dürfte auch offiziell bestätigt sein, was bereits am vergangenen Freitag in der Gerüchteküche aufgetaucht war. Sony sieht Home als eine soziale Spieleplattform, Second Life nicht unähnlich.

Wie bereits spekuliert kann jeder Nutzer einen Avatar erschaffen, und diesen dann durch eine virtuelle Welt steuern, welche auch von den Charakteren anderer PS3-Spieler bewohnt ist. Ebenfalls erwähnt wurde bereits die Möglichkeit spielebezogenen Trophäen (vergleichbar zu Achievements) zu gewinnen und das eigene digitale Heim damit zu verschönern.

Spieler sollen außerdem, wie in Second Life, Wohnungen, Kleidung, Ausstattungsgegenstände und andere Objekte erwerben können. Den Trend zu nicht nur von Entwicklern sondern auch von Spielern gestalteten Welten nennt Sony "Game 3.0".

Auch die New York Times berichtet über die anstehende Enthüllung des Dienstes und erwähnt, dass es auch möglich sein soll, ähnlich wie YouTube Inhalte mit anderen Nutzern zu teilen. Auch dies war bereits am Freitag spekuliert worden. Laut NYT das Ganze ab Herbst verfügbar sein.

Die Grundidee von Home dürfte sicherlich auch sein, Zielgruppen jenseits der jungen, männlichen Spieler anzusprechen. Mehr Infos zum genauen Ablauf, Aussehen und dem genauen Release dürften in einigen Stunden verfügbar sein.


Kommentare

Seth666 schrieb am
Black_T hat geschrieben:Vermutlich werden dann auch regelmässig Grossrazien
durchgeführt und mehrere Home-Wohnungen gestürmt :wink:

Der war gut. :lol:
Die Homedurchsuchungen und virtuellen Schleierfandungen werden bald von Beckstein gerichtlich durchgesetzt.
MfG
Black_T schrieb am
Mit Home kann der Next-Gen-Pädophile sich seine Opfer direkt nach Hause (Home) holen.
Da wird es bestimmt noch die ein oder andere Diskussion geben.
Jugendschutz-Alarm....: "Beckstein will die PS3 verbieten"..

Hehe ich sehs schon vor Augen:
"Killer und Pädophile geben sich bei Home die Hand
und hecken neue Gewalttaten aus"

Vermutlich werden dann auch regelmässig Grossrazien
durchgeführt und mehrere Home-Wohnungen gestürmt :wink:
Seth666 schrieb am
Die Redakteure bei 1UP befürchten schon dass in der virtuellen Wohnung bei dem ein oder anderen nur Bilder von Geschlechtsteilen an den Wänden hängen und auf den Fernsehern die Pornosammlung von der Festplatte läuft.
Mit Home kann der Next-Gen-Pädophile sich seine Opfer direkt nach Hause (Home) holen.
Da wird es bestimmt noch die ein oder andere Diskussion geben.
Jugendschutz-Alarm....: "Beckstein will die PS3 verbieten"..
MfG
anigunner schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Nachdem ich nun die ersten Bilder gesehen hab, muss ich zugeben, dass das Ganze echt gut aussieht. Also die Idee ist wirklich nicht schlecht, hängt jetzt eben nur davon ab wie gut es umgesetzt wird und wie gut die PS3 Besitzer dies auch nutzen. Gerade solche online Ideen können in der Praxis durch die Nutzer ziemlich daneben gehen.

Das waren auch meine ersten Gedanken als ich den Trailer gesehen habe. Es sieht wirklich ganz gut aus, und es ist auch eine interessante Idee. In weit das aber umgesetzt wird, und was die Leute daraus machen, das steht auf einem ganz anderen Blatt.
Wobei ich diesen Trend zum "virtuellen Leben" doch langsam etwas bedenklich finde...
Balmung schrieb am
Nachdem ich nun die ersten Bilder gesehen hab, muss ich zugeben, dass das Ganze echt gut aussieht. Also die Idee ist wirklich nicht schlecht, hängt jetzt eben nur davon ab wie gut es umgesetzt wird und wie gut die PS3 Besitzer dies auch nutzen. Gerade solche online Ideen können in der Praxis durch die Nutzer ziemlich daneben gehen.
schrieb am

Facebook

Google+