PlayStation 3: Beta und weitere Infos - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 229,90€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PlayStation Home: Weitere Infos und Betaseite

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Wer vorhat, im geschlossenen Betatest für PlayStation Home mitzumachen, sollte sich diese gerade von Sony eröffnete Seite vormerken. Registrierungen sind noch nicht möglich, da die Testphase aber schon im April losgehen soll, dürfte das nicht mehr lange dauern.

In einer Interviewrunde mit mehreren Bloggern gaben David Karraker und Phil Harrison noch ein paar weitere Details zu Home und den Plänen für die PS3 preis. Nervige Leute können in Sonys virtueller Welt einfach ausgeblendet bzw. geblockt werden. Auch werden offizielle Mods darauf achten, dass niemand Schabernack treibt, der anderen Nutzern den Spaß verderben könnte.

Nicht nur das eigene Heim ist individuell einrichtbar, auch der Außenbereich ist veränderbar. So könnte man beispielsweise eine Seelandschaft mit passendem Sonnenuntergang erwerben und auch dafür sorgen, dass ein paar Vögel die Landschaft beleben.

Harrison zufolge schmerzt Sony der Verlust (zeitlicher) Exklusivtitel wie Grand Theft Auto IV nicht. Anstatt andere Firmen mit finanziellen Mitteln zu überzeugen, Software für die PS3 zu machen, investiert man das Geld lieber in eigene Entwicklerteams bzw. Produktionen.

 


Quelle: Destructoid
PlayStation 3
ab 229,90€ bei

Kommentare

RickD schrieb am
Overcrooky hat geschrieben: DING DONG
Es ist ein Videospiel.
Definitionssache. Nach dem zu urteilen, was ich bisher gesehen und gelesen habe, würde ich es nicht als solches bezeichnen.
Overcrooky schrieb am
RickD hat geschrieben:
So könnte man beispielsweise eine Seelandschaft mit passendem Sonnenuntergang erwerben
Ja klar. *vogelzeig*
DING DONG
Es ist ein Videospiel.
Spunior schrieb am
Dass ein japanischer Publisher wie Capcom zwei große Titel 360-exklusiv veröffentlicht hat, finde ich schon ziemlich unglücklich.
Wir reden hier über Capcom. Der einzige Grund, warum die Dinger auf der 360 erschienen sind, ist, dass das Ding nun halt schon ein Jahr draußen ist. Inafune selbst hat ja gesagt, dass die Engine auf Multiplatform-Funktionalität ausgerichtet ist.
Man erinnere sich nur an die "exklusiv" für Gamecube angekündigten 'Capcom 5'. Eines kam nie raus, eines war mittelmäßig und die drei, die irgendwas getaugt haben (Viewtiful Joe, Killer 7, Resi 4), haben sie dann doch auf PS2 bzw. sogar PC umgesetzt.
Sid6581 schrieb am
Die Zeichen der Zeit sind nunmal, dass Spiele zusehends als Multiplattform-Titel erscheinen, was aufgrund der gestiegenen Produktionskosten auch unerlässlich ist. Damit eine Konsole sich abhebt, sind First-Party-Entwicklungen notwendig. Diesen Schritt wird auch Microsoft gehen müssen (und sind sie ja teilweise schon, siehe Aufkauf von Alan Wake). Von dieser Nachricht erhoffe auch ich mir, dass einige schöne Sony-Marken wieder mehr Beachtung finden. Ich denke da an Primal, Colony Wars, Mark of Kri, MediEvil oder Legend of Dragoon. Trotzdem sollte Sony nicht vergessen, sich auch um die Third-Partys zu kümmern. Dass ein japanischer Publisher wie Capcom zwei große Titel 360-exklusiv veröffentlicht hat, finde ich schon ziemlich unglücklich.
johndoe464488 schrieb am
Ich kann diese Nachricht nur begrüßen. Das mit Home wird sicher sehr gut.
schrieb am

Facebook

Google+