PlayStation 3: Softwareemulation für NTSC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006
Jetzt kaufen ab 189,99€ bei

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3: Softwareemulation bald auch in USA&Japan

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Bekanntermaßen spart man sich bei der PAL-Fassung der PlayStation 3 den EE/GS-Chip (Emotion Engine/Graphics Synthesizer) und setzt stattdessen auf Softwareemulation von PS2-Spielen. Mit der zum Launch erscheinenden Firmwareversion 1.6 werden laut Sony mehr als 1200 Spiele des Vorgängersystems unterstützt werden.

Stellte sich nur die Frage, ob und wann der Hersteller die neue Version auch in Japan und Nordamerika veröffentlichen würde. Schließlich spart der Verzicht auf den Chip schätzungsweise 40 Dollar pro System - die Produktionskosten der (alten) 60 GB-Fassung dürften laut iSupply insgesamt  fast 840 Dollar betragen.

PSU zufolge wird die neue Fassung - also jene mit Softwareemulation - schon ab April oder Mai auch in den anderen Märkten ausgeliefert werden.


PlayStation 3
ab 189,99€ bei

Kommentare

johndoe-freename-108942 schrieb am
Tag zusammen:
Also mal zu der isupply Geschichte: Die Kosten sind ja mal der Witz. Die Konsole kostet Sony imho nur die Hälfte. Die Studie ist ja mal voll der Witz. 840$ für eine Platine die in China gefertigt wird. Für den Preis fertigt man das Ding auch locker in Deutschland.
Ansonsten zum oft kritisierten Preis und Verlust: 600? = 780$. Das macht gleich GEWINN für Sony nicht Verlust. Die würden das ding in Japan nicht für 335? verhökern wenns so billig wäre. Ansonsten gibts ja auch viel kostenlos: Blu-Ray, GranTurismo, PS-Netzwerk, Tecken ist billig. Und wenn Verlust dann deswegen weil Transport und vor allem Händlermargen + Werbung noch nicht eingerechnet sind.
Verstehe das ewige negative rumgehacke auf Sony nicht ganz.
MFG chefchenko
iStussy schrieb am
Bear Knuckle hat geschrieben:Ich bin mir nicht sicher, ob sich nicht irgendwann herausstellen wird, dass man mit der Software-Emulation besser fährt. Wenn Sony das richtig macht, kann die irgendwann mehr als der Hardwareverbau.
Die werden sich genauso reinhängen wie bei der 360 nämlich gar nicht! Kostet ja Geld die Software-Emulation zu verbessern und sind wir doch mal Ehrlich sollten die so großes Interesse daran haben das Tausende Spieler nur alte verbilligte Titel zockt? Wobei die Platinum Titel noch am ehesten unterstützt werden, ist ja Geld zu verdienen. Nur mit neuen Games ist richtig Geld zu verdienen! Eine verbesserter Software-Emulation verursacht nur zusätzliche Kosten die Sony im Moment wirklich nicht braucht! :wink:
Oder hat jemand gedacht das die Ersparnisse durch den Wegfall von Hardware Teilen (EE/GS-Chip) der Software-Emulation gutgeschrieben wird! :twisted:
Balmung schrieb am
Nunja, PS1 Spiele hätten auf der PS2 auch deutlich besser aussehen können, da ja auch dort auf Software Emulation gesetzt wurde, zumindest teilweise. Aber hier kann ja Sony wieder mal alles nachliefern... irgendwann... oder auch nie...
Mango Man schrieb am
Durch die Softwareemulation ist es möglich Ps2 Titel grafisch auf der Ps3 aufzupolieren, das dürfte vor allem die interessieren, die auf nem HDTV spielen.
Edit: Und ich sehe gerade, dass mir jemand zuvor gekommen ist.
Seth666 schrieb am
Wenn Sony sich bei der Softwaremulation noch richtig reinhängt, dann wäre es möglich alte Games sogar mit 720p/1080i/1080p auszugeben.
Aber im Notfall wird halt schnell die gute alte PS2 angeschlossen.
Mal schauen was am Freitag alles so hier berichtet wird im Netz.
MFG
schrieb am

Facebook

Google+