PlayStation 3: Harrison über Madden-Framerate - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

PS3: Harrison über Home & Madden-Framerate

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

In einem Interview mit 1UP äußerte sich Phil Harrison u.a. über den aktuellen Stand von Home. Es habe eine kleine Verzögerung bei der Auslieferung des Dev-Kits gegeben, auch arbeite man noch an anderen Baustellen - man sei aber immer noch in Zeitplan für eine Veröffentlichung im Herbst. Ob denn dann auch wirklich alle Features vorhanden sein werden, mag der Präsident der Worldwide Studios von Sony nicht bestätigen, merkt aber an, dass es sowieso geplant war, auch nach Release neue Funktionen hinzuzufügen.

Angesprochen darauf, dass EA Sports-Titel wie Madden NFL 08 oder NCAA Football 08 auf der PlayStation 3 nur mit 30 Frames pro Sekunde laufen - in der Xbox 360-Fassung sind es 60 -, verweist Harrison nur darauf, dass Sonys eigenes NBA-Spiel mit 60 FPS bei einer Auflösung von 1080p läuft. Er wisse nicht, warum das bei EA nicht der Fall sei. Er erinnert zu dem an das auf der GDC 2007 angekündigte EDGE-Toolset, das Entwicklern dabei unterstützen soll, Cell & Co. bestmöglich auszunutzen.

"Das wird Firmen wie EA hoffentlich helfen. Es würde mich beunruhigen, falls unsere Plattform einfach nicht in der Lage wäre, das zu bewerkstelligen - wir haben aber bewiesen, dass sie dazu fähig ist. Es ist also kein Problem der PlayStation 3, um es mal höflich zu formulieren."



Kommentare

johndoe137077 schrieb am
Aha, na du musst es ja wissen, was "Controller" so machen *fg*
RickD schrieb am
4P|Zwutz hat geschrieben:
RickD hat geschrieben:Bei den gegenwärtigen Verkaufszahlen der PS3 rechnet es sich halt aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht, viel Geld in eine ordentliche Konvertierung zu stecken.
entweder ganz oder garnicht... alles andere ist halbherzig und aus "betriebswirtschaftlicher Sicht" eine Katastrophe
Wieso? Wenn es die Leute doch trotzdem kaufen? Den Controller, der den Entwicklern im Nacken sitzt, interessiert das Produkt doch überhaupt nicht. Hauptsache, er kann sich mit Einsparungen brüsten. Sonst wird er gefeuert. So läuft das halt in Unternehmen.
Zwutz schrieb am
RickD hat geschrieben:Bei den gegenwärtigen Verkaufszahlen der PS3 rechnet es sich halt aus betriebswirtschaftlicher Sicht nicht, viel Geld in eine ordentliche Konvertierung zu stecken.
entweder ganz oder garnicht... alles andere ist halbherzig und aus "betriebswirtschaftlicher Sicht" eine Katastrophe
UXMAL schrieb am
Wollte eigentlich etwas zum Thema schreiben.
Wenn ich mich aber hier so umsehe :roll:
Dann gehe ich lieber leise wieder aus dem Thread,bevor ich entdeckt werde von der Meute :lol:
robhappy21 schrieb am
ps3 ist nicht so gut wie die xbox.
Toller Beitrag hätteste auch für dich behalten können.

Vor allem weil die verbreitete Meinung ist, das beide gleich gut sind.
schrieb am

Facebook

Google+