PlayStation 3: Einsatz als Festplattenrekorder? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Sony
Publisher: Sony
Release:
kein Termin
17.11.2006

Leserwertung: 87% [13]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

PS3 als Festplattenrekorder?

PlayStation 3 (Hardware) von Sony
PlayStation 3 (Hardware) von Sony - Bildquelle: Sony

Gegenüber der Webseite The Press hat sich Warwick Light, Marketing-Chef von Sony Computer Entertainment Neuseeland, über die Wandlungsfähigkeit der PlayStation 3 geäußert. So soll es Anfang des nächsten Jahres möglich werden, die Sony-Konsole als programmierbaren Festplattenrekorder einzusetzen. Zu diesem Zweck soll ein digitaler Receiver veröffentlicht werden, um die Funktionen nutzen zu können.

Laut Gamesindustry.biz wird eine Ankündigung auf der Games Convention erwartet - ein offizielles Statement seitens Sony steht noch aus.  


Kommentare

sonyman444 schrieb am
Zitat aus Videotext (SRTL) : Nach einem Bericht der neuseeländischen The Press verriet Sony, das es für die Playstation 3 ab März 2008
einen DVB-T Empfänger geben wird. Die Spielekonsole wird damit
zum Videorekorder. Mit der eingebauten Festplatte und in Verbindung
mit dem Empfänger können dann Sendungen aufgezeichnet werden.
Eine Programmierung wie bei einem Videorekorder dürfte es ebenso geben
wie eine zeitversetzte Aufnahme-Wiedergabefunktion

Eine Frage hätte ich dann doch noch, kann man dann auch analoges Aufnehmen, weil soweit ich weiß, nicht alle Sender digital kommen.
E-G schrieb am
ja genau, und am besten soll es noch meinen kaffe kochen, meine hausaufgaben erledigen, meine wäsche büglen und mich zur uni fahren... nicht zu vergessen meine rechnungen bezahlen und die haustiere füttern, essen machen wäre auch nicht schlecht... vllt läufts sogar eines tages durchs haus und räumt auf. wozu multifunktionsgeräte sind ja wirklich toll
Culgan schrieb am
also geil fände ich das auch. wenn das ding nur noch nen ordentlichen preis hat ist es gekauft. dieses online aufnehmen von sendungen ist mir zu schlecht oder die guten dienste haben nicht die sender die ich will.
bin sehr gespant.
Dimi3000 schrieb am
Zu diesem Zweck soll ein digitaler Receiver veröffentlicht werden, um die Funktionen nutzen zu können.
Und dafür muss man 500 ? bezahlen :)
USERNAME_1276742 schrieb am
Teilweise ist das ja auch jetzt schon möglich (zumindest mit DVB-T)
Man brauch nur Linux und nen passenden DVB-T usb adapter. Siehe dazu z.B. die PS3 Sonderausgabe der c't.
Is nur leider nicht ganz alltagstauglich, da die ps3 unter Linux im moment noch viel zu lahmarschig ist... Zum Aufnehmen sollte es aber ausreichen, nur Abspielen im Vollbildmodus schafft die PS3 nicht Ruckelfrei ^^
Ich hoffe ja immernoch dass Sony endlich irgendwann diese Leistungskastration (Hardware Virtualisierung) unter Linux abschaltet...
schrieb am

Facebook

Google+