Hitman: Blood Money: Die Killer-Glatze kehrt zurück - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Eidos
Release:
23.05.2006
23.05.2006
23.05.2006
26.05.2006
Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
78

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Leserwertung: 88% [42]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Hitman Blood Money angekündigt

Im Frühjahr 2005 werden IO Interactive und Eidos das Stealth-Actionspiel Hitman Blood Money für PlayStation 2, Xbox und PC veröffentlichen! Im vierten Teil der erfolgreichen Serie muss der Hitman wieder mörderische Aufträge erledigen, obwohl er diesmal auch selbst ins Fadenkreuz gerät, da viele Agenten seines Auftraggebers ICA systematisch aus dem Verkehr gezogen werden. Und als sein Kontakt zur ICA abbricht, fürchtet der Hitman um sein Leben und bereitet einen Gegenangriff vor... 

Für jeden erledigten Auftrag bekommt der Profi-Killer eine Stange Geld (Blood Money), mit dem ihr neue Waffen, etc. kaufen könnt. So soll der Spielverlauf wesentlich dynamischer und abwechslungsreicher werden. In Szene gesetzt wird Hitman Blood Money von einer neuen Glacier Grafik-Engine. Gleichzeitig versprechen die Entwickler eine deutlich umfangreichere Künstliche Intelligenz der Computergegner.


Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+