Hitman: Blood Money: Soundtrack erscheint Ende des Monats - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Stealth-Action
Entwickler: IO Interactive
Publisher: Eidos
Release:
23.05.2006
23.05.2006
23.05.2006
26.05.2006
Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
78

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Test: Hitman: Blood Money
80

“Grandiose Freiheit in den Levels im altbackenen Hitman-Korsett”

Leserwertung: 88% [42]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Musik zu Hitman: Blood Money ab. 30. Mai

Jesper Kyd zeichnet wieder einmal für die Musik zu dem Killer-Thriller verantwortlich und hat die lautlose Action je nach Situation mit verstörenden Klängen oder opernhaften Partituren unterlegt. Ab 30. Mai könnt ihr euch selbst von der Qualität der Musik überzeugen, denn an diesem Tag erscheint der 16 Titel lange Soundtrack im Online- sowie Einzelhandel. Direkt beim Publisher Sumthing Distribution bestellt ihr über diese Adresse.


Quelle: Pressemitteilung Eidos

Kommentare

Egon Olsen schrieb am
Ich hab nur den Soundtrack zu Teil 3 aber den fand ich schon sehr genial.
lambi21 schrieb am
Nur zur Info: wer ungern übers Ausland bestellt, kann hin und wieder mal bei <http://www.synsoniq.de/> vorbeischauen. Die ham schon die beiden vorherigen Soundtracks (Silent Assassin und Contracts) in Deutschland vertrieben und wollen das auch beim nächsten Teil tun (gibt aber afaik noch keine offizielle Bestätigung dafür).
OnTopic: Bin mal sehr gespannt auf den kompletten Score. Mir haben schon die vorherigen sehr gut gefallen (wobei der von "Contracts" IMO der schwächste der Reihe ist), und Jesper Kyd ist m.E. ein hervorragender Komponist (s.a. die Soundtracks zu "Freedom Fighter" und "Chronicles of Spellborn"). Was ich bisher von "Bloodmoney" gehört hab klingt sehr vielversprechend...
schrieb am

Facebook

Google+