Spiegel Online: Interview mit Shigeru Miyamoto - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: SPIEGEL ONLINE GmbH/SPIEGELnet GmbH
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Spiegel Online: Miyamoto im Interview

Der Spiegel Online hat ein Interview des Magazins GEE mit Shigeru Miyamoto im Angebot. Darin äußert sich der japanische Spieldesigner über den Vergleich mit Steven Spielberg, sein Studium und die derzeitige Rolle als Produzent. Interessant wird es erst, als ausgefallenere Fragen nach Einfluss & Zukunft, Liebe & Inspiration kommen, die den Japaner das Gesicht verziehen oder nachdenken lassen.  Auch das Thema Gewalt und Ego-Shooter kommt zur Sprache. Hier einige lose Auszüge aus den Antworten:

"Wenn ich mich aber heute so umgucke und mir vorstelle, was für einen Schmerz manche Spiele bei den Spielern auslösen müssen, die diese Spiele spielen, bin ich sehr besorgt. Ich möchte so etwas nicht machen - ich möchte Spiele schaffen, die die Leute froh und glücklich machen. Und ich möchte Spiele machen, die mich selbst glücklich machen. Spiele brutal und blutig zu machen ist doch nur eine von vielen Möglichkeiten, die wir Spieleentwickler haben."

"Es ist nicht so, dass ich das Konzept Egoshooter grundsätzlich ablehne. Das Problem für mich ist viel eher, was genau ich dann abbilden, was ich zeigen muss, wenn ich mich für das Spielkonzept Egoshooter entscheide."

"Ganz ehrlich: Bei "Zelda" habe ich sehr lange überlegt, ob es angemessen ist, wenn Link, der Held, eine Frau küsst."

"Das ist meine Philosophie von technischem Fortschritt: Mir geht es nicht um Prozessorleistung, sondern darum, neue, intuitive Interfaces zu erschaffen."

"Ich bin nicht Nintendo. Hiroshi Yamauchi, der ehemalige Präsident von Nintendo, hatte einen viel größeren Einfluss auf das Schicksal von Nintendo. Er hat uns immer wieder eingebläut, uns niemals mit dem Status quo zufrieden zu geben. Und uns vor allem nicht von anderen Leuten, zum Beispiel unseren Mitbewerbern, beeinflussen zu lassen."






Kommentare

Balmung schrieb am
Für solche Fragen gibts hier extra Foren, in denen hättest Du mit der Suchfunktion gar selbst die passende Antwort gefunden.
Bonte schrieb am
Hotohori hat geschrieben:Danke das man mit sowas dummen ein Kommentarthread kaputt machen muss...

Meine Güte sei doch nicht gleich so angepisst, ich hab doch nur was gefragt!
Balmung schrieb am
Danke das man mit sowas dummen ein Kommentarthread kaputt machen muss...
Bonte schrieb am
Gzone hat geschrieben:du meinst Signatur?

Ja genau kannst mir sagen wie ich das hinbekomme?
schrieb am

Facebook

Google+