Spielkultur: Umfrage zum Spielverhalten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Umfrage zum Spielverhalten

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Der Lehrstuhl für Betriebswirtschaft der Hochschule Rosenheim untersucht derzeit das Spiel- und Kaufverhalten hiesiger Konsumenten. Wer einen Beitrag zu der Studie leisten will, darf sich an der folgenden Online-Umfrage versuchen. Persönliche Daten werden nicht verlangt, so man denn nicht am optionalen Gewinnspiel teilnehmen möchte, in dem dank diverser Sponsoren Preise wie Spiele und Zeitschriftenabos ausgelobt werden - mehr als eine Emailadresse muss man dort aber auch nicht hinterlassen. 

Die Resultate der Untersuchung sollen später auf der Webseite veröffentlicht werden.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

ENDE GELEND schrieb am
Die Fragestellung nach dem besonderen Reiz von Gewalt in Spielen ist ja schon als suggestiv zu werten. Es gibt als Antwortmöglichkeit nur "Sonstiges: _________", wo man sich dann mühsam rausreden muss. Ein gutes Spiel wird für mich durch Gewalt nicht besser - ein schlechtes aber auch nicht. Das verstehen die anscheinend gar nicht.
Bofrostmann schrieb am
geiler test muss gleich ausgefüllt werden... allein schon weila aus rosenheim kommt :D
Termix schrieb am
LaPlaya hat geschrieben:Haha, ich auch... da gabs keinen passenden Grund, meiner Meinung nach ist es einfach die Unterhaltung, der Spass... nicht etwa das außleben meiner Fantasien etc o_O
Sollte außerdem zum Ausdruck kommen, wie wir Konsumenten vom Zensuren "angepisst" sind... In den USA gibs auch kaum Zensuren, und im Verhältnis gesehen sogar weniger bis gleich viele Amokläufe...
Finde auch, dass Gewalt mehr als "Stilmittel" dient, um eine gewisse Geschichte glaubwürdig darzustellen.
eRt-Nuss schrieb am
Nu, ich muss auch mal meine Zustimmung ausdruck verleihen. Ich glaub keiner von uns spielt ein Spiel nur, weil er die Gewaltdarstellung so geil findet. Es gehört einfach dazu. Ein Zombiespiel ohne Knarren usw...wie soll dasfunktionieren?
SchxxterMcGavin schrieb am
Sowas ist wichtig... die können ruhig mal ein bischen Kritik in Sachen Qualität bei Release vertragen :twisted:
schrieb am

Facebook

Google+