Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Eltern-LAN auf der didacta

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Die Eltern-LAN bietet schon seit jeher Erwachsenen die Möglichkeit, sich mit einem der beliebtesten Hobbys ihrer Schützlinge auseinanderzusetzen, Infos zu erhalten, aber auch selbst unter Anleitung Spiele auszuprobieren, um so eventuelle Vorurteile und Berührungsängste abzubauen.

Wie Turtle Entertainment jetzt verkündet, wird die Veranstaltung auch auf der didacta in Köln Halt machen. Man lade Besucher der Bildungsmesse herzlich ein, die Eltern-LAN (20. März, 11 bis 15 Uhr) mit ihrer Gegenwart zu beehren. Angesichts des Schwerpunkts der Messe und der beruflichen Orientierung der meisten Anwesenden gehe es neben der Vorstellung von Spielen (TrackMania, Counter-Strike) auch um Möglichkeiten, Unterhaltungssoftware im Lehrbetrieb einzusetzen.

Armin Laschet, Kinder- und Jugendminister in NRW, fungiert als Schirmherr der Veranstaltung.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

dcc schrieb am
Da müsste man sich als Gruppe anmelden, als nicht Eltern aber 20+. Dann zeigt man denen wie viel Spaß man mit Killerspielen so haben kann :>
BloodyJoe schrieb am
Eigentlich ein nobles Unerfangen so eine Eltern-LAN, nur dürfen die Kinder der Eltern die ganzen Killerspiele gar nicht zocken und so müsste die Eltern LAN ab 18 sein oder sich auf Warcraft3 und die dt. Version von CS und Fussball oder Rennspiele beschränken. Kein sehr reales Beispiel. Trotzdem nobel, aber bis die neue Generation von Eltern auf dem Markt ist sehe ich für die Gesellschaftsfähigkeit von LANs sehr schwarz. Und seit es Online-Gaming im großen Stil gibt, sind die LANs ja auch leider spärlich gesät.
schrieb am

Facebook

Google+