Spielkultur: 3Sat: Will 'neues' kappen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

3Sat: Will 'neues' kappen

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Wie Netzpolitik.org und Heise berichten, hat 3Sat heute verkündet, man werde neues im Sommer einstellen. Sinkende Einschaltquoten seien der Grund für diesen Beschluss. Eine Verlegung des Sendetermins (Sonntagnachmittag) oder Ersatz ist nicht angedacht. Stattdessen will der Sender die bisher von neues abgedeckten Themen in irgendeiner Form in bestehenden Formaten berücksichtigen. Auf dem Nischenkanal ZDFkultur soll zukünftig immerhin ein nicht weiter erläutertes Unterfangen namens Pixelmacher verwirklicht werden.

Neues berichtet seit jeher über allerlei Aspekte der Digital- bzw. Netzkultur. Trends und Neuigkeiten aus der Spielebranche bilden dabei einen Schwerpunkt der Sendung, die auch stets auf Spielemessen wie der gamescom unterwegs ist oder Herstellern einen Besuch abstattet.

Kommentare

Provo schrieb am
Seit ich kein (Privat) Fernsehen (und alles andere im Netz) mehr gucke habe ich viel mehr Zeit mir die ganzen sensationellen Podcast der ÖR anzuhören/schauen.
Ich entdecke echt jede Woche was neues spannendes.
Flextastic schrieb am
gameone sieht sich ja auch eher als internetportal, ansonsten werden die noch von viva(?) übertragen...
DARK-THREAT schrieb am
Exedus hat geschrieben:
DARK-THREAT hat geschrieben:Als neues auf ZDF lief, hab ich es auch noch geschaut.. aber seitdem die unregelmäßigen Zeiten nur auf 3sat sind, ist die Sendung regelrecht verschwunden... Das Gleiche wird dem c't Magazin auf hr auch noch blühen, hab ich im Gefühl.
Peace.
Warum blühen das wird doch eingestellt.
Hab ich jetzt im Internet gelesen... irgendwie war es doch klar, nachdem die auch immer die Sendung in der Uhrzeit am Samstag verlegen. Wer hat denn um 17:30 Uhr Zeit dafür? Mittag gegen 12:30 Uhr war ideal.
Also gibt es keine PC/neue Medien Sendung mehr im deutschem Fernsehn? :( Sch... da für uns, die keine solche Videos im Internet sehen können.
Von GameOne hab ich auch lang nichtmehr gehört....
Peace.
Exedus schrieb am
DARK-THREAT hat geschrieben:Als neues auf ZDF lief, hab ich es auch noch geschaut.. aber seitdem die unregelmäßigen Zeiten nur auf 3sat sind, ist die Sendung regelrecht verschwunden... Das Gleiche wird dem c't Magazin auf hr auch noch blühen, hab ich im Gefühl.
Peace.
Warum blühen das wird doch eingestellt.
crewmate schrieb am
RTL2 Bashing gehört wie CoD Bashing zum Guten Ton! :D
Und Korruption bei den öffentlich rechtlichen gibt es schon lange. Da werden Gelder veruntreut, unnötige Investitionen wie in Günther Jauch gemacht. Und trotzdem halte ich die öffentlich rechtlichen Anstalten für unersetzlich. Die Alternative wäre Italien. Alle Medien in der Hand eines Mafiosi. In unserem Fall haben sich die privaten längst in RTL/BILD und Kirchgruppe aufgeteilt. ich bin froh, das wir da noch klamotten wie WDR, 3SAT und ZDFKultur (RockamRing Liveübertragung ftw) haben.
Unsere Generation sieht wie viele schon schreiben, kaum noch TV. Wir rutschen langsam ins Zeitalter des On Demands. Jederzeit abrufbar, wann ICH es will. Zuhause guck ich fast nur noch über Festplattenrekorder, spuhl Werbung weg. Auch alles, wann ich es will. Wenn die ÖR und die privaten Sender nicht darauf eingehen und nicht einen ähnlich komfortablen dienst wie das amerikanische Netflix rausbringen, können sie ihr Genu penetrieren.
Wir müssen uns von denen nichts mehr vorschreiben lassen. Wir sind die Kunden.
schrieb am

Facebook

Google+