Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Spielkultur: Genialer Portal-Kurzfilm

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players

Dan Trachtenberg, der Produzent und Moderator etlicher Internet-TV-Shows wie z.B. „Geekdrome“, hat mit „No Escape“ einen sehr ansehnlichen Kurzfilm inszeniert. Warum das für Spieler interessant ist? Das Ganze findet im  Portal-Universum statt und zeigt eine Frau, die sehr viel Ähnlichkeit mit Chell besitzt und aus einem Aperture Science-Labor ausbricht. Außerdem beweist der Kurzfilm, dass Professionalität und Talent wichtiger sind als hohe Budgets.

Video
Der fünfminütige Kurzfilm wartet mit einem schönen Ende auf.


Kommentare

dogsmack schrieb am
Zilpzalp hat geschrieben:
Baralin hat geschrieben:Sehr schön, sehenswert! Genauso wie der hier:
http://www.youtube.com/watch?v=NorZUFfpvC0
Auch wenn man die Filme nicht wirklich vergleichen kann, finde ich diesen noch besser, denn erstens sieht Chell besser aus, und zweitens gibt es KUCHEN! :)
Der Kuchen ist definitiv ein unschlagbares Argument!!! :D
Baralin schrieb am
Zilpzalp hat geschrieben:
Baralin hat geschrieben:Sehr schön, sehenswert! Genauso wie der hier:
http://www.youtube.com/watch?v=NorZUFfpvC0
Auch wenn man die Filme nicht wirklich vergleichen kann, finde ich diesen noch besser, denn erstens sieht Chell besser aus, und zweitens gibt es KUCHEN! :)
The Cake is a lie! Ach ne, doch nicht! :-D
Muramasa schrieb am
finde ihn gut, besser gemacht als so manche großen filme.
Main90 schrieb am
Der Kurzfilm ist zwar besser als die meisten Spieletrailer aber genial ist der noch lange nicht. wie schon jemand sagte wird der zuschauer am anfang etwas hängen gelassen da man nicht genau weiß woher die Frau weiß was sie in der kammer zu tun hat.
Das andere Manko in meinen augen ist die Physik, die hier einfach nicht richtig dagestellt wird. wenn jemand von einem hochhaus in ein portal springt, müsste man eigentlich so schnell sein, dass man dann horizontal immernoch so viel tempo hat dass man ne ordentliche bruchlandung macht. Da sind noch ein paar weitere stellen die nicht ganz logisch sind aber das wäre dann glaub ich etwas zu penibel :) der film ist soweit ok aber umgehauen hat er mich nicht.
schrieb am

Facebook

Google+