Spielkultur: Games-Special auf dem Filmfest München - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Games-Special auf dem Filmfest München

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Auf dem Filmfest München gibt es in diesem Jahr einen Bereich für Computer- und Videospiele. Vom 28. Juni bis zum 06. Juli präsentiert das Festival nicht nur rund 180 Filme, sondern befasst sich in einer Sonderreihe vom 04. bis 06. Juli mit dem Thema Games und deren Schnittstelle zu Filmen. Das Rahmenprogramm mit Podiumsdiskussionen, Spielpräsentationen und Anspielstationen ist kostenfrei für alle Besucher nutzbar. Tickets für die Spielfilme und Dokumentationen sind ab 17. Juni online und ab 20. Juni im Vorverkauf im Festivalzentrum Gasteig erhältlich.

"Spiele haben optisch, erzählerisch und atmosphärisch viele Gemeinsamkeiten mit Filmen", sagt Filmfest-Leiterin Diana Iljine. "Dieses Zusammenspiel und die gegenseitige Beeinflussung der beiden Medien wollen wir mit den geladenen Spieleentwicklern, Filmschaffenden und unseren Besuchern näher erkunden."

Wie beeinflussen sich Filme und Games? Wie sehen gegenseitige Inspirationen aus? Und wie können die beiden Medien voneinander profitieren? Die Wechselwirkung soll u.a. anhand einer Auswahl von thematisch passenden Dokumentar- und Spielfilmen aufgezeigt werden. Zudem werden Entwickler europäischer und internationaler Studios zu Gast sein.

Folgende Entwickler werden zu Gast sein:
  • Guillaume de Fondaumière, Co-CEO des französischen Entwickler-Studios Quantic Dream: "Mit Titeln wie 'Heavy Rain' und 'Fahrenheit' hat Quantic Dream gezeigt, wie sehr sich Film und Spiel verschmelzen lassen. Aktuell arbeitet das im Bereich Motion Capturing führende Studio an dem Action-Adventure 'Beyond Two Souls' für die PlayStation 3, mit den Schauspielern Ellen Page und Willem Dafoe."

  • Sunni Pavlovic, Studio Manager der 2006 gegründeten That Game Company.
    "Das Studio (bekannt für die Titel 'Flower', 'Journey' und besonders das preisgekrönte 'flOw') zeichnet sich durch seinen einzigartigen Umgang mit dem Thema Games aus und möchte die Grenzen der Spieleunterhaltung erweitern und den Spielern ein emotional inspirierendes Erlebnis bieten."

  • Tameem Antoniades, Chief Creative Director und Mitbegründer von Ninja Theory Ltd.
    "Das Studio aus Camebridge ist für die Titel 'DmC Devil May Cry', 'Enslaved: Odyssey to the West' und 'Heavenly Sword' bekannt. Ninja Theory nutzt bei seinen Titeln sowohl Film- als auch Gamestechniken, um ein einmaliges cineastisches Spielerlebnis zu erschaffen."

  • Kalle Kaivola, Director of Development bei Rovio Entertainment Ltd.
    "Rovio Entertainment konnte sich besonders durch die höchst erfolgreiche Angry Birds Franchise einen Namen machen. Das Casualgame wurde innerhalb kürzester Zeit zum weltweiten Phänomen und soll 2016 als 3D-Zeichentrickfilm in die Kinos kommen."

  • Florian Stadlbauer, Executive Director von Deck13
    "Das oberste Ziel des deutschen Entwicklerstudios ist es, Unterhaltungssoftware zu erschaffen, die nicht nur die Entwickler selbst, sondern vor allem die Zielgruppe begeistern. Deck13 ist vor allem für die Abenteuerspiele Jack Keane und Venetica bekannt."

Das Filmfest München findet seit 1983 statt und ist nach den Berliner Filmfestspielen das zweitgrößte Filmfestival in Deutschland. 2013 werden rund 450 Vorführungen auf 18 Leinwänden gezeigt.

Quelle: Filmfest München

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+