Spielkultur: Hamburger Festival "Play 15" schreibt Preis für kreative Computerspiele aus - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Initiative Creative Gaming: Hamburger Festival "Play 15" schreibt Preis für ideenreiche Computerspiele aus

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: Play-14-Festival
Die Initiative Creative Gaming will in diesem Jahr auf dem Hamburger Festival "Play 15" neue Impulse in Computerspielen belohnen. In den Kategorien "Most Creative Game" und "Most Innovative Newcomer Game" sollen ideenreiche Spielkonzepte ausgezeichnet werden; erstere ist mit 3.000 Euro dotiert, die Newcomer-Kategorie mit 1.500 Euro. Das Festival findet vom 15. bis 19. September in Hamburg statt - unter dem Motto „Mit Spielen spielen!“ kann ausprobiert werden, welche kreativen Potenziale und Emotionen in Computerspielen stecken. Nähere Infos zum Award sowie ein Anmeldeformular gibt es auf der offiziellen Website.

"Mit dem Preis zeichnet die Initiative Creative Gaming  Spiele aus, die kreativ mit dem Medium Computerspiel umgehen oder den Spieler*innen Kreativität in und um das Spiel ermöglichen. Honoriert werden Projekte, die den Mut haben, neue Wege zu gehen oder ungeahnte Möglichkeiten aufzeigen ebenso wie Spiele, die auf innovative Art und Weise Geschichten erzählen und Emotionen ausdrücken. Der Creative Gaming Award öffnet somit den Blick auf die Vielfalt und Komplexität von digitalen Spielen.

Die Kategorie Most Creative Game ist mit einem Preisgeld in Höhe von 3.000,- € dotiert, die Kategorie Most Innovative Newcomer Game mit 1.500,- €.


Für die Nachwuchskategorie können auch Entwicklungsschritte eines Games eingereicht werden, wobei bei der Bewertung die Innovationskraft der Spielidee im Vordergrund steht. Die Einreichung steht offen für Konzepte, Alpha- oder Betaversionen bis hin zu fertigen Spielen.


Der Creative Gaming Award ist europaweit ausgeschrieben. Die sechs besten Einreichungen erhalten eine Nominierung für den Award und werden ihr Projekt im Rahmen des PLAY15 Festivals präsentieren und ausstellen. So können alle nominierten Spiele von den Besucher*innen der PLAY15 ausprobiert, angespielt und für den Publikumspreis gewählt werden.


Die Preisverleihung wird am 19. September 2015, dem letzten Tag des Festivals, als Abschlussveranstaltung stattfinden. Geladen sind hochrangige Gäste aus Politik, Kultur und der Computerspielszene.


Ausgerichtet wird das PLAY15 – Festival für kreatives Computerspielen seit 8 Jahren von der bundesweiten Initiative Creative Gaming e.V.. Die Initiative engagiert sich für den kreativen, kompetenten und kritischen Umgang mit Computerspielen in Kultur- und Bildungszusammenhängen. Dass digitale Spiele ein enormes künstlerisches Potenzial bergen, macht der Creative Gaming Award, der die innovativsten Ideen auszeichnet, deutlich."


Letztes aktuelles Video: VR-Technology The Void


Quelle: Pressemitteilung, Offizielle Website

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+