Spielkultur: Händler, die Konsolen-Klassiker verkaufen, berichten über Nachfrage-Boom beim Nintendo 64 - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Sonstiges
Entwickler: 4Players
Publisher: 4Players
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Händler, die Konsolen-Klassiker verkaufen, berichten über Nachfrage-Boom beim Nintendo 64

Spielkultur (Sonstiges) von 4Players
Spielkultur (Sonstiges) von 4Players - Bildquelle: 4Players
Einzelhändler, die auch alte und wiederaufbereitete Konsolen-Klassiker verkaufen, verzeichneten in dieser Weihnachtssaison einen "Boom" von Anfragen bezüglich des Nintendo 64, dies ist das Ergebnis eines Berichts von Cecilia D'Anastasio (Kotaku). Die Autorin befragte in den vergangenen Monaten mehrere Ladenbesitzer, Online-Händler sowie Fachhändler und dabei kam zum Vorschein, dass das Nintendo 64 (plus Zubehör) zu den "heißen Waren" gehörte, besonders bei 25- bis 30-Jährigen, die mit dem System aufwuchsen. Die Käufer möchten sich an ihre Kindheit erinnern und ihr damaliges Erlebnis wiederholen, meinte ein Verkäufer.

"Wir haben locker über einhundert verkauft", sagte beispielsweise Daniel Mastin (General Manager von "Video Games New York"). Er erklärte weiter, dass sie langsam eine Nachfrage-Verschiebung vom Super Nintendo Entertainment System zu anderen (späteren) Konsolen bemerken würden. Noch im letzten Jahr stand das SNES hoch im Kurs. Deswegen seien auch die Preise von aufpolierten N64-Konsolen von 70 Dollar auf 80 Dollar oder 85 Dollar gestiegen (Preis für Konsole, Kabel und einen Controller). Josh Hamblin (ein Händler aus Portland, Oregon) kaufte vor Weihnachten noch schnell 15 N64-Exemplare für 40 Dollar und verkaufte alle Geräte für den doppelten Preis in nur drei Tagen. Bei anderen Händlern sei die Konsole nur sehr schwer zu bekommen und würde stellenweise über 100 Dollar kosten, auch in New York.

Auch Hamblin ist der Ansicht, dass nun die Zeit für das N64 gekommen sei und unter Umständen arbeitet Nintendo bereits an der nächsten Retro-Konsole (Nintendo Classic Mini: Nintendo 64). Im Juli tauchten bereits erste Gerüchte auf (wir berichteten).

Das Nintendo 64 wurde im Juni 1996 in Japan, im September 1996 in den USA und im März 1997 in Europa veröffentlicht. Die Konsole wurde fast 33 Mio. Mal weltweit verkauft. Zu den bekanntesten Spielen gehören Super Mario 64, The Legend of Zelda: The Ocarina of Time, The Legend of Zelda: Majora's Mask, Donkey Kong 64, Super Smash Bros., Star Fox 64 und GoldenEye 007.



Letztes aktuelles Video: Fundstück des Monats Dezember Callstel AR-Pistole


Quelle: Kotaku

Kommentare

sourcOr schrieb am
"Aufgebrezelt" mit Dunkelfilter und Emulationsfehlern
Chibiterasu schrieb am
Wäre für mich fast interessanter, weil die Nintendo Spiele durch die VC sowie Re-Releases, Remasters und Remakes fast alle ganz gut zugänglich sind.
Auf der Dreamcast und ganz speziell dem Saturn gäbe es aber schon ein paar verlorene Spiele, die ich mir mal ansehen wollen würde (vor allem Panzer Dragoon und Shing Force III).
Wulgaru schrieb am
winkekatze hat geschrieben: ?
04.01.2018 10:12
Ein Spiel das gern vergessen wird:
Waverace 64 ist immer noch das beste Racing Game auf Wasser, das es bis dato gibt. Die Wellenphysik in Verbindung mit der Möglichkeit die Wellen zum Springen zu nutzen und nach einem Sprung z.b. unter Hindernissen durchzutauchen oder eben drüberzuspringen ist immer noch unerreicht meiner Meinung nach. Das Spiel hatte einfach ein hohes Skillcap durch die vielen Möglichkeiten, die die Steuerung in Verbindung mit eben diesen Wellenmechaniken mit sich brachte. Mir hat das unglaublich viel Spaß gemacht.
Wobei das immer noch mehr Ruhm abbekommt als der meiner Meinung nach noch bessere Nachfolger. Der ist als Launchtitel des GC damals wirklich eine tolle Fortsetzung gewesen und die Wellen haben sich noch einmal "echter" angefühlt. Besser wurde es imho danach nie mehr.
schrieb am