Deutscher eSport Bund: Verband für Profi-Gamer gegründet - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

esb - Verband für Profi-Gamer gegründet

Tausende Pro-Gamer, ein Verband: Der frisch gegründete Deutsche eSport Bund (esb) will in Zukunft als Sprachrohr für alle professionellen Spieler auftreten und nicht nur für das wirtschaftliche Wachstum der Szene sorgen, sondern auch verstärkt Öffentlichkeitsarbeit leisten.

Das übergeordnete Ziel des esb ist es, "die Anerkennung des eSports als Sportart zu erreichen" und "eSportler (...) aufgrund ihres sportlichen, teamorientierten Engagements herkömmlichen Sportlern gleichzustellen." Bisher hatten sich die zwei Verbände DESPV und DeSV um die Belange der Pro-Gamer gekümmert, jetzt ziehen die Vorstandsvorsitzenden der beiden an einem Strang.

Obwohl der esb auf seiner Webseite betont, dass er nicht "gewinnorientiert" arbeiten würde, besteht der Vorstand hauptsächlich aus Unternehmensvertretern wie z.B. Intel und Turtle Entertainment, dem Ausrichter der Electronic Sports League (ESL); auch ATI will sich als Sponsor beteiligen.

Einen lesenswerten Bericht zum Thema bietet Golem.de!




Kommentare

pilzsaft schrieb am
Was bringt es mir, mich auf der esb seite anzumelden?
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Tausende Pro-Gamer, ein Verband: Der frisch gegründete <A href="http://www.e-sb.de/" target=_blank>Deutsche eSport Bund (esb)</A> will in Zukunft als Sprachrohr für alle professionellen Spieler auftreten und nicht nur für das wirtschaftliche Wachstum der Szene sorgen, sondern auch verstärkt Öffentlichkeitsarbeit leisten. <BR><BR>Das übergeordnete Ziel des esb ist es, "die Anerkennung des eSports als Sportart zu erreichen" und "eSportler (...) aufgrund ihres sportlichen, teamorientierten Engagements herkömmlichen Sportlern gleichzustellen." Bisher hatten sich die zwei Verbände DESPV und DeSV um die Belange der Pro-Gamer gekümmert, jetzt ziehen die Vorstandsvorsitzenden der beiden an einem Strang.<BR><BR>Obwohl der esb auf <A href="http://www.e-sb.de/" target=_blank>seiner Webseite</A> betont, dass er nicht "gewinnorientiert" arbeiten würde, besteht der <A href="http://www.e-sb.de/vorstand.html" target=_blank>Vorstand</A> hauptsächlich aus Unternehmensvertretern wie z.B. Intel und Turtle Entertainment, dem Ausrichter der <A href="http://www.esl-europe.net/" target=_blank>Electronic Sports League (ESL)</A>; auch ATI will sich als Sponsor beteiligen.<BR><BR>Einen lesenswerten Bericht zum Thema bietet <A href="http://www.golem.de/0501/35674.html" target=_blank>Golem.de</A>!<BR><BR><BR><BR><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=38032" target="_blank">Deutscher eSport Bund: Verband für Profi-Gamer...
schrieb am

Facebook

Google+