Xbox Live Arcade: Klar vor WiiWare und PSN? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Action
Entwickler: Microsoft
Publisher: Microsoft
Release:
02.12.2005
kein Termin
Q2 2005

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

XBLA: Klar vor WiiWare und PSN?

Xbox Live Arcade (Action) von Microsoft
Xbox Live Arcade (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft

Kaum ist Nintendos WiiWare-Service in Europa gestartet, da rasselt Microsoft schon mit dem Säbel. Gegenüber Gamesindustry.biz ist man in Redmond jedenfalls der Meinung, dass man sowohl Nintendos Konkurrenz als auch das PlayStation Network bezüglich User-Entwicklungen weit hinter sich lassen wird. Und der Schlüssel dazu liegt angeblich in Microsofts benutzerfreundlichen Entwicklungsumgebung XNA.

"Von einem innovativen Standpunkt her gesehen bin bin mir sicher, dass es uns helfen wird, die Mitbewerber zu überspringen - zumindest, bis sie einen Weg finden es zu kopieren, falls sie das jemals schaffen", gibt sich David Edery überzeugt, der weltweit für die Planung der Xbox Live Arcade Portfolios zuständig ist.

"Bis zu einem gewissen Ausmaß wird es uns sicher helfen, mehr innovative Inhalte zu haben als sie. Mit all dem willkürlichen Zeug, das von der Community kommt, findet sich hin und wieder ein Edelstein, den man ansonsten nicht gefunden und der nicht seinen Weg auf eine Konsole hätte gehen können."

Doch nicht nur die Edelsteine, auch Nischenprodukte haben jetzt eine Chance, Spieler und Käufer zu finden.

"Ich gebe heute kein grünes Licht für ein Hardcore Scuba Tauchspiel für Xbox Live Arcade, weil es nicht genügend Leute gibt, die so etwas interessiert. Doch mit XNA ist sowas absolut möglich."

 


Kommentare

Balmung schrieb am
Jaja, wer einem Wii Fan mit dem Wort "fuchteln" kommt, muss ich nicht wundern, wenn er direkt bei diesem unten durch ist und in die Schublade "Troll" gesteckt wird. ;)
Das gilt im übrigen auch für mich, wer mit "fuchteln" kommt ist für mich ein typischer User, der keine Ahnung hat und zu den typischen Gewohnheitsspielern gehört, die zwar immer neues wollen, wenn es dann kommt wirds verflucht, weil man kein Bock hat sich umgewöhnen zu müssen bzw. sich überhaupt näher damit zu befassen.
E-G schrieb am
ich kann eben nur von mir sprechen, und ich habs in erster linie nicht wegen der steuerung gekauft. die war nur eine nette zugabe.
@radium: pass nur auf dass du keinen herzinfarkt bekommst bei zu viel fuchteln und home kopiererein
johndoe504156 schrieb am
@Radium
mag schon stimmen aber die Verkaufszahlen geben Nintendo recht, auch wenn die Wii von ihren Besitzern nicht so intensiv genutzt wird wie die 360 oder PS3.
Was soll denn MS bitte kopieren Home, dass nur verschoben wird? Ich kann auf Home gut verzichten, finde diese Entwicklungsmöglichkeiten jetzt bei der 360 total gut, werden bestimmt ein paar Perlen bei rauskommen.
johndoe702394 schrieb am
Wii bäh, ich mag das Gefuchtle nicht und bezweifle stark, dass die Wii ein Software-Magnet ist. Viele holen das Teil doch nur zu Party-Zwecken raus und den Rest des Monats verstaubt das energiesparende Teil in der Schrankwand!
XBLA... besser... Pah, genau deswegen sucht MS jetzt ja auch Communityprogrammierer um Home zu kopieren, bevors überhaupt für die Ps3 gestartet ist und man jahrelang ein solches Vorhaben es unnütz und nicht machbar abgetan hat!
johndoe504156 schrieb am
Danke Hotohori, du verstehst mich :P
Sicherlich verkaufen Titel eine Konsole aber bei der Wii ist nunmal so, dass die sich quasi selbst verkauft, weil es einfach was völlig neues ist, das übertrieben gesagt, auch meien Großeltern spielen können, wenn sie wollen. Keinen komplizierten Controller-Belegungen und der intuitiven Bedienung sei Dank.
An Titeln hat Nintendo ja nicht wirklich was bahnbrechendes zu bieten, allein die Umsetzung ist es.
schrieb am

Facebook

Google+