DICE Awards: Nominierungen stehen fest; Spiel-des-Jahres-Anwärter: Destiny, Dragon Age: Inquisition, Hearthstone, Far Cry 4 & Mittelerde: Mordors Schatten - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Events
Release:
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

D.I.C.E. Awards - 18. Ausgabe - Die nominierten Spiele stehen fest

DICE Awards (Events) von Academy of Interactive Arts & Sciences
DICE Awards (Events) von Academy of Interactive Arts & Sciences - Bildquelle: Academy of Interactive Arts & Sciences
Die Academy of Interactive Arts & Sciences hat die Spiele bekanntgegeben, die für die D.I.C.E. Awards nominiert wurden. Die Auszeichnungen werden am 5. Februar 2015 in Las Vegas verliehen - am Ende vom D.I.C.E. Summit (Design, Innovate, Communicate, Entertain). Die von einigen Leuten gerne als "Oscars der Spielebranche" bezeichnete Auszeichnung wird zum 18. Mal vergeben.

Mittelerde: Mordors Schatten wurden in den meisten Kategorien nominiert und zwar neunmal - auch für den Preis "Spiel des Jahres". Ebenfalls für das "Spiel des Jahres" nominiert sind: Destiny, Dragon Age: Inquisition, Far Cry 4 und Hearthstone: Heroes of Warcraft. Far Cry 4 wurde insgesamt für sieben Auszeichnungen nominiert, gefolgt von Destiny und Hearthstone mit jeweils sechs Nennungen und Call of Duty: Advanced Warfare sowie Monument Valley mit je fünf Nominierungen.

Die nominierten Spiele wurden von diversen "Expertengruppen" festgelegt. Fortan dürfen über 22.000 Mitglieder der Academy of Interactive Arts & Sciences über die Gewinner entscheiden.

Game of the Year:
  • Destiny
  • Dragon Age: Inquisition
  • Far Cry 4
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Middle-earth: Shadow of Mordor


Outstanding Achievement in Game Direction
  • Lumino City
  • Middle-earth: Shadow of Mordor
  • Monument Valley
  • Never Alone (Kisima Ingitchuna)
  • The Vanishing of Ethan Carter


Adventure Game of the Year
  • inFAMOUS Second Son
  • Middle-earth: Shadow of Mordor
  • Valiant Hearts: The Great War
  • The Vanishing of Ethan Carter
  • The Wolf Among Us


Action Game of the Year
  • Call of Duty: Advanced Warfare
  • Destiny
  • Far Cry 4
  • Titanfall
  • Wolfenstein: The New Order


Mobile Game of the Year
  • 80 Days
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Kingdom Rush Origins
  • Monument Valley
  • Threes!


D.I.C.E. Sprite Award
  • The Banner Saga
  • Hohokum
  • Monument Valley
  • Threes!
  • Transistor


Outstanding Achievement in Art Direction
  • Assassin's Creed Unity
  • Monument Valley
  • Sunset Overdrive
  • Valiant Hearts: The Great War
  • The Vanishing of Ethan Carter


Outstanding Character
  • Jonathan Irons (Call of Duty: Advanced Warfare)
  • Far Cry 4 (Pagan Min)
  • Infamous: First Light (Abigail "Fetch" Walker
  • Infamous: Second Son (Deslin Rowe)
  • Middle-earth: Shadow of Mordor (Talion)


Outstanding Achievement in Sound Design
  • Assassin's Creed Unity
  • Call of Duty: Advanced Warfare
  • Destiny Far Cry 4
  • Valiant Hearts: The Great War


Outstanding Achievement in Original Music Composition
  • Destiny
  • Far Cry 4
  • Lara Croft and the Temple of Osiris
  • The Vanishing of Ethan Carter
  • Transistor


Outstanding Achievement in Animation
  • Assassin's Creed Unity
  • infamous: Second Son
  • Middle-earth: Shadow of Mordor
  • Sunset Overdrive
  • Titanfall


Outstanding Technical Achievement
  • Call of Duty: Advanced Warfare
  • Far Cry 4
  • Infamous: Second Son
  • Middle-earth: Shadow of Mordor
  • Sunset Overdrive


Outstanding Achievement in Story
  • Middle-earth: Shadow of Mordor
  • South Park: The Stick of Truth
  • This War of Mine
  • Valiant Hearts: The Great War
  • The Wolf Among Us


Family Game of the Year
  • Disney Infinity 2.0
  • Lego Batman 3: Beyond Gotham
  • LittleBigPlanet 3
  • Project Spark
  • Skylanders: Trap Team


Fighting Game of the Year
  • Guilty Gear Xrd -SIGN-
  • Nidhogg
  • Super Smash Bros. Wii U
  • Ultra Street Fighter IV


Racing Game of the Year
  • Forza Horizon 2
  • Mario Kart 8
  • The Crew


Strategy/Simulation Game of the Year
  • Boom Beach
  • Dungeon of the Endless
  • Endless Legend
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Sid Meier's Civilization: Beyond Earth


Role-Playing/Massively Multiplayer Game of the Year
  • The Banner Saga
  • Bravely Default
  • Divinity: Original Sin
  • Dragon Age: Inquisition
  • World of Warcraft: Warlords of Draenor


Sports Game of the Year
  • FIFA 15
  • Madden NFL 15
  • MLB 14: The Show
  • NBA 2K15


Handheld Game of the Year
  • Bravely Default
  • Child of Light
  • Shovel Knight
  • Super Smash Bros. 3DS
  • Theatrhythm Final Fantasy: Curtain Call


Outstanding Achievement in Online Gameplay
  • Call of Duty: Advanced Warfare
  • Destiny
  • Elite Dangerous
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • World of Tanks: Xbox 360 Edition


Outstanding Innovation in Gaming
  • Destiny
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Middle-earth: Shadow of Mordor
  • Monument Valley
  • Project Spark


Outstanding Achievement in Game Design
  • Dungeon of the Endless
  • Far Cry 4
  • Hearthstone: Heroes of Warcraft
  • Middle-earth: Shadow of Mordor
  • Titanfall

Quelle: Academy of Interactive Arts & Sciences, GameSpot

Kommentare

flo-rida86 schrieb am
ICHI- hat geschrieben:Die mit Abstand schlechtesten Nominierungen für die besten Spiele 2014 bis jetzt.
Sorry das hat nichts mehr Objektivität zutun da gehts 100% nur um Geld , nicht Qualität
und Spiele die nicht mindestens ein paar Millionen kosten haben hier keine chance in der Liste.
Dann wundert man sich wieso Videospiele als Kunst noch nicht etabliert sind.
Bei den Golden Globes kürzlich waren viele Nicht Mainstream Filme nominiert und haben auch Gewonnen
zum Beispiel "Birdman".

das ist nix neues ist doch schon lange so. :D
flo-rida86 schrieb am
Scipione hat geschrieben:
Cas27 hat geschrieben:Diese vielen Nominierungen für Shadow of Mordor gehen mir einfach nicht in den Kopf. Das es bei bestes (Action) Adventure und Animationen dabei ist kann ich ja noch verstehen, aber GotY, Story, Charakter und vor allem Technik(?!?).
Ich fande auch, dass es im letzten Jahr eines der besseren Spiele war, vor allem eines der besseren AAA Games. Aber das zeigt eben auch, wie enttäuschend das letzte Jahr war. Gutes Spiel, aber wie gesagt sicherlich kein Uber-Duper-Goty Material
Uber-Duper-Goty Material:
muss es auch nicht um einfach goty zu werden.
ich fand den titel auch richtig gut und werd mir zur gebenen zeit auch den pass noch günstig holen.
es hat sich zudem keine grossen fehler erlaubt.
alles gut bis sehr gut was im letzten jahr schon eine seltenheit war.
dazu wahr das nemesis system erfrischend.
aber vorallem endlich ein gutes mittelerde spiel.
QuakeNukem schrieb am
Wie bei allen Awards: Muss man nicht unbedingt nachvollziehen können bzw. ernst nehmen. Da hat z.B. mal Skyrim "Outstanding Achievement in Story" gewonnen... :lol:
Hauptsache, es haben die "Großen" und Tollen der Branche wieder eine Gelegenheit, sich selbst zu feiern. Prost!
Sui7 schrieb am
CryTharsis hat geschrieben:Destiny als GOTY Anwärter....
So schlecht habe ich das letzte gaming Jahr gar nicht in Erinnerung.... :P
Ja manche Umfrageergebnisse kommen mir auch spanisch vor, ich sage nur:
Destiny
Bild
http://blog.eu.playstation.com/2015/01/ ... -revealed/
:roll: :roll: :roll:
Total schlechter Scherz, wer voted denn bitte dafür?! Man riecht irgendwie leichte Manipulation! :mrgreen:
Sarkasmus schrieb am
Alter Sack hat geschrieben: Jo da gebe ich dir Recht. Das Spiel war ja so 30 Stunden recht unterhaltsam solange hat das Nemesissystem und das Kampfsystem es aufrecht erhalten. Als das dann auch langsam öde wurde blieb für mich von dem Spiel nicht mehr viel über. Und Story und Charakter schonmal gar nicht da gabs weitaus bessere auch unter den Top 5.
Erstaunlicherweise is Infamous relativ oft dabei. Da fand ich Delsin als Charakter aber schon gut gezeichnet.
Ansonsten halt viele Mainstreamtitel die nach meiner Meinung zum Teil überbewertet werden.
Hmm..dann hattest du auf jedenfall länger Spaß mit dem Spiel als ich, gut ich war so blöd und hab auf der ersten Karte alle Ork Häuptlinge gekillt.
Aber selbst die "Übernehmen"-Funktion hat nur kurzfristig das Nemesissystem aufgefrischt.
Shadow of Mordor empfand ich allgemein repetitiver als jede Assassins Creed auch das Kampfssystem und das Nemesissystem haben sich einfach viel zu schnell abgenutzt.
schrieb am

Facebook

Google+