Deutsches Hygiene-Museum: SPIELEN. Die Ausstellung. - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: Deutsches Hygiene-Museum Dresden
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Dresden: Ausstellung über Spiele

Lust auf eine kulturelle Spielereise nach Sachsen? Vom 22. Januar bis zum 31. Oktober 2005 präsentiert das Dresdner Hygiene-Museum das Thema "SPIELEN. Die Ausstellung".

Dabei geht es auf 1200 Quadratmetern in breiter Perspektive um alle Varianten des Spielens - egal ob auf dem Sportplatz, dem Wohnzimmertisch oder vor Fernseher und Monitor. 500 Exponate von etwa 100 Leihgebern sollen für eine interessante Kulisse sorgen. Neben der historischen Darstellung steht der Mensch als spielendes Wesen im Mittelpunkt der Ausstellung. Das Highlight soll im Juli 2005 ein Symposium zum Thema Computer-Spiele bilden.

Die Zielsetzung der Veranstalter:

"Die unterhaltsame und gleichzeitig Wissen vermittelnde Ausstellung erzählt die Geschichte des Spielens seit seinen Anfängen in der Antike. Vor allem aber zeigt sie die Aktualität des Spielens in einer immer rationaler werdenden Welt. Die opulente Gestaltung der Ausstellung stammt von dem Bühnenbildner und Dramaturgen Fred Berndt, der Computergames, Videos und Installationen, Kunstwerke und wertvolle historische Objekten zu einer fantasievollen Inszenierung kombiniert hat. (...) Bei aller Sympathie für das Spiel und das Spielen verschließt die Ausstellung aber nicht die Augen vor seinen problematischen Seiten: Sie macht das Suchtpotential des klassischen Glücksspiels ebenso zum Thema wie die aktuelle Diskussion um die Schädlichkeit exzessiven Computerspiels."

Auf der offiziellen Webseite könnt ihr bereits einen Rundgang durch die fünf Themenbereiche Prolog, Wettkampf, Identitätsspiele, Strategiespiele und Glücksspiele nutzen - leider noch ohne aussagekräftige Bebilderung. Im Hatje Cantz Verlag ist ein Ausstellungskatalog "Spielen. Zwischen Rausch und Regel" für knapp 20 Euro erschienen.

Kommentare

agony78 schrieb am
Also ohne jetzt Eigenwerbung machen zu wollen... (naja, im Grunde schon)
Ich habe meine persönlichen Eindrucke zu dieser Ausstellung einmal niedergeschrieben. Wer nicht die Möglichkeit hat, nach Dresden zu fahren, kann sich ja einmal durchlesen, was man auf den 1200m² so findet...
http://www.demonews.de/artikel/index.ph ... =391&bs=10
ciao,
Sven
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Lust auf eine kulturelle Spielereise nach Sachsen? Vom 22. Januar bis zum 31. Oktober 2005 präsentiert das <A href="http://www.dhmd.de/neu/index.php?id=188" target=_blank>Dresdner Hygiene-Museum</A> das Thema "SPIELEN. Die Ausstellung". <BR><BR>Dabei geht es auf 1200 Quadratmetern in breiter Perspektive um alle Varianten des Spielens - egal ob auf dem Sportplatz, dem Wohnzimmertisch oder vor Fernseher und Monitor. 500 Exponate von etwa 100 Leihgebern sollen für eine interessante Kulisse sorgen. Neben der historischen Darstellung steht der Mensch als spielendes Wesen im Mittelpunkt der Ausstellung. Das Highlight soll im Juli 2005 ein Symposium zum Thema Computer-Spiele bilden. <BR><BR>Die Zielsetzung der Veranstalter:<BR><BR>"Die unterhaltsame und gleichzeitig Wissen vermittelnde Ausstellung erzählt die Geschichte des Spielens seit seinen Anfängen in der Antike. Vor allem aber zeigt sie die Aktualität des Spielens in einer immer rationaler werdenden Welt. Die opulente Gestaltung der Ausstellung stammt von dem Bühnenbildner und Dramaturgen Fred Berndt, der Computergames, Videos und Installationen, Kunstwerke und wertvolle historische Objekten zu einer fantasievollen Inszenierung kombiniert hat. (...) Bei aller Sympathie für das Spiel und das Spielen verschließt die Ausstellung aber nicht die Augen vor seinen problematischen Seiten: Sie macht das Suchtpotential des klassischen Glücksspiels ebenso zum Thema wie die aktuelle Diskussion um die Schädlichkeit exzessiven Computerspiels."<BR><BR>Auf der <A href="http://www.dhmd.de/neu/index.php?id=469" target=_blank>offiziellen Webseite</A> könnt ihr bereits einen Rundgang durch die fünf Themenbereiche Prolog, Wettkampf, Identitätsspiele, Strategiespiele und Glücksspiele nutzen - leider noch ohne aussagekräftige...
schrieb am

Facebook

Google+