Spore: EA liebäugelt mit DLC - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Lebenssimulation
Entwickler: Maxis
Publisher: Electronic Arts
Release:
04.09.2008
04.09.2008
21.04.2011
 
Keine Wertung vorhanden

“Die Evolutions-Idee ist großartig, das Spiel kann letztlich gut unterhalten - etwas mehr Anspruch und es hätte begeistert!”

Test: Spore
80

“Die Evolutions-Idee ist großartig, das Spiel kann letztlich gut unterhalten - etwas mehr Anspruch und es hätte begeistert!”

 
Keine Wertung vorhanden

“Die Evolutions-Idee ist großartig, das Spiel kann letztlich gut unterhalten - etwas mehr Anspruch und es hätte begeistert!”

Leserwertung: 84% [24]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Spore: EA liebäugelt mit DLC

Spore (Simulation) von Electronic Arts
Spore (Simulation) von Electronic Arts - Bildquelle: Electronic Arts
Nachdem Electronic Arts die Geschäftsbilanz des ersten fiskalen Quartals dargelegt hat, schaut man beim Publisher wieder nach vorn. Der wohl wichtigste Titel des laufenden Quartals dürfte Spore sein, das Anfang September erscheinen soll.

In die Zukunft blickend fantasierte John Riccitiello über mögliche kostenpflichtige Downloadinhalte für die Evolutionssimulation, denn dort könnte man ja beispielsweise neue Körperteile, Pflanzen, Autoteile oder gar Planeten zum Verkauf anbieten - das sei in etwa vergleichbar mit dem Sims Store. Sollte die Maxis-Produktion extrem erfolgreich sein, könnte der Publisher der Marke gar ein eigenes Label spendieren, welches sich nur um Spore drehen soll - auch hier gelten die Sims als Vorbild, die bei EA von einer separaten Division gehandhabt werden. Allzu viel Zeit will der Geschäftsführer momentan allerdings nicht für derartige Gedankenspiele aufwenden, schließlich wolle man sich zuerst voll auf den Launch des Spiels konzentrieren.

Kommentare

Vandyre schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
Vandyre hat geschrieben:Manchmal befürchte ich, du glaubst wirklich was du schreibst. Ich weiß ja nicht wie alt du bist und was du machst, aber man könnte dich glatt als Anhänger der kritischen Theorie bezeichnen. Nun glaube ich jedoch nicht, dass die Mehrheit der Menschen "dumm" genug ist, sich von Machern manipulieren zu lassen. Ich stimme dir zu, es werden genug sein, die ihr Geld dafür ausgeben. Aber sicher nicht die Mehrheit.

Dann erklär mir mal warum Läden wie eben MM oder Satur immer noch bei den Verkäufen vor jedem Onlineshop etc. stehen?
NUR weil die Mehrheit sich mit nichts befasst sondern einfach aus Faulheit, Unwissenheit oder eben Dummheit zum MM fährt und sich dort eindeckt.
Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass sich die meißten Kunden ausgiebig mit dem Ware auseinander setzen und Preisvergleiche durchführen, sich die technischen Daten durchlesen etc.
Sorry aber das ist mehr als nur Naiv.
Werbung verführt und Manipuliert und das funktioniert bei der MEHRHEIT der Kunden, sonst würde sich Werbung nicht rentieren.
Sowas nennt man Marketing.

Alle Appelle nutzen nichts, deswegen werde ich dir ein letztes Mal antworten und danach nicht weiter auf deine Posts eingehen. Zum einen sind wir ziemlich OT und zum anderen scheint "naiv" so sehr dein Lieblingswort zu sein, dass du einfach nicht davon lassen kannst. Zum letzten Mal also: Anders denken beinhaltet nicht Naivität!
Ich gebe dir ja recht, dass Werbung die Leute zum Kauf verführen kann. Und natürlich funktioniert es (teilweise), sonst wäre es nicht so weit verbreitet. Andererseits erhoffen sich die Unternehmen teilweise mehr, als es versprechen kann. Denn auch in der Industrie gilt, dass viele Unternehmen ohne viel Sinn und Verstand irgendwelchen TRends hinterherjagen. Z.B. ist Penetration durch Werbung...
KleinerMrDerb schrieb am
Vandyre hat geschrieben:Manchmal befürchte ich, du glaubst wirklich was du schreibst. Ich weiß ja nicht wie alt du bist und was du machst, aber man könnte dich glatt als Anhänger der kritischen Theorie bezeichnen. Nun glaube ich jedoch nicht, dass die Mehrheit der Menschen "dumm" genug ist, sich von Machern manipulieren zu lassen. Ich stimme dir zu, es werden genug sein, die ihr Geld dafür ausgeben. Aber sicher nicht die Mehrheit.

Dann erklär mir mal warum Läden wie eben MM oder Satur immer noch bei den Verkäufen vor jedem Onlineshop etc. stehen?
NUR weil die Mehrheit sich mit nichts befasst sondern einfach aus Faulheit, Unwissenheit oder eben Dummheit zum MM fährt und sich dort eindeckt.
Du glaubst doch nicht allen ernstes, dass sich die meißten Kunden ausgiebig mit dem Ware auseinander setzen und Preisvergleiche durchführen, sich die technischen Daten durchlesen etc.
Sorry aber das ist mehr als nur Naiv.
Werbung verführt und Manipuliert und das funktioniert bei der MEHRHEIT der Kunden, sonst würde sich Werbung nicht rentieren.
Sowas nennt man Marketing.
Damidias schrieb am
Vandyre hat geschrieben:
Manchmal befürchte ich, du glaubst wirklich was du schreibst. Ich weiß ja nicht wie alt du bist und was du machst, aber man könnte dich glatt als Anhänger der kritischen Theorie bezeichnen. Nun glaube ich jedoch nicht, dass die Mehrheit der Menschen "dumm" genug ist, sich von Machern manipulieren zu lassen. Ich stimme dir zu, es werden genug sein, die ihr Geld dafür ausgeben. Aber sicher nicht die Mehrheit.
Zweitens weißt du sicherlich, dass Saturn und MM zum gleichen Konzern gehören, nämlich zur Metro-Gruppe. Das bedeutet, die tun sich preislich nicht viel. Was der eine heute im Angebot hat, hat der andere 2 Wochen später im Angebot. Weiterer Punkt: Nur weil diese Märkte ihre Produkte anders anpreisen und für den "Fachmann" meistens "Schrott" sind (z.B. würde sich wohl kaum einer, der etwas Sachverstand hat, sich dort einen PC kaufen), heißt es noch lange nicht, dass sie die leute abzocken. Wenn dem so wäre, würden die Geschäfte sicher nicht mehr lange exestieren. Wenn ich deine Definition lese, glaubst du doch nicht allen ernstes, dass MM die Leute auf betrügerische Art um ihr Geld bringt. Ich bitte dich! Vielleicht überteuert (manchmal, sicher nicht immer), aber nicht übervorteilt oder betrügerisch.
Und wer entscheidet, ob die Preise für DLC angemessen sind? Du?? Ich glaube nicht. Die Unternehmen werden sich schon überlegen, welcher Preis für den Kunden (noch) annehmbar ist. Und wenn es die Luete kaufen, na dann scheinen sie es wohl zu akzeptieren (oder nicht besser zu wissen). Wobei ich das in Klammern auch nicht als Übervorteilung oder betrügerisch nennen würde. In die Kategorie würde ich eher ein Jamba-Abo stecken. Aber das ist nur meine persönliche Meinung.
Hm, ich weiß ja nicht, welche Art von Spiele du bevorzugst, aber Shooter waren früher auch nicht viel länger, bis auf ein paar Ausnahmen natürlich. Jedoch sagt die länge eines Spieles noch lange...
Vandyre schrieb am
KleinerMrDerb hat geschrieben:
Damidias hat geschrieben:Zur näheren Erläuterung:
Bei einer FREIWILLIGEN Geldausgabe kannst du doch nicht von Abzocke reden... wenn mir der Fernseher bei MM zu teuer ist, kauf ich ihn halt wo anders. Ich meine, die Entscheidung liegt doch beim Käufer?

Bist du wirklich so Naiv wie ich denke?
Die meißten werden aber das Gerät nicht wo anders kaufen.
Der Verkäufer wird es Ihnen schon einreden, dass es für den Preis nichts besseres gibt etc.
Die wenigsten KÄUFER vergleichen Preise etc. sie nehmen das erst beste weil sie zu Faul, zu Unwissend oder einfach zu Dumm sind.
Das Problem an der Sache ist.
Wenn jetzt Mediamarkt mit der Abzocke erfolg hat wird auch bald Saturn, Expert und wie sie alle heißen nachziehen.
Und am schluss hat man kaum eine andere Wahl als sich abzocken zu lassen weil es jeder macht.
Nach einiger Zeit wird es sogar einfach als Gott gegeben hingenommen!
Genau wie mit dem DLC.
Dieser ist sein Geld zu 99% nicht Wert aber er wird gekauft und den eigentlichen schaden tragen dann die Intelligenten Käufer die ihr Geld für so einen MIST nicht bezahlen wollen aber dafür Spiele mit immer weniger Umfang erhalten!
Genau wie die Spielzeit von heutigen Spielen.
5 - 10 Std. ist normal und akzeptiert.
Vor ein paar Jahren hätte ein so kurzen Spiel niemand wirklich gekauft!
Das Ergebniss ist halt, dass es fast NUR NOCH Kurze Spiele gibt.
Es ist ja nicht nur EA die so etwas machen sondern FAST ALLE.
Und alle haben erfolg damit
Konsolenspiele kosten auch so schon 70? und dann wird oft bei Realese schon für nochmal 10 - 20 ? DLC angeboten, welcher anscheind zeitgleich mit dem Hauptspiel fertig gestellt wurde und aus Geldgier einzelnd angeboten wird.
Abzocke bleibt Abzocke.
Wenn du die Deffinition nicht kennst ist das dein Problem!
Hier für dich damit...
KleinerMrDerb schrieb am
Damidias hat geschrieben:Zur näheren Erläuterung:
Bei einer FREIWILLIGEN Geldausgabe kannst du doch nicht von Abzocke reden... wenn mir der Fernseher bei MM zu teuer ist, kauf ich ihn halt wo anders. Ich meine, die Entscheidung liegt doch beim Käufer?

Bist du wirklich so Naiv wie ich denke?
Die meißten werden aber das Gerät nicht wo anders kaufen.
Der Verkäufer wird es Ihnen schon einreden, dass es für den Preis nichts besseres gibt etc.
Die wenigsten KÄUFER vergleichen Preise etc. sie nehmen das erst beste weil sie zu Faul, zu Unwissend oder einfach zu Dumm sind.
Das Problem an der Sache ist.
Wenn jetzt Mediamarkt mit der Abzocke erfolg hat wird auch bald Saturn, Expert und wie sie alle heißen nachziehen.
Und am schluss hat man kaum eine andere Wahl als sich abzocken zu lassen weil es jeder macht.
Nach einiger Zeit wird es sogar einfach als Gott gegeben hingenommen!
Genau wie mit dem DLC.
Dieser ist sein Geld zu 99% nicht Wert aber er wird gekauft und den eigentlichen schaden tragen dann die Intelligenten Käufer die ihr Geld für so einen MIST nicht bezahlen wollen aber dafür Spiele mit immer weniger Umfang erhalten!
Genau wie die Spielzeit von heutigen Spielen.
5 - 10 Std. ist normal und akzeptiert.
Vor ein paar Jahren hätte ein so kurzen Spiel niemand wirklich gekauft!
Das Ergebniss ist halt, dass es fast NUR NOCH Kurze Spiele gibt.
Es ist ja nicht nur EA die so etwas machen sondern FAST ALLE.
Und alle haben erfolg damit
Konsolenspiele kosten auch so schon 70? und dann wird oft bei Realese schon für nochmal 10 - 20 ? DLC angeboten, welcher anscheind zeitgleich mit dem Hauptspiel fertig gestellt wurde und aus Geldgier einzelnd angeboten wird.
Abzocke bleibt Abzocke.
Wenn du die Deffinition nicht kennst ist das dein Problem!
Hier für dich damit du aufhörst so einen Blödsinn zu denken
schrieb am

Facebook

Google+