SCi: Geschäftsführung tritt ab - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

SCi: Geschäftsführung tritt ab

Führungswechsel bei der Eidos-Mutter SCi: Jane Cavanagh (Geschäftsführerin), Bill Ennis (Managing Director) und Rob Murphy (Managing Director SCi Studios) sind mit sofortiger Wirkung von ihren Posten zurückgetreten. Phil Rogers, bis dato Finanzchef des britischen Publishers, wird vorerst die Position des Geschäftsführers übernehmen.

Die vorherige Firmenleitung hatte sich in den vergangenen Wochen den Ärger der Anteilhaber am Unternehmen zugezogen. So musste die Veröffentlichung von Tomb Raider: Underworld verschoben werden - eine Nachricht, die ob der einkalkulierten Einnahmen durch das Spiel nicht unbedingt für gute Stimmung sorgte, da SCi davon ausgeht, im laufenden Geschäftsjahr rote Zahlen zu schreiben.

Auch hatte es konkrete Forderungen nach einem Rücktritt des Managements gegeben, nachdem man Anfang Januar bekanntgab, dass die Gespräche über die Übernahme des Publishers durch eine andere Firma ergebnislos beendet wurden. Zuvor hatte es laut eigenen Angaben insgesamt drei Parteien gegeben, die an einer Acquisition SCis interessiert gewesen waren. Manch Aktionär dürfte daraufhin spekuliert haben, seine Wertpapiere für einen soliden Preis abtreten zu können.

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+