SCi: Verdacht des IP-Diebstahls - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

SCi bestreitet Diebstahlsvorwurf

Wildwest im Osten? Seit dem Wochenende gibt es Spekulationen darüber, dass SCi in Ungarn angeblich des Diebstahls verdächtigt werde. Demnach ermitteln die ungarischen Behörden nach Zeitungsberichten, weil der Publisher sich widerrechtlich geistiges Eigentum im Zusammenhang mit den Spiele Joint Task Force und Battlestations Midway  verschafft haben soll. Mithis und MGE haben SCi angezeigt, da sie nach ihrer Darstellung in ihre Geschäftsräume eingedrungen seien, um dort den Sourcecode der beiden Spiele zu stehlen, den sie zu dieser Zeit dort entwickelten.

SCi hat diese Darstellung jetzt dementiert, da sie irreführend sei. Bei dem Vorgang im November 2005 habe es sich vielmehr um die Durchführung von vertraglichen Rechten gehandelt, da MGE die Entwicklung nicht zur Zufriedenheit ausgeführt habe. Von widerrechtlich könne also keine Rede sein. Auch Co-Publisher HD-Publishing widersprach der Darstellung, irgendetwas Verbotenes gemacht zu haben.   
  


Quelle: GamesIndustry

Kommentare

johndoe464488 schrieb am
Also Diebstahl ist es nicht. Und es gibt doch wichtigeres, worum man sich kümmern sollte. :wink:
Ragism schrieb am
Höchstwahrscheinlich bekommt SCi Recht. Publisher dürfen so etwas tatsächlich. Das Arbeitsverhältnis zwischen Entwickler und Publisher ist in der Regel dasselbe wie zwischen einem Großgrundbesitzer und seinen Sklaven. Höchst seltsam, warum wir in den letzten Jahren fast keine kreativen Spiele mehr zu sehen bekamen...
schrieb am

Facebook

Google+