Food Force: Erstes humanitäres Computerspiel! - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Aufbau-Strategie
Entwickler: Mike Harrison, Deepend
Release:
kein Termin
kein Termin

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Food Force: Spiel gegen den Hunger

Das World Food Programme (WFP) der Vereinten Nationen hat am Donnerstag das erste humanitäre Computerspiel veröffentlicht. In "Food Force" geht es darum, eine gefährliche Hungersnot zu verhindern. Ziel des Spiels ist es, Kinder und Jugendliche zwischen acht und 13 Jahren über die Problematik und die Herausforderungen einer Hungerkrise zu informieren. Wie arbeitet das WFP? Welche Technik kommt zum Einsatz?

Das fiktive Szenario entführt Spieler auf die Insel Sehylan, auf der Krieg und Chaos wüten. In sechs Missionen liegt es in eurer Hand, die Zivilbevölkerung mit Nahrungsmitteln zu versorgen: Ihr müsst Helikopter-Flüge und Paketabwürfe organisieren, mit Rebellen verhandeln und Dörfer im SimCity-Stil wieder aufbauen. Briefings und Videosequenzen sorgen für eine authentische Atmosphäre.

Derzeit ist das Spiel als kostenloser Download für PC (227 MB) und MAC (197 MB) erhältlich; leider streiken die Server beim Anbieter, so dass wir das Spiel noch nicht runterladen konnten. Mehr Informationen bietet die offizielle Webseite!

Kommentare

Nestromo schrieb am
Endlich mal ein spiel das anders ist. Und das noch kostenlos das ist cool. Ich würde mir auch gerne eine richtig fette version freuen wo eine große firma da mithilft und Erfahrungen beim spiele machen hat! So das inhalt und Gameplay sehr gut sein werden. Hätte nie gedacht das sowas mal rauskommen würde!
AnonymousPHPBB3 schrieb am
Das <A href="http://www.wfp.org/index.htm" target=_blank>World Food Programme</A> (WFP) der Vereinten Nationen hat am Donnerstag das erste humanitäre Computerspiel veröffentlicht. In "Food Force" geht es darum, eine gefährliche Hungersnot zu verhindern. Ziel des Spiels ist es, Kinder und Jugendliche zwischen acht und 13 Jahren über die Problematik und die Herausforderungen einer Hungerkrise zu informieren. Wie arbeitet das WFP? Welche Technik kommt zum Einsatz?<BR><BR>Das fiktive Szenario entführt Spieler auf die Insel Sehylan, auf der Krieg und Chaos wüten. In sechs Missionen liegt es in eurer Hand, die Zivilbevölkerung mit Nahrungsmitteln zu versorgen: Ihr müsst Helikopter-Flüge und Paketabwürfe organisieren, mit Rebellen verhandeln und Dörfer im SimCity-Stil wieder aufbauen. Briefings und Videosequenzen sorgen für eine authentische Atmosphäre.<BR><BR>Derzeit ist das Spiel als kostenloser Download für PC (227 MB) und MAC (197 MB) erhältlich; leider streiken die Server beim Anbieter, so dass wir das Spiel noch nicht runterladen konnten. Mehr Informationen bietet die <A href="http://www.food-force.com/" target=_blank>offizielle Webseite!</A><br><br>Hier geht es zur News: <a href="http://www.4players.de/rendersite.php?L ... wsid=40688" target="_blank">Food Force: Erstes humanitäres Computerspiel! </a>
schrieb am

Facebook

Google+