Prince of Persia: The Two Thrones: Neues aus dem Orient - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Ubisoft Montreal
Publisher: Ubisoft
Release:
08.12.2005
08.12.2005
01.12.2005
kein Termin
08.12.2005
Test: Prince of Persia: The Two Thrones
84
Test: Prince of Persia: The Two Thrones
84
Test: Prince of Persia: The Two Thrones
83
 
Keine Wertung vorhanden
Test: Prince of Persia: The Two Thrones
84

Leserwertung: 89% [14]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Prince of Persia: The Two Thrones
Ab 4.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Prince of Persia 3: Kindred Blades: Den Turm zu Babel immer im Blick

Ubisoft gibt frische Details zum dritten Prinzenabenteuer heraus. So schlagt ihr euch dieses Mal nicht nur durch einen riesigen Palast, sondern lauft und fahrt ganz Babylon ab. Die Stadt wird alle Facetten einer echten Ortschaft bieten: Während es sich die reichen Herrschaften auf den Balustraden ihrer hohen Häuser gemütlich machen, tummelt sich das einfache Volk in den staubigen Gassen darunter.

Die unterschiedlichen Örtlichkeiten werden sich nicht nur auf die Grafik, sondern auch das Spiel auswirken: Auf den Dächern habt ihr freie Weitsicht und seht in der Ferne den Turm zu Babel aus der Silhouette herausragen. Auf den Straßen hingegen wird es eng und düster, was zu klaustrophobische Urängste auslösen soll.

Euer Ziel ist der erwähnte babylonische Turm, welcher als Regierungssitz dient. Dieser soll allerdings nicht wie auf altehrwürdigen Gemälden wirken, sondern in frischem Design erstrahlen: Das untere Ende ist gegen Sandstürme und Projektilbeschuss geschützt, während der obere Teil von offenen Terrassen geprägt ist.

Für Eindrücke aus dem Zentrum des Orients stattet unserer Galerie einen Besuch ab.


Quelle: Pressemitteilung Ubisoft

Kommentare

Es gibt noch keine Kommentare zu diesem Thema!
schrieb am

Facebook

Google+