Disney Interactive Studios: Mehr Fokus auf Casual-Bereich - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: Disney
Publisher: Disney

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Disney: Mehr Fokus auf Casual-Bereich

Disney Interactive Studios (Unternehmen) von Disney
Disney Interactive Studios (Unternehmen) von Disney - Bildquelle: Disney

Während klassische Hersteller wie Electronic Arts und Ubisoft seit einigen Monaten betonen, man werde sich zukünftig stärker auf den PS3/Xbox 360-Markt und '"High-End-Spiele" konzentrieren, nachdem der erhoffte Erfolg auf der Wii bisher größtenteils ausgeblieben war, rudern die Disney Interactive Studios in die entgegengesetzte Richtung: Dort will man mehr auf Casual-Plattformen setzen, wie Bob Iger verkündet.

"Spiele mit Disney-Logo scheinen auf Wii, DS und jenen Plattformen, die nicht für High-End-Games geschaffen sind, besser zu laufen. Wir werden auch weiterhin Spiele für den High-End-Bereich machen, aber wir werden sehr sorgsam sein bei der Planung der Anzahl und der Auswahl."

Man wolle den Fokus erweitern und nicht mehr ganz so abhängig sein von jenen Produktionen, so der Chef des Unterhaltungskonzerns, der auch verstärkt Plattformen wie das iPhone und das just enthüllte iPad stärker ins Visier nehmen möchte. Was wiederum kaum überrascht angesichts der Nähe zu Steve Jobs and Apple.

Zu den Disney Interactive Studios gehören u.a. Propaganda Games (Tron: Evolution , Turok ), Black Rock (Pure , Split/Second ) sowie Junction Point (Epic Mickey ).


Kommentare

Bloody Sn0w schrieb am
Wii, DS, iPhone etc. werden einfach als Casual-Plattform bezeichnet, weil da die meisten Casualspieler vertreten sind. Das sagt aber nichts über Qualität und Core-Anteil aus.
Casual und Core bezeichnen eigentlich nur Gelegenheits- und Vielspieler.
Vor allem an Nintendos Produkten ist doch das tolle, dass sie Gelegenheits- und Vielspieler gleichermaßen begeistert. Spiele wie Mario, Pikmin, Zelda uvm. sind einfach so genial designed, dass sie für alle zugänglich sind und niemanden über- oder unterfordern.
Darüber lässt sich jetzt im Detail sicher streiten, aber jo..die Beispiele sind Core-Games, nur eben nicht besonders anspruchsvolle. ;)
Pyoro-2 schrieb am
In der news stehen doch Beispiele ;) Und im Analysten Jargon fällt split/second, Pure und Co definitiv unter core games, bzw. core platform games kommt, bzw. kam ja für PS360.
Casual ist für diehallt alles auf Wii und DS, wobei ja ironischerweise besonders letzterer mit großer Auswahl an core Titeln auftrumpht...
Aber was soll's. Wenn die ihre Welt schwarz/weiß sehen wollen, sollen die das wegen mir halt tun ;)
cerberµs schrieb am
also mir fällt jetzt auf anhieb auch nicht ein Spiel ein was für Core gamer wäre an dem Disney beteiligt ist/war..
Wulgaru schrieb am
Nichts gegen diese Forum, aber hier sind doch eine nicht geringe Anzahl der Spieler minderjährig, gesetzlich und ganz böse gesagt in manchen Fällen auch geistig.
Daher sind Aussagen wie die Wii ist nicht für Erwachsene für mich persönlich nicht gerade die kompetentesten die ich hier lese. da ich nicht sehe, wie man das von diesem Standpunkt aus beurteilen kann. Nicht gegen irgendjemanden persönlich gerichtet.
diehenne schrieb am
Crewmate hat geschrieben:Vielleicht weiß er auch gar nicht, WER Warren Spector ist...

das weiß er garantiert nicht ^^
schrieb am

Facebook

Google+