Disney Interactive Studios: Propaganda Games geschlossen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: Disney
Publisher: Disney

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Disney: Propaganda Games geschlossen

Disney Interactive Studios (Unternehmen) von Disney
Disney Interactive Studios (Unternehmen) von Disney - Bildquelle: Disney
Recht kurz und knapp fiel die Antwort aus, die Disney auf Anfrage von Joystiq veröffentlichte. Dort hatte man wohl gehört, dass der Konzern sich eines seiner Studios entledigt hatte.

"Disney Interactive Studios bestätigt die Schließung seinen internen, in Vancouver ansässigen Studios, Propaganda Games. Das Studio hat seine Arbeiten am jüngsten Projekt abgeschlossen."

Propaganda (Turok ) hatte Ende 2010 das Tron: Legacy begleitende Tron Evolution abgeliefert.

Wirklich überraschend kommt jene Nachricht nicht. Einigen Gerüchten zufolge hatte sich Disney schon Monate zuvor mit der Studioführung überworfen. Der Mutterkonzern ließ Fluch der Karibik: Armada der Verdammten einstampfen, an dem die Entwickler schon seit einiger Zeit gewerkelt hatten. Ob jene Maßnahme der Auslöser oder eine Konsequenz des Streits war, ist allerdings nicht bekannt.

Mit einer strategischen Neuausrichtung hatte Disney dann etwas später einen weiteren Hinweis auf das drohende Schicksal Propagandas gegeben. Das Unternehmen ließ verlauten, man wolle sich nach finanziell eher wenig erträglichen Bemühungen im Core-Bereich stärker auf Social Games wie Club Penguin und die Produktionen von Playdom konzentrieren. John Pleasents, der Gründer der Social Games-Spezialisten, die von Disney für einen reichlich hohen Betrag übernommen worden waren, ist mittlerweile auch der Ko-Präsident der Spielesparte des Konzerns.

Kommentare

Balmung schrieb am
Ja, mit dem Support um das neue Tron Spiel sieht es damit schlecht aus.
Disney soll ich Zukunft einfach wieder Lizenzen an außen stehende Firmen vergeben, dann kommt auch eher was wie Tron 2.0 raus und nicht so was wie das neue Tron Spiel. Leider sah man letzterem schon in den Videos an, dass es nicht gut werden würde, zumindest hatte ich immer dieses Gefühl einer Vorahnung.
Wer also Tron Fan seit dem ersten Film ist, sollte lieber Tron 2.0 nach holen als zum neuen Spiel zu greifen. ;)
PunkZERO schrieb am
Naja....globaler Konzern, der denkt nur noch in Dineros.
Das PotC Game sah verdammt gut aus, auch ohne Kajal-Sparrow, da es nach stimmungsvollem Karibik-Flair aussah...mit Piraten und ohne Ninjas xD
Minando schrieb am
Zurück zu Rehlein, Häslein und Blümchenwiesen.
A.Hopper schrieb am
Super. Das aktuelle Spiel ist noch nichtmal auf dem Markt, da schließen die schon das Studio. Was das für Patches und bugfixes bedeutet, dürfte klar sein.
Bier schrieb am
da bekommt man ja richtig lust sich das spiel zuzulegen!
deutet auf einen tollen multiplayersupport in nächster zeit mit vielen verbesserungen hin :X
schrieb am

Facebook

Google+