Alan Wake: "PC-Kosten wieder eingespielt" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Remedy
Publisher: Microsoft
Release:
14.05.2010
15.10.2011
Test: Alan Wake
80

“Gute Horror-Action, aber nicht der grandiose Thriller, den man erwartet hat.”

Test: Alan Wake
80

“Etwas ansehnlicher als auf Xbox 360 inkl. der beiden Zusatzepisoden. Ansonsten bleibt alles bei der düsteren Popcorn-Action anno 2010!”

Leserwertung: 81% [28]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Alan Wake
Ab 29.99€
Jetzt kaufen

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alan Wake: "PC-Kosten wieder eingespielt"

Alan Wake (Action) von Microsoft
Alan Wake (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Fast zwei Jahre nach seinem Stapellauf auf der Xbox 360 hatte Remedy Entertainment in Eigenregie doch noch eine PC-Version von Alan Wake veröffentlicht. Das Langzeitprojekt war seinerzeit auch für jene Plattform angekündigt worden - Microsoft hatte die PC-Version aber später offiziell gestrichen.

Für Remedy hat sich der "Aufwand" zumindest gelohnt: Wie die Entwickler im Forum kundtun, konnte die PC-Portierung die Kosten für ihre Entwicklung und das Marketing innerhalb von 48 Stunden wieder einspielen. 

"We are very happy with the sales and hitting #1 on Steam at launch was nothing short of amazing. We recouped our development and marketing expenses during the first 48 hours. And yes, we're certainly very excited about PC."

Unser Test der PC-Version folgt diese Woche.

Kommentare

Horst.dos Horst.dos schrieb am
Du mußt in steam bei den startoption -w2880 -h1620 einfügen dan funzt es.
Primerp12 schrieb am
tamberlane hat geschrieben:
Primerp12 hat geschrieben:Ja die .ini gibts. Zu finden unter "C:\Users\XXX\Documents\Remedy\AlanWake\resolution.xml". Versuchs mal da. Einzig wäre noch zu erwähnen das AW ein 16:9 Titel ist, heißt also 16:10 hat links und rechts Balken. Folglich könnte es Probleme mit Auflösungen größer 1920x1200 geben, da diese unüblich sind.

gefunden, 2880x1620 eingestellt, festgestellt dass die engine scheinbar bei 1920x1080 gelocked ist. die xml ist ihm offensichtlich egal. schade eigentlich.

Na eigentlich nicht. PCGH hat auch in 2560x1600 gebencht, folglich sollten die Auflösungen auch bis dahin unterstützt werden. Da 2880x1620 aber wohl eine 16:9er ist, scheint tatsächlich bei der 2560iger Schluss zu sein, du wirst also wohl oder übel von dieser Auflösung downsampeln müssen.
EDIT:
Man darf aber auch bezweifeln das dies die 360 Version in 48h geschafft hat^^
JunkieXXL schrieb am
Leute, checkt es doch mal. Dass sich Portierungen auf PC sehr gut rentieren ist nichts neues. Eine Portierung kostet ja auch nicht allzu viel, dauert schliesslich nur ein paar Monate. Da braucht man jetzt keine Lobhymnen auf den PC singen. Das könntet ihr machen wenn sich die Kosten für die gesamte Entwicklungszeit von Alan Wake (6 Jahre) innerhalb von 48 Stunden amortisiert hätten.
tamberlane schrieb am
Primerp12 hat geschrieben:Ja die .ini gibts. Zu finden unter "C:\Users\XXX\Documents\Remedy\AlanWake\resolution.xml". Versuchs mal da. Einzig wäre noch zu erwähnen das AW ein 16:9 Titel ist, heißt also 16:10 hat links und rechts Balken. Folglich könnte es Probleme mit Auflösungen größer 1920x1200 geben, da diese unüblich sind.

gefunden, 2880x1620 eingestellt, festgestellt dass die engine scheinbar bei 1920x1080 gelocked ist. die xml ist ihm offensichtlich egal. schade eigentlich.
Xris schrieb am
Ja das denk ich mir auch. Steam ist halt nen Umsatzmotor. Da gibts genügend Leute die so gut wie alles kaufen was neu und einigermassen bekannt ist. Aus dem gleichen Grund ists leider für viele Indies schwer darauf zu verzichten.
schrieb am

Facebook

Google+