Alan Wake: Microsoft ist offen für einen Nachfolger; Remedy müsse nur wollen - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Action-Adventure
Entwickler: Remedy
Publisher: Microsoft
Release:
14.05.2010
15.10.2011
Test: Alan Wake
80
Test: Alan Wake
80
Jetzt kaufen ab 13,99€ bei

Leserwertung: 81% [28]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Alan Wake: Microsoft ist offen für einen Nachfolger - Remedy selbst müsse nur wollen

Alan Wake (Action) von Microsoft
Alan Wake (Action) von Microsoft - Bildquelle: Microsoft
Microsoft steht einem Nachfolger zum horrorlastigen Action-Adventure Alan Wake offen gegenüber - das lässt zumindest eine Aussage von Phil Spencer im Gespräch mit dem australischen Videospielmagazin Stevivor vermuten. Entwickler Remedy müsse das Spiel allerdings machen wollen, so der Xbox-Chef:

"Wie drücke ich das jetzt aus? Nun, der Entwickler...der Entwickler muss das Spiel machen wollen."

Näher habe er nicht auf das Statement eingehen können, weil ein PR-Mitarbeiter das Interview beendete. Ironischerweise hatte Remedy Microsoft das Projekt bereits in der Vergangenheit angeboten. Der Publisher sei damals aber nicht interessiert gewesen, so Remedy's Sam Lake im Jahr 2015:

"Wir haben Microsoft [Alan Wake 2] gezeigt und ich denke, dass Microsoft zu der Zeit nach etwas leicht anderem für sein Portfolio gesucht hat."

Remedy Entertainment arbeitet derzeit an dem Story-Modus von Crossfire 2 mit Smilegate, einem (neuen) unangekündigten Projekt und ihrer eigenen Game-Engine (Northlight).

Letztes aktuelles Video: The Writer-Trailer DLC


Quelle: Stevivor.com
Alan Wake
ab 13,99€ bei

Kommentare

Jazzdude schrieb am
Ziemlicher Mischmasch würde ich sagen.
Melcor schrieb am
Jazzdude hat geschrieben:Mal kurze Zwischenfrage: Warum macht man jetzt einen Storymodus für ein Spiel von 2009? (bzw. 2007).
Oder wird das ein neues Spiel?
edit: Bezogen auf Crossfire.
Das ist Crossfire 1, Teil 2 kommt erst noch.
Remedy arbeitet am Storymodus in ihrer Engine, Starbreeze arbeitet am Multiplayer in Unreal Engine 3. Soll als F2P Titel veröffentlicht werden.
Keine Ahnung was ich von dem Ding halten soll.
Jazzdude schrieb am
Mal kurze Zwischenfrage: Warum macht man jetzt einen Storymodus für ein Spiel von 2009? (bzw. 2007).
Oder wird das ein neues Spiel?
edit: Bezogen auf Crossfire.
CryTharsis schrieb am
Wenn`s kommt, dann Day One Kauf bei mir. Der Erstling bot eine herausragende Stimmung, eine höchst interessante, auf verschiedenen Ebenen funktionierende Story und sehr unterhaltsames, auch forderndes gunlay mit dem gewissen Etwas.
Eines der wenigen "erwachsenen" Spiele der letzten Jahre, dass auch einfach saumäßig Laune gemacht hat.
Paulaner schrieb am
Eigentlich lässt mich alles rund um Microsoft ziemlich kalt. Bei AW war das jedoch anders. Hat mir außerordentlich gut gefallen und ist bestimmt mit in der Top Ten der letzten zehn Jahre
schrieb am

Facebook

Google+