Digital Illusions: EA schließt Studio in Kanada - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Unternehmen
Entwickler: -
Publisher: -

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

EA macht DICE-Kanada dicht

Erst seit wenigen Tagen ist die Ehe zwischen Electronic Arts und Digital Illusions (DICE) offiziell vollzogen (wir berichteten), jetzt trüben erste Negativschlagzeilen die Flitterwochen. EA bestätigte nun gegenüber GameSpot, dass die Zweigstelle von DICE in Kanada geschlossen wird. Das Studio in London, Ontario war hauptsächlich für Erweiterungen und Patches zuständig. Diese Arbeit wird wohl fortan bei DICE in Stockholm verrichtet. Laut EA sind davon 30 Angestellte betroffen, von denen wohl einige von EA in Nordamerika übernommen werden.  

Quelle: GameSpot

Kommentare

Nekras schrieb am
Aus wirtschaftlicher Sicht wohl die unwichtigsten. Und die Masse ist eh so berechenbar und kauft die Spiele, selbst wenn total unfertig und ungepatcht.
In jeder anderen Branche wäre sowas Kundentot. Aber Spieler sind halt nicht anspruchsvoll. Leider.
hiroschiwaga schrieb am
die patch experten zu feuern, gerade die wichtigsten leute für battlefield ;)
Balmung schrieb am
Mir ist es egal, ich kauf die Spiele die mir zusagen und wenn das eben eins von EA ist, dann ist es halt von EA.
iqunimatrix schrieb am
wem es nicht passt was EA macht
soll einfach keine spiele von den kaufen
mir passt es nicht
und ich kauf von den nichts
i miss westwood q.q
Balmung schrieb am
Das hat weniger was mit EA zu tun, sondern viel mehr mit der Tatsache das Spiele langsam aber sicher so teuer in der Entwicklung sind, das so einzelne Entwickler auf längere Sicht nicht allein überleben könnten.
Naja, wenn DICE-Kanada nur für Addons und Patches zuständig war, dann passte das wohl nicht ganz in das Konzept von EA und wurde daher geschlossen. Zumindest ist das nicht unbedingt üblich das man für Addons und Patches eine extra Zweigstelle hat.
schrieb am

Facebook

Google+