Test Drive Unlimited: Bei uns zum Vollpreis - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Arcade-Racer
Entwickler: Eden Games (360 & PC) / Melbourne House (PS2 & PSP)
Publisher: Atari
Release:
05.09.2006
15.06.2010
15.02.2009
10.12.2010
Test: Test Drive Unlimited
86
Test: Test Drive Unlimited
85
Test: Test Drive Unlimited
68
 
Keine Wertung vorhanden

Leserwertung: 89% [36]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Test Drive Unlimited bei uns zum Vollpreis

Während Atari das Rennspiel Test Drive Unlimited in den USA zum kundenfreundlichen Mid-Price von 39,95 Dollar auf den Markt bringen will (siehe News), soll ein Atari-Sprecher gegenüber der Webseite TotalVideoGames bestätigt haben, dass der Titel in Europa zum handelsüblichen Vollpreis vertrieben wird.


Kommentare

johndoe-freename-72084 schrieb am
Ich wünsche Atari viel Erfolg mit dem Spiel. Es ist das erste Rennspiel seit vielen Jahren, auf welches ich mich wieder mal richtig freuen kann, und wird hoffentlich mal den Platz bei mir einnehmen, den NFS mal hatte. Was die mit Test Drive Unlimited vorhaben ist doch das Innovativste was das Rennspielgenre in diesem Jahrtausend gesehen hat, und wer sich auch ein bisschen für das Genre interessiert, wird mir zustimmen dass der Titel ganz klar den vollen Preis wert ist (zumal es ja auch keine Onlinegebühren geben wird).
Ich habe vor längerer Zeit in einer Zeitschrift ein Interview mit einem Publisher gelesen. Auf die Frage, weshalb in Europa weniger Titel direkt als Budget veröffentlicht werden, hat der unter anderem geantwortet, dass sich das in Europa oft gar nicht so stark auf die Verkaufszahlen auswirke. Die Mentalität in Europa sei eher, ein günstigeres Produkt als minderwertig anzusehen, deshalb würden sich viele nicht über das Spiel informierte Spieler ein Budget-Release dann eventuell nicht kaufen, weil sie denken es wäre ein altes oder schlechtes Spiel.
Dark Mind schrieb am
bAggLK77 lies einfach nochmal meinen ersten Text da stehen schon die Antworten auf deinen zweiten. Es geht um dein Vehalten du kaufst blind und jeder der das nicht tut sondern mal fragt wieso das so ist ist ein FIFA Spieler. Und für dich nochmal, Atari hätte gerne den Vollpreis und nicht 49 ?. Und du sagst das geht für dich in Ordnung weil nicht nur du sonder sogar wir alle damit gerechnet haben . Und du glaubst das dieser Preisunterschied durch die Masse zu erklären ist, und BWL was macht man den wenn die Nachfrage in Europa durch wenig Konsolen gering ist? Ich mein an Ataris Stelle würde ich es genau so machen erst Vollpreis probieren und dann den Preis senken.
Balmung schrieb am
Also wenn das Spiel gut wird, ist es mir gleich wieviel es kostet, andere gute Spiele kosten auch um den Preis rum und ob es in den USA nun billiger zu kaufen ist, interessiert mich hier in Deutschland recht wenig. Außerdem besteht die Welt noch aus mehr als nur USA und Europa.
bAggLk77 schrieb am
Jo aber das kosten doch alle xb360 Spiele, also empf vk. und am Ende kosten se 55 bei amazon http://www.amazon.de/gp/product/B000A0J ... e&n=301052
oder gar 49,. beier Spielegrotte.
http://www.spielegrotte.de/index.php?su ... 39369&hb=6
Warst Du schon mal so nen bissl weiter im Ausland weg? Ich war aufm Rückflug von Australien mal in Singpur (ein ziemlich reiches Land) und hab mir da am Flughafen 3 Spiele zu je 20 euro gekauft die alle in deutschland das doppelte gekostet haben und erst seit ner woche auf dem markt waren...und boykotiere ich deswegen jetzt vivendi (swat4) oder activision (republic commando)? natürlich nicht. Andere Länder, andere Preise ist halt so in der Marktwirtschaft. Und das die das Ding in Deutschland teurer verkaufen, könnte ja auch daran liegen, dass in den USA BEDEUTEND mehr 360er auf dem Markt sind und die das Geld eben über die Masse reinholen? Nennt sich Preisbildung...oder glaubst Du immer noch, dass alle Spiele weltweit das gleiche kosten? Du wirst immer eins finden, das billiger ist...
Nachdenken hilft manchmal aber dafür ist Dein Mind ja scheinbar zu Dark ;-).
Dark Mind schrieb am
Da wird einem ja schlecht. bAggLK77 du fändest es also in ordnung wenn ich dir ein Spiel für 70 verkaufe das es wo anders für 50 gibt nur weil du mit 70 gerrechnet hast, und nochmal das machen nicht die Amis sonder das macht Atari selbst, das ist als würde man sagen jeder zweite zahlt mehr. Atari soll das mal begründen kann ja sein das dass an der lokaliesierung liegt, deswegen halt ich mich mal zurück. Und die Frage ob du mehr Geld im Säckl hättest? Ja hättest du wenn du Ami wärst. Pech das du es nicht bist. Du bist echt auf den Kopf gefallen und ich hab keine EA FIFA Spiele.
schrieb am

Facebook

Google+