Wii: Minispiel-Schwemme? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii: Minispiel-Schwemme?

Wii Sports , Mario Party 8 , Wario Ware , EA Playground , Rayman: Raving Rabbids , Rayman: Raving Rabbids 2 , Carnival , Mario & Sonic bei den Olympischen Spielen , Big Brain Academy  - über einen einen Mangel an Minispielsammlungen kann man sich als Wii-Besitzer mit Sicherheit nicht beschweren. 

Dass es dort durchaus noch Potenzial gibt, findet David Luntz. Der arbeitet nämlich am kürzlich angekündigten Ninja Reflex für Wii und NDS. Nicht alle Minispielsammlungen müssten die gleiche Struktur aufweisen. So könne man schließlich auch Super Mario Galaxy als Sammelsurium kleiner Aufgaben betrachten.

Minigames würden oft nur der Minigames wegen gemacht. Das wäre so, als ob man den Karren vor das Pferd spannt. Es müsse eine zentrale Idee geben, die einem Konzept zugrunde liegt. Oft würden viele Spiele die Wii auch nicht wirklich ausnutzen.

Luntz denkt nicht, dass der Markt bereits übersättigt ist. Genauso gut könne man ja auch fragen, ob es noch Sinn macht, einen neuen Shooter zu entwickeln - davon würde es schließlich auch reichlich geben. Das würde aber nicht heißen, dass es nicht doch ein neues Produkt in jenem Genre geben kann, das sich von den anderen Titeln absetzt.

Kommentare

monotony schrieb am
tja, da die dinger erfolg haben, werden die natürlich auch weiterhin im großen stil produziert. die wenigsten dieser sammlungen sind dabei so qualitativ hoch wie mario party oder rayman raving rabbits. mit wenig aufwand möglichst viel profit erwirtschaften.
minispiele halten doch auch auf anderen plattformen immensen einzug. sei es pc, konsole oder handheld (man denke nur an die retro-sammlungen auf der psp).
gizmotainment schrieb am
Also, grundsätzlich hab ich ja nix gegen die Minispiele, den wann man sich mit ein paar Freunden trifft, macht es imemr wieder Spaß mit Rayman & Co. um die Wette zu daddeln.
Aber wenn ich mir überlege, dass ich meine Wii Konsole nun seit Release habe, sprich also ca. 1 Jahr und mir ansehe was für Spiele ich habe, bin ich doch sehr enttäuscht.
Ich hab natürlich damals sofort bei Zelda und Red Steel sowie Rayman zugeschlagen ..ja..und was wars...
Neue Spiele kamen erst ejtzt mit Metroid 3 und Mario Galaxy, auch wenn ich zwischendruch mal nen Blick auf Paper Mario geworfen habe.
Die sollen ruhig noch 10000 Minispielsammlungen machen, aber ich möchte auch endlich mal mehr Spiele, dir mir auch alleine Spaß machen denn alleine Rayman zu spielen ist efinach nur langweilig.
Und ich hab beim Release anhand des Ballon-Balelrsiels bei Wii Play schon gesagt, dass die sofort mal ein paar Lightgungames machen sollen..die machen auch alleine Spaß..und, wa sist? Nix!
Die kommen erst nächstes Jahr.
Wird halt efinach Zeit das die Entwickeler einsehen, dasss sie die Wii von Beginn an unterschätzt haben und endlich mal wieder mehr "echte" Games, statt dieser ganzen CAsual-Digner machen!!!
Ich VERLANGE schöne Singleplayer Welten!!! Mario und Samus machen es vor!!!!
Resi Umbrella sowie die Hosue of the Dead Games und Ghostsquad bedienen meinen Hunger nach Lightgun-Games...jetzt will ich aber dann erstmal mehr Spiele, die echte Stories, Welten und Atmo bieten!!!!
Die PS2 wird ja auch nich bloss für Buzz und Signstar benutzt....
RickD schrieb am
Also mit Mario Party 8 ist mein Bedarf an Minispielen für die nächsten Jahre gedeckt. :roll:
schrieb am

Facebook

Google+