Wii: Zelda-Ableger von Retro? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006
Jetzt kaufen ab 259,90€ bei

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Zelda-Ableger von Retro?

Retro Studios hatten wiederholt betont, dass es sich bei Metroid Prime 3: Corruption um den definitiven Abschluss der Prime-Trilogie handelt. Man sei sich sicher, dass irgendwann (wohl von anderen Entwicklern produzierte) Metroid-Titel folgen werden, Retro selbst werde sich aber vorerst von Samus verabschieden.

Wenn man dem wie üblich in der Gerüchteküche recht umtriebigen Surfergirl glauben darf, dann beschäftigt sich die in Texas ansässige Firma derzeit nämlich mit einer anderen, gar bekannteren Nintendo-Marke. Angeblich arbeitet das Team nun an einem Ableger der Zelda-Serie. Weitere Details sind noch nicht bekannt, eine offizielle Ankündigung könnte aber vielleicht schon Mitte Juli zur E3 erfolgen.

Wii
ab 259,90€ bei

Kommentare

USERNAME_1494092 schrieb am
E-G hat geschrieben:möglicherweise bringt die entwickleränderung neuen wind rein. allerdings bezweifle ich dass die das retro anvertrauen... miyamoto sagte doch selbst das sich fans nicht wundern sollen wenn bald nach tp ein neues für wii rauskommt, dh das muss schon seit nem jahr in entwicklung sein, und darum ist es unwarscheindlich dass es von retro entwickelt wird, da die vor nem jahr noch an mp3 geschraubt haben
die schlussvolgerung stimmt so nicht. das spiel is schon nen halbes jahr fertig und im letzten halben jahr wird ja nur noch fine tuning und bug beseitigung betrieben. also kann der teil, dass für conzept und design verantwortlich ist schon lange an nem anderen projekt arbeiten.
E-G schrieb am
möglicherweise bringt die entwickleränderung neuen wind rein. allerdings bezweifle ich dass die das retro anvertrauen... miyamoto sagte doch selbst das sich fans nicht wundern sollen wenn bald nach tp ein neues für wii rauskommt, dh das muss schon seit nem jahr in entwicklung sein, und darum ist es unwarscheindlich dass es von retro entwickelt wird, da die vor nem jahr noch an mp3 geschraubt haben
USERNAME_1494092 schrieb am
nintendo würde sich nie trauen die zelda serie zu ändern. schade eigentlich... habe sowohl TP als auch WW nie zuende gespielt. hatte immer im letzten oder vorletzten tempel das gefühl alles schon 100 mal gespielt zu haben. nur das neue ds zelda konnte mich mal wieder begeistern.
crewmate schrieb am
http://softrockhallelujah.blogspot.com/ ... epsis.html
es handelt sich nicht um ein neues zelda
(OOT -> MM)
sondern es könnte ein spin off erscheinen, wie Crossbow training eins war.
Ich tippe aber eher auf eine neue/andere Geschichte, als auf ein neues Minispiel.
Link muss hier nicht unbedingt die Haubtrolle sein.
Vieleicht was mit Sheik, das Alter Ego der Prinzessin.
ER (Zelda gab sich als Mann aus), kam zwar nur in OoT vor, aber die Figur hat durchaus Potenzial.
Die Zeit zwischen den beiden Epochen in OoT, wo sie auf der Flucht war, sich als Mann ausgeben musste und sich zu verteidigen lernte.
Das hat einfach mehr Konturen als der in meinen Augen farblose Link.
Runner Otrich schrieb am
flugtier hat geschrieben:Wie willst du Ganon da weg lassen?
Das Triforce besteht doch aus 3 Teilen. Wobei jedes durch die 3 Göttinen kA wie die noch hießen in 3 Eigenschaften geprägt war. Mut, Kraft und Weisheit. Die Träger sind in der Reihenfolge Link, Ganon und Zelda. In Irgendeinen Teil hatten se das mal erläutert. Von daher können die das nicht mehr ändern^^
Wäre aber doch sicher schön wenn man so änlich wie bei The Legend of Zelda: Link's Awakening(GB/GBC) mal was anderes macht. Da kommen sogar Zelda und Ganondorf(mal abgesehen der Schattenform)nicht vor. :)
schrieb am

Facebook

Google+