Wii: Keine Konsole für Survival-Horror? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006
Jetzt kaufen ab 199,94€ bei

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       
von ,

Wii: Keine Konsole für Survival-Horror?

IGN unterhielt sich mit Dan O'Leary und Ted Newman von n-Space. Das Team, welches Geist für den Gamecube entwickelt hatte, begann vor einiger Zeit an einem Spiel namens Winter für die Wii zu arbeiten. Ob der Survival-Horror-Titel, in dem der mittlere Westen der USA von einem mehr als mysteriösen Schneesturm heimgesucht wird, jemals erscheinen wird, steht allerdings in den Sternen, hat sich doch bis dato kein Publisher gefunden, der das Projekt unter seine Fittiche zu nehmen gedenkt.

Man habe seit der GDC 2007 (März 2007) versucht, das Spiel bei einer Firma unterzubringen, und aufgrund des uneingeschränkt positiven Feedbacks sei man sich sicher gewesen, binnen kurzer Zeit einen Abnehmer für Winter finden zu können.

"Das klappte leider nicht. So gut wie immer blieben wir bei den Sales & Marketing-Gruppen hängen. Die wollten einfach keinen Survival-Horror-Titel auf der Wii unterstützen."

Trotz der guten Verkaufszahlen von Resident Evil 4 und Resident Evil: The Umbrella Chronicles habe man sich dort nicht mit der Idee anfreunden können, ein Spiel, das sich an Erwachsene richtet, auf einer "Kids"-Konsole zu veröffentlichen. Der Verweis auf die Capcom-Titel habe auch nicht geholfen, schließlich habe es sich dabei ja um eine etablierte Marke gehandelt.

"Die Publisher verpassen viele Möglichkeiten auf der Wii. Sie können auf dieser Plattform nicht ihre Standardansätze anwenden. Methoden für Risikoanalyse und Verkaufsprognosen, die in über 20 Jahren entwickelt wurden, sind nicht mehr gültig, was die Leute wiederum verunsichert. Niemand will sich mit einer Verkaufsprognose hervorwagen, wenn sie sich nicht auf vergleichbare Produkte beziehen können."

Es sei knifflig, ein Wii-Spiel, das nicht für Kinder gedacht ist, irgendwo unterzubringen. Und auch heute noch würde man von den Publishern hören, dass man aus der Wii noch immer nicht schlau geworden sei. Es sei schon ironisch - man habe diese Konsole, die auf Innovation setze, der niemand eine Chance gegeben habe, die nun aber den Markt dominiert, und dennoch würden die Hersteller in allen Genres mit innovativen Titeln geizen.

Ein paar Screenshots aus Winter gibt es hier zu sehen.

Wii
ab 199,94€ bei

Kommentare

gecko-666 schrieb am
Glaub kaum das sowas kommt.... kommt leider meist eh nur noch guddy guddy Zeugs hab alle 3 Consolen, ok die Box ist mal wieder defekt :? sonst hätte die Wii die dickste Staubschicht drauf. Hoffe immernoch auf so ner Steurung für die anderen Consolen, vor allen für Shooter da ich eigentlich Pc Zocker bin bzw war, da kommt ja auch nix mehr.
Hoffe das Red Steel 2 was wird.
Diablokiller999 schrieb am
Wenn ich sehe was für Crap von den Publishern herausgebracht wird, hat dieses Spiel mindestens eine Veröffentlichung verdient!
Erinnert mich an Silent Hill 1, bekomme aus irgend einem Grund eine gewisse Vorfreude aufs Game
Shoresofine schrieb am
Tank0r hat geschrieben:
SSBBrawler08 hat geschrieben:Ich denk mal das nicht das Genre das Problem ist, denn auf der Wii kommen ja dieses Jahr so einige Spiele dieses Genres, sondern die Qualität des Spieles.
du meinst wohl die qualität der konsole ;)
Hey! Mach dir keine Feinde ? :roll:
Tank0r schrieb am
SSBBrawler08 hat geschrieben:Ich denk mal das nicht das Genre das Problem ist, denn auf der Wii kommen ja dieses Jahr so einige Spiele dieses Genres, sondern die Qualität des Spieles.
du meinst wohl die qualität der konsole ;)
lAmbdA schrieb am
Habgrad das Gamplay vid endeckt:
Pro: Eher Adventure-Lastig.
Kontra: Bei Geräusch-Kulisse wohl sehr bei SH inspirieren lassen und ich finde das passt nicht wirklich zum Bild.
Naja, mal abwarten.
schrieb am

Facebook

Google+