Wii: Frischer UK-Meilenstein - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii: Frischer UK-Meilenstein

Auch wenn der Hype der letzten beiden Jahren vorbei ist, so verkauft Nintendo mit der Wii nach wie vor mehr Geräte als die Konkurrenz. In Großbritannien hat der Hersteller basierend auf Angaben von Charttrack-GfK in der Woche zum 28. November die Sechs-Millionen-Marke geknackt. So schnell wie die Wii habe noch keine andere Konsole jenen Meilenstein erreicht, heißt es da. In PAL-Gefilden war das System am 8. Dezember 2006 erschienen.

Quelle: Pressemitteilung

Kommentare

Wulgaru schrieb am
Ist das nicht Apfel und Birnen und zudem Geschmackssache?
Ich habe Uncharted nicht gespielt, aber ich sehe da keinerlei Vergleichsmöglichkeit zu MG.
Für mich hatte MG keinerlei Längen, sonst hätte ich es nicht direkt im Anschluss an Stern 121 noch einmal mit Luigi durchgespielt. So etwas mache ich normalerweise erst nach mehreren Monaten Pause.
Nebenbei hat Galaxy eine sehr schöne Geschichte, das Bilderbuch war einfach herzerwärmend und doch recht traurig.
Natürlich muss man sowas mögen....
Uncharted ist bestimmt auch ein sehr gutes Spiel, da habe ich keine Zweifel, aber besser oder schlechter...Wayne würde ich sagen :wink:
Nacros schrieb am
Bardem hat geschrieben:@nacros,
naja die Handlungstiefe bei Uncharted 2 mag ja ok sein aber von Spieltiefe kann kaum dir Rede sein. Hier wurde eindeutig wieder mal versucht durch eine geniale Grafik über das durchschnittliche und kurze Spielvergnügen hinwegzutäuschen.
Also ich finde da haben einige Spiele der Wii eindeutig mehr Spieltiefe z.B. Metroid Prime , Mario Galaxy, Okami oder Little King's Story.
und da solche unterhaltsamen Titel nur für die Wii rauskommen, sah ich mich gezwungen (trotz Skepsis) mir zu meiner PS3 vor 6 Monaten auch noch die Wii zu holen.
Und seit dem ist es für mich kein Rätsel mehr wieso Wii die erfolgreichste Konsole dieser Generation darstellt.

Naja, das sehe ich nur teilweise so. Stichpunkt Spieldauer: Gerade Mario Galaxy kann, da es ja nicht wirklich eine Handlung hat, einfach mehr Welten einbauen, wo bei handlungslastigen Spielen eine komplette Plotentwicklung nötig wäre, die nicht aufgesetzt oder fehl am Platz wirkt. Ich finde nämlich, dass MG doch seine Längen hatte - mehr als das Spiel bis zum Abspann zu spielen, habe ich nämlich nicht gemacht (so gut es auch war, muss ich hier nochmal erwähnen). Okami gab es ja ursprünglich für die PS2, wurde dann später auf die Wii portiert (ich habs noch verpackt hier für die Wii rumliegen, bei genügend Zeit werde ich das erst anspielen können). Little King's Story ist nicht so ganz mein Fall und Metroid Prime muss ich noch nachholen.
Trotzdem, Uncharted 2 ist mir besser in Erinnerung geblieben als Mario Galaxy. Zumal ich das Gameplay auch nicht kritisieren kann - allerdings bei beiden nicht.
cayman23003 schrieb am
ich spiele pc und wii und so deck ich fast meinen gesamten spielehaushalt ab, ich muss also mir keine ps3 oder xbox holen die dazu teuer sind und schwächer sind als mein pc.Und die wii läuft auch jeden tag bei mir (derzeit öfter als mein pc).
Bardem schrieb am
@nacros,
naja die Handlungstiefe bei Uncharted 2 mag ja ok sein aber von Spieltiefe kann kaum dir Rede sein. Hier wurde eindeutig wieder mal versucht durch eine geniale Grafik über das durchschnittliche und kurze Spielvergnügen hinwegzutäuschen.
Also ich finde da haben einige Spiele der Wii eindeutig mehr Spieltiefe z.B. Metroid Prime , Mario Galaxy, Okami oder Little King's Story.
und da solche unterhaltsamen Titel nur für die Wii rauskommen, sah ich mich gezwungen (trotz Skepsis) mir zu meiner PS3 vor 6 Monaten auch noch die Wii zu holen.
Und seit dem ist es für mich kein Rätsel mehr wieso Wii die erfolgreichste Konsole dieser Generation darstellt.
Nacros schrieb am
Ich denke mir einfach, dass die Wii ganz andere Käuferinteressen abdeckt. Dabei will ich nicht das übliche Casual/Core-Gamerargument bringen, sondern einfach mal darauf aufmerksam machen, dass ein Uncharted 2 vermutlich alleine schon mehr Handlung hat als das halbe Wii-Lineup. Handlungsreiche, atmosphärische, intensive (und aufwendige, d.h. kostenerzeugende) Spiele fehlen dort nämlich fast völlig.
Das ist clever, da Nintendo einfach die Lücken der Konkurrenten abdeckt: Casual Gaming und Offline Multiplayer Gaming. Letzteres sorgt auch bei den Core Gamern für die Entscheidung, die Wii zumindest als Zweitkonsole zu halten.
schrieb am

Facebook

Google+