Wii: "Viel MotionPlus-Unterstützung" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Hardware
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Nintendo: "Viel MotionPlus-Unterstützung"

Auf der E3 2008, also vor über 20 Monaten, hatte Nintendo das MotionPlus-Zubehör für die Wiimote vorgestellt. Im vergangenen Sommer wurde die Hardware dann auch veröffentlicht, aber auch bis jetzt mangelt es noch an Spielen, die die Hardware wirklich nutzen. Als Reggie Fils-Aime von MTVs Multiplayer-Blog darauf angesprochen wird, meint der doch tatsächlich:

"Es gibt massig Unterstützung für Wii MotionPlus. Es sei zuerst angemerkt, dass sich Wii Sports Resort weiterhin außergewöhnlich gut verkauft. Zusätzlich gibt es außerdem eine fantastische Unterstützung seitens der Dritthersteller. Red Steel 2 ... ist demnächst erhältlich. Und was First-Party-Sachen angeht, haben wir FlingSmash gezeigt. Es gibt mehr Spiele, die kommen werden, es wird weiterhin ein zentraler Bestandteil dessen sein, was wir machen."

Der Präsident von Nintendo of America merkt auch an, dass man niemanden zwinge, einen bestimmten Steuerungsansatz einzbauen. Das sei auch bei eigenen Produktionen zu sehen, schließlich setze Metroid: Other M MotionPlus nicht voraus.

Kommentare

Z101 schrieb am
BetaSword hat geschrieben:Naja, bleibt anzumerken, dass Motion+ anfangs noch nicht realisierbar war, und erst später die Technologie einsatzbereit war.

Realisierbar schon, aber viel zu teuer. Die Preise dieser Motion-Technologie sind ja erst durch die Massenproduktion wegen Nintendo gefallen.
BetaSword hat geschrieben:Was mir allerdings jetzt misfällt, ist die Tatsache, dass NBintendo nicht einfach aufhört, den Standart-Controller zu produzieren, und stattdessen gleich die Motion+-Hardware integriert.

Es sind ja jetzt schon sehr viele M+ im Umlauf (vermutlich mehr als von Move oder Natal jemals verkauft werden :lol: ). Bei dem Paket mit der schwarzen Wii ist zudem M+ gleich dabei, ebenso bei der schwarzen Wiimote.
BetaSword hat geschrieben:Von Drittherstellern gibt es Ja mittlerweile Controllersets mit Kabellosem Nunchuck und normalgrosser WiiMote mit integriertem Motion+ , wobei dies noch ein ganzes Stück günstiger ausfällt, als Nintendos Lösung.

Wenn man M+ mit einem Spiel zusammen kauft, kostet das Teil nur ein paar Euro, auch die schwarze Wiimot mit M+ ist kaum teurer als die normale. Bei den Dritthersteller-Controllern bin ich skeptisch. Tatsache ist das viele davon etwas anders funktionieren als die Wiimote und daher bei Spielen unvorhergesehene Reaktionen auslösen können oder einfach schlechter die Bewegungen erkennen.
BetaSword hat geschrieben:Power und Wii) gesichert, und auf der Japanischen Nintendo-Seite ist eine PDF-Datei von einer neuen DS-Version aufgetaucht, die das Kürzel 3DS hat, was auf irgendeine 3D-Technik hinweisen soll, obwohl das noch abwärtskompatibel zu DS- und DSi-Spielen sein soll.

In der Tat. Der DS-Nachfolger der auf der E3 vorgestellt wird und wohl im März 2011 in den Handel kommt...
BetaSword schrieb am
slugger hat geschrieben:alternative steuerung ???
unterstützung ???
die m+ macht nur genau das, was die wii von anfang an machen sollte. nämlich präzise auf eingaben reagieren.
ich erninner mich noch an promo videos von red steel 1, in denen durch geschickten schnitt suggeriert wurde, das die schwertkämpfe 1zu1 wären.
manmanman, letztendlich ist da playstation move im vorteil, denn die funktionen wurden ohne zusätzliches klobiges extra direkt integriert so das jeder hersteller losprogrammieren kann ohne addons einplanenzu müssen

Naja, bleibt anzumerken, dass Motion+ anfangs noch nicht realisierbar war, und erst später die Technologie einsatzbereit war.
Was mir allerdings jetzt misfällt, ist die Tatsache, dass NBintendo nicht einfach aufhört, den Standart-Controller zu produzieren, und stattdessen gleich die Motion+-Hardware integriert.
Dann würde das ganze wesentlich besser rüberkommen.
Von Drittherstellern gibt es Ja mittlerweile Controllersets mit Kabellosem Nunchuck und normalgrosser WiiMote mit integriertem Motion+ , wobei dies noch ein ganzes Stück günstiger ausfällt, als Nintendos Lösung.
Bei Sony hatte man ja auch damals den DualAnalog-Controller den ersten PSX-Controller ablösen lassen, und heutzutage wird sowas irgendwie von Nintendo in erster Linie mit den DS-Versionen betrieben...
Naja, aber Nintendo hat ja interessante Heimliche neuerungen, so wurden ein Patent Namens "Power Wii"(mit Unendlichkeits-Symbol zwischen Power und Wii) gesichert, und auf der Japanischen Nintendo-Seite ist eine PDF-Datei von einer neuen DS-Version aufgetaucht, die das Kürzel 3DS hat, was auf irgendeine 3D-Technik hinweisen soll, obwohl das noch abwärtskompatibel zu DS- und DSi-Spielen sein soll.
Asmilis schrieb am
-Levi- hat geschrieben:
Z101 hat geschrieben:Hier ist eine Liste aller nennenswerten Spiele die M+ unterstützen:
http://www.zimmer101.de/wii-spiele/motionplus.html
Aber M+ wird nun mal nicht für viele Spiele benötigt. Für die meisten bewegungsintensiven Spiele reicht die normale Wiimote völlig aus.
Die guten Wii Spiele nutzen vor allem die Pointersteuerung, die weder durch M+ verbessert wird noch eine Verbesserung braucht. Übrigens bieten weder Move (zu ungenaue und sehr verzögerte Pointersteuerung) noch Natal (ebenfalls zu ungenau, nach allem was man an Kritik so liest) eine vergleichbar präzise Pointersteuerung.

@Pointersteuerung: meine Rede ...
@Rest: du fängst schon wieder an, immer und überall, egal obs sinn macht oder nicht, auf deine Seite zu verweisen ;) .. das haben wir doch bereits einmal durch mit dir
mist jetzt bräuchte ich noch was fürs Topic ... öhm ... ok:
Aus dem ursprünglichen Interview kam bei mir eher der "Subtext" an:
"Wir sind so toll, weil wir dem Spiele-Hersteller die Wahl lassen, mit welcher Eingabemöglichkeit sie arbeiten wollen."
Reggie ist und und bleibt halt irgendwie etwas unsympatisch :/

Also ich finde reggie sehr sympatisch. Ich mein ok, er ist etwas von sich eingenommen, aber auf eine charmante art. Ich mag es immer wieder seine Interviews zu sehen.
Levi  schrieb am
Z101 hat geschrieben:Hier ist eine Liste aller nennenswerten Spiele die M+ unterstützen:
http://www.zimmer101.de/wii-spiele/motionplus.html
Aber M+ wird nun mal nicht für viele Spiele benötigt. Für die meisten bewegungsintensiven Spiele reicht die normale Wiimote völlig aus.
Die guten Wii Spiele nutzen vor allem die Pointersteuerung, die weder durch M+ verbessert wird noch eine Verbesserung braucht. Übrigens bieten weder Move (zu ungenaue und sehr verzögerte Pointersteuerung) noch Natal (ebenfalls zu ungenau, nach allem was man an Kritik so liest) eine vergleichbar präzise Pointersteuerung.

@Pointersteuerung: meine Rede ...
@Rest: du fängst schon wieder an, immer und überall, egal obs sinn macht oder nicht, auf deine Seite zu verweisen ;) .. das haben wir doch bereits einmal durch mit dir
mist jetzt bräuchte ich noch was fürs Topic ... öhm ... ok:
Aus dem ursprünglichen Interview kam bei mir eher der "Subtext" an:
"Wir sind so toll, weil wir dem Spiele-Hersteller die Wahl lassen, mit welcher Eingabemöglichkeit sie arbeiten wollen."
Reggie ist und und bleibt halt irgendwie etwas unsympatisch :/
Z101 schrieb am
Hier ist eine Liste aller nennenswerten Spiele die M+ unterstützen:
http://www.zimmer101.de/wii-spiele/motionplus.html
Aber M+ wird nun mal nicht für viele Spiele benötigt. Für die meisten bewegungsintensiven Spiele reicht die normale Wiimote völlig aus.
Die guten Wii Spiele nutzen vor allem die Pointersteuerung, die weder durch M+ verbessert wird noch eine Verbesserung braucht. Übrigens bieten weder Move (zu ungenaue und sehr verzögerte Pointersteuerung) noch Natal (ebenfalls zu ungenau, nach allem was man an Kritik so liest) eine vergleichbar präzise Pointersteuerung.
schrieb am

Facebook

Google+