Wii: MotionPlus bald integriert? - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wiimote: MotionPlus bald integriert?

Nintendo gehört bekanntermaßen zu den Sparfüchsen unter den Herstellern. Auch knapp anderthalb Jahre nach der Veröffentlichung von MotionPlus wird die Technologie nach wie vor in separater Form verkauft. Das könnte sich Ende des Jahres aber ändern: Dann nämlich wird der Hersteller wahrscheinlich auch Wiimotes anbieten, in die MotionPlus direkt integriert wurde.

Ein erster Hinweis ist nun in Form des Packshots von FlingSmash aufgetaucht. Das Geschicklichkeitsspiel, welches in den USA im November erscheinen soll, wird demnach nämlich zusammen mit der "Wii Remote Plus" ausgeliefert. Nintendo bestätigte zwar die Echtheit des Bildmaterials, ließ aber ansonsten verlauten: Man könne leider derzeit dazu noch nichts ankündigen.


Kommentare

Levi-e-g schrieb am
Keinerlei Software, aber Hauptsache weiter Plastik-Schrott produzieren. Super.
BetaSword schrieb am
Wenn die Wiimote+ kommt, wird
sie auf längerer Zeit gesehen wohl die alte Wiimote in den Regalen ersetzen.
Immerhin passt die Wiimote mit Motion+ nicht in alle Zubehör-Teile rein, wie z.B. dem Lenkrad von MarioKartWii.
Zusätzlich kann Nintendo die normalen Silikon-Hüllen und Wiimote-Gehäuse für die Wiimote+ verwenden, wodurch zum einen weniger Materialkosten entstehen, zum anderen benötigt man weniger Produktionsanlagen, wenn man beides in einem hat.
Dass es so lange gedauert hat, dass Nintendo damit rausrückt, liegt entweder daran, dass sie erst noch die alten Wiimotes mit Motion+ versorgen wollten, und eventuell noch die letzten Probleme bei der Integration der Motion+-Hardware in die Wiimote meistern wollte.
Immerhin haben die Wiimotes eine hohe robustheit, bei der erzählt wurde, dass diese noch funktionierten, obwohl sie auch schonmal ohne Schutzhülle durch's Zimmer gepfeffert wurden, bevor die Schlaufen verbessert wurden.
Wenn das Spiel so raus kommt, wird es für jeden, der von Motion+ überzeugt wurde, zum Pflichtkauf.
Ich selbst habe WiiSportsResort, und es erstaunt mich, wie präzise das arbeitet(solange man nicht beim Schwertmarathon zu sehr fuchteln muss, da verliert das Motion+schonmal die Kalibrierung).
@ Paranoia Agent:
Ja, die Wiimote+ hätte man schon bereits am Anfang anbieten sollen,wenn die Technik schon ausgereift gewesen ist.
Baralin schrieb am
Beam02 hat geschrieben:
Baralin hat geschrieben:
Beam02 hat geschrieben:Wie meinen? Die Präzision von WM+ entspricht in etwa der von Move, und das ohne Input-Lags. Da muss Nintendo nicht aufschließen, die Gestenerkennung funktioniert bereits 1:1.
Und 2006 hatte man die Präzision von WM+ einfach noch nicht, wie hätte Nintendo es dann schon veröffentlichen können? Und nein, die Konkurrenz hatte die Technik auch nicht, sieht man ja daran, dass Move jetzt nach Erscheinen von WM+ releast wurde.
Von welchen Input-Lags redest du hier? Move ist für mich lagfrei genug.
Mehrere Seiten haben von messbaren Input-Lags bei Move berichtet, allerdings kann ich das nicht aus persönlicher Erfahrung bestätigen.
Fakt ist allerdings, dass es bei WM+ keinerlei Input-Lag gibt, und damit ist es so oder so gesehen mindestens auf einer Stufe mit PS Move.
Das sollte nur der Klarstellung dienen, oc.link meinte ja, man hätte WM+ bringen können um zu PS Move aufzuschließen. Und das erledigt sich von selbst, da WM+ bereits vor Move releast wurde und technisch gleichwertig ist. Zu was sollte Nintendo also aufschließen?
Sony steigt beim aktuellen technischen Stand von Motion Controls ein, so müsste es richtig heißen^^
Ja gut, ne gewisse Zeit brauch ja jede Konsole, um alle Daten zu verarbeiten. Ich kenne jetzt nur PS3 mit Move und wii ohne WM+ und beide funktionieren für mich gut.
Was für mich halt gegen die wii spricht ist die Software mit starkem Schwerpunkt auf Knuddelwuddel-Optik und Casual-Games, während die PS3 irgendwie alles hat (die Xbox wiederum nur Hardcore, glaube ich).
Was bei Move essentiell ist, ist eine korrekte Kalibrierung, die ich etwa bei der Demo von "The Shoot" nicht hinbekommen habe. Da ist das Western-Spiel auf der wii, dessen Namen ich jetzt vergessen habe, doch angenehmer.
schrieb am

Facebook

Google+