Wii: Die Fakten der US-Pressekonferenz - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii: Details zum US-Launch


Nachdem Nintendo bereits in Japan Details zum Launch bekannt gegeben hat und einige Infos zum US-Launch bereits durchsickerten, fand mittlerweile die US-Pressekonferenz statt, auf der es folgende Erkenntnisse und Bestätigungen gab.

  • Wii wird in den USA am 19. November erscheinen und 250 Dollar kosten
  • "One Price, one configuration, one color": Wii wird vorerst nur in Weiß erscheinen, es wird keine unterschiedlichen Versionen wie z.B. bei 360 geben
  • in der Box befinden sich neben der Konsole die Wii Remote, Nunchuk sowie Wii Sports (das erste Spiel das seit SNES-Zeiten einer Konsole von Big N beiliegt)
  • das finale Wii Sports-Lineup: Tennis, Golf, Baseball sowie neu: Bowling und Boxen
  • 25 Titel sollen zum Start erhältlich sein, darunter als First Party-Spiele Zelda sowie Excite Truck, während von Third Party-Herstellern u.a. Call of Duty 3, Tony Hawk's Downhill Jam, Trauma Center, NfS Carbon, Elebits (Arbeitstitel) und Rayman Raving Rabbids erscheinen
  • bis Ende 2006 sollen weltweit vier Millionen Geräte ausgeliefert werden (die Mehrheit in die USA)
  • bis Jahresende sollen etwa 30 Spiele erhältlich sein
  • First-Party-Titel werden maximal 50 Dollar kosten, die Preisgestaltung der Third-Party-Titel liegt in den Händen des jeweiligen Publishers
  • "Wii Channels": Navigation durch die Wii-Menüs und Online-Features, vergleichbar den Blades bei der Xbox 360
  • im Wii Shop Channel hat man Zugriff auf Spiele für die Virtual Console (Super Mario World und Super Mario 64 werden zum Start erhältlich sein)
  • nach Schätzungen von Nintendo werden monatlich zehn neue Titel erscheinen
  • Zahlung im Wii Shop Channel über Wii-Punkte; eine Karte mit 2000 Wii-Punkten soll 20 Dollar kosten; Preise der VC-Spiele: NES 500 Punkte, SNES 800 Punkte, N64 1000 Punkte
  • "Mii Channel": Kreation eines Avatars im Cartoon-Stil, der euch in Chat-Räumen sowie in Spielen repräsentiert (ähnlich der Gamercard)
  • Miis können überall hin mitgenommen werden, da sie auf der Remote gespeichert werden
  • weitere Channels: Foto-Channel, Nachrichten, Wetter, Internet (per optionalem Opera-Browser), dank WiiConnect24 ohne große Ladezeiten
  • Navigation durch Channels erfolgt über Wii-Remote
  • es wird einen Messenging Service geben
  • Kosten für Zusatzcontroller: Remote ca. 40 Dollar, Nunchuk ca. 20 Dollar
  • die GameCube-Fassung von Twilight Princess wird auf Dezember verschoben
  • Metroid Prime 3 wird defintiv erst 2007 erscheinen
  • zu einer möglichen Konnektivität von Wii und DS wird Nintendo an einem späteren Zeitpunkt Stellung nehmen

Kommentare

johndoe-freename-92369 schrieb am
:lol: Besitze seit Jahren nur Rechner. Meine letzte Konsole war ein SNES. Das Nintendo Wii ist in meinen Augen endgeil, das Ding muß ich haben. Endlich eine Konsole die innovativ ist. Endlich mal was Neues ausser Hypergrafik und Dolby Pro-haste-schon-gehört-wie-echt-Sound. Die Idee mit dem/den Controller finde ich einfach nur megacool. das wird der Hammer. Die gehört am 8.12 mir !!! Freu :lol:
johndoe-freename-94897 schrieb am
kyoshiro hat geschrieben:Die Steuerung auf jedenfall ist ein großer Unterschied genauso wie die Spiele, die meisten Games auf Nintendo sind einzigartig die findest du nirgends auf anderer Konsolen oder PC, bei PS3 und Xbox360 unterscheiden sich die Spiele nicht großartig vom PC Spielen (ausser Tekken,Dead or Live u.s.w) ich will halt was anderes spielen wie Mario,Zelda oder Rayman 4 nur weil sie schlechtere Grafik haben und Comic Ausstrahlung haben, heisst es nicht das sie weniger anspruchsvoller sind oder nur für kinder geeignet sind und 500 Mark hört sich für mich genauso wie 250? macht für mich kein Unterschied.
Die Steuerung, ....... ich hatte es schon vor etwa einem Jahr geschrieben, der Controller ist eine Verschwendung fuer diese Konsole. Durch Lightgunerfahrung kann sowas wirklich Spass machen, aber ehrlich gesagt strengt das Spielen auch an, gut man koennte dann einen Wii-Nutzer an den Armmuskeln ausmachen.. :lol: aber Spass beiseite, 150 Euro haetten bei der Technik auch ausgereicht, zumal vor einigen Wochen der Grafikchip in den Prod.-Kosten gesenkt werden konnte. Finde ich lustig mit einer Lightgun und mit dem Controller wirds sicher auch schoene Spiele geben, aber diesen Preis fuer diese "Spielerei" zu verlangen... euer Geschmack, nicht meiner.
qpadrat schrieb am
Und der Preis für die Spiele ist auch raus. Spiele sollen zwischen 49 und 59? kosten. Persönlich hatte ich auf weniger gehofft.
anigunner schrieb am
Gerade in Consolewars:
Launch: 8 Dezember. Preis 249 Euro. Farbe: Weiß. Inhalt: Wii-Remote, Nunchuck- Controller, Wii Sports
johndoe-freename-100883 schrieb am
Die Steuerung auf jedenfall ist ein großer Unterschied genauso wie die Spiele, die meisten Games auf Nintendo sind einzigartig die findest du nirgends auf anderer Konsolen oder PC, bei PS3 und Xbox360 unterscheiden sich die Spiele nicht großartig vom PC Spielen (ausser Tekken,Dead or Live u.s.w) ich will halt was anderes spielen wie Mario,Zelda oder Rayman 4 nur weil sie schlechtere Grafik haben und Comic Ausstrahlung haben, heisst es nicht das sie weniger anspruchsvoller sind oder nur für kinder geeignet sind und 500 Mark hört sich für mich genauso wie 250? macht für mich kein Unterschied.
schrieb am

Facebook

Google+