Wii: Peter Moore spricht von "Wii60" - 4Players.de

4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell. 4Players.de Das Spielemagazin. Kritisch. Ehrlich. Aktuell.
Konsole
Entwickler: Nintendo
Publisher: Nintendo
Release:
2006
Jetzt kaufen ab 259,90€ bei

Leserwertung: 57% [6]

Wie findest Du das Spiel?

Spielinfo Bilder Videos

Schnäppchen-Angebote

Stellenmarkt Jobbörse Jobware

Nachrichten

Folge uns

       

Wii: Peter Moore äußert sich positiv

Wie Next-Gen.biz berichtet, hat sich Microsofts Peter Moore im Rahmen der X06 sehr positiv zu Nintendos Wii geäußert und sprach in diesem Zusammenhang bereits von "Wii60". Und wie kommt er auf die Idee einer solchen Symbiose?

Moore geht davon aus, dass sich etwa 40% aller Xbox 360-Besitzer als Zweitkonsole Nintendos Wii zulegen, wobei die Anzahl je nach Region variieren mag.

"Der Einfluss der Wii-60-Bewegung scheint enorm zu wachsen," fügt Moore hinzu.

Vor allem persönlich stehe er dem Wii sehr aufgeschlossen gegenüber und freue sich auf die neue Nintendo-Konsole. Allerdings fragt er sich, ob sich die Controller-Erfahrung auch nach einer Stunde noch so gut anfühlt. Außerdem scheint ihm die Wii-Erfahrung alleine  etwas wenig zu sein, so dass eine Next-Generation-Konsole wie die Xbox 360 oder PS3 Pflicht ist.


 


Wii
ab 259,90€ bei

Kommentare

Balmung schrieb am
Howdie hat geschrieben:Beim Versuch Sony zu schlucken dürfte sich MS, bei der momentanen Ausgangssituation, wohl gehörig verschlucken.
Wieso eigentlich? Selbst Sony könnte MS mit Geld aus der Kaffekasse aufkaufen. Sony ist nur ein Bruchteil von dem Wert was MS Wert ist.
johndoe-freename-101429 schrieb am
Deiser Kosolenkrieg regt mich langsam auf. Warum kauf tnicht eifach jeder die Konsole/Kosolen die er am besten findet und müllt nicht in jedem Forum hereu : Die Kosole Y ist besser als die Kosole Z und die Kosole X finde ich gut aber zu teuer. Mein Gott, das sind doch nur Kosolen. Kauft sie einfach und seid zufrieden.
P.S.: Sorry das musste jetzt mal sein :lol:
Howdie schrieb am
Beim Versuch Sony zu schlucken dürfte sich MS, bei der momentanen Ausgangssituation, wohl gehörig verschlucken. Im Moment sehe ich keinerlei Gefahr für eine Monopolisierung und das wird sich hoffentlich auch nicht so schnell ändern.
Ein Vierter Mitbewerber ist doch eigentlich auch nicht nötig. Und kleinere Firmen kommen in dem Geschäft einfach zu schnell unter die Räder. Wie zum Beispiel Sega mit ihrem Dreamcast...
Wenn ich überlege, wer genug Standing hätte um im Konsolengeschäft mitzumischen fällt mir nur Apple ein, aber wer will schon ein billige Plastikkonsole mit schlechtem Display, bei dem man alle Spiele nur mit Abgabe der persönlichen Daten spielen kann. :roll:
el\'man schrieb am
"the wii60 revolution" ^^
oh man, hoffentlich zieht nintendo früh genug die notbremse!
wer hier ersnthaft denkt ms tut dies alles aus nächstenliebe, der hebe bitte die hand, wer wirklich denkt, ms wird bei erfolgreicher verdrängung von sony weiterhin mit nintendo hand in hand in den sonnenuntergang reiten, der hebe bitte die hand!
sowas was dort geschieht nennt man monopolisierung, erste anzeichen sind erkennbar! ist erstmal sony gefressen wird nintendo bald folgen, wollt ihr das?!?
ich bin für jeden der 3 konsolen anbieter dankbar, wäre für jeden weiteren konsolenanbieter noch dankbarer, das gleichgewicht bzw. die wechselwirkung der 3 muss bestehen bleiben!
greetingz
Bubunator schrieb am
acerace hat geschrieben:wieso preist er wii als das ideale komlementärprodukt zur 360? fragen über fragen...weiß jemand die antwort?
Der Feind meines Feindes ist mein Freund. Oder anders gesagt: Jeder der eine Xbox 360 und einen Wii kauft wird wohl auf bestimmte Zeit für Sony als Kunde verloren gehen. Man kann für 600 Euro entweder die MS UND Nintendo Konsole bekommen, oder nur die von Sony. Der Anteil der Spieler die sich alle Konsolen leisten können (und wollen) dürfte minimal sein und keine Relevanz haben was Marktanteile betrifft.
schrieb am

Facebook

Google+